1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues vs altes Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nicsun, 06.05.09.

  1. nicsun

    nicsun Gloster

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    65
    Tach,

    nach einer 3 monatigen Testphase mit dem neuen unibody MBP freue ich mich, heute das neue verkauft zu haben und mir ein altes MBP wieder geholt zu haben!
    Auch ich fand am Anfang das neue Design, das MT Trackpad ... super!

    Aber nun, nach intensiver Nutzung ist es einfach wieder toll das alte zu haben!
    Warum???!!

    - Tastatur - ich schreib damit wesentlich flüssiger und besser. Tastendruck finde ich auch deutlicher!

    - Display - MATT Juuhuuuuu! Es spiegelt nix mehr

    - Lautstärke - Die HD ist um einiges ruhiger

    Klar gibt es auch ein paar contras wie das Gehäuse etc., aber die o. g. Vorteile überzeugen mich einfach!
    Es gibt noch einige refurbished Geräte im Netz zu nem guten Preis!

    grüße

    nic
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Gratuliere. Ich hab das alte MBP und das neue Macbook. Ich muss ehrlich zugeben dass Glossy mich nicht so richtig nervt aber bei Grafikarbeiten benutze ich immer das Alte. Was ein bisschen störend beim neuen Touchpad ist dass ich als alter Powerbook Nutzer einfach gewöhnt bin den Daumen immer auf der Taste des Touchpads zu halten, was bei den neuen Books immer dazu führt dass meine Eingaben nicht angenommen werden. Irgendwie finde ich es zu groß, ansonsten kann ich nicht über die neuen Teile klagen. Läuft eigentlich super.

    Gruß Schomo
     
  3. heinzelmannmach

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    49
    Ich bin heilfroh mein altes MacBook pro loszusein das gehäuse ,die Lautsprecher ,und die Tastatur waren beim alten MacBook Pro einfach eine klasse drunter .Punkt
     
  4. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    Hehe, das kommt mir doch ziemlich bekannt vor! ;)

    Bin von nem weißen Macbook zu nem MB Alu gewechselt, da ich dachte: Endlich ein 13" Macbook Pro! Von der Optik, der Verarbeitung und dem Gewicht war es auch allererste Sahne. Leider hat mich das Glossy-Display und der fehlende FW-Port. Auch fand ich die vordere Kante beim Schreiben und Trackpad benutzen zu scharf. Beim weißen konnte man sich immerhin noch mit vorsichtigem Schleifen behelfen...

    Als bei Mediamarkt dann die "alten" MBPs mit 2,5 GHz und der 512MB Grafikkarte für 1400€ verramscht wurden, konnte ich nicht anders :-D

    Hab den Wechsel, der mich quasi nichts gekostet hat, nicht bereuht. Gewicht und Größe sind beim MB zwar angenehmer, aber der wesentlich bessere Bildschirm, die besseren Anschlüsse und die Grafikkarte wiegen das für mich mehr als auf.

    Tja, und ich finde die Tastatur beim alten um einiges besser als bei den neuen (über die schiefen Tasten will ich jetzt mal nicht meckern...)
     
  5. heinzelmannmach

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    49
    Schiefe Tasten junge Ich hab ein Pro!! da gibts keine schiefen Tasten ausserdem trifft man die Tasten besser da sie weiter auseinander liegen am besten schaust du dir mal bei Mac-Tv den Beitrag zu dem neuen MacBook Pro an.
     
  6. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Ähm,dass schiefe Tastenproblem gibt es serwohl beim Pro.
     
  7. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    @heinzelmannmach: Junge, bleib mal locker!
    Nur weil für dich das neue besser ist, muss das nicht für alle gelten.
    Und ich kenn das neue MBP, danke.
     
  8. Felix<3mac

    Felix<3mac Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    150
    was mich beim unibody am meisten nervt sind: der firewire anschluss, und dass glossy display!
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die „schiefen“ tasten – für viele ein offensichtlich großes problem – lassen sich übrigens einfachst binnen minuten mit etwas eigeninitiative und einem etwas längeren fingernagel dauerhaft waagerecht ausrichten … ;)
     
  10. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Neues MacBook Pro gegen ein altes MacBook Pro?
    mmh hätt ich nie im Leben gemacht, allein schon wegen dem schönen Design und dem Trackpad.
     
  11. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    das hat bei mir zwar bei einigen Tasten geklappt, aber nicht bei allen (zb Pfeiltasten). Und gegen das Klappern der Leertaste, Tab und Shift-Taste kann man nichts machen.. na ja außer nen Rabatt rausholen und es nach 11 Monaten wieder verkaufen.

    Meiner Schwester, die das MBP für Bildbearbeitung braucht und im Moment aufs Geld schauen muss, empfehle ich jedenfalls das alte MBP.
     
  12. nicsun

    nicsun Gloster

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    65
    ... außerdem kann ich jetzt wieder 2 usb geräte gleichzeitig nutzen ;)
    beim neuen mbp sind die ports einfach zu nah zusammen
     
  13. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    ... und man kann den DVI-Port ohne Extra-Apple-Adapter-Kabel nutzen...
     

Diese Seite empfehlen