1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues Projekt fürs Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Crunshinut, 03.02.10.

  1. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Servutsch die Herren/Damen,

    bin grade dabei ein neues Projekt für mein Wohnzimmer auf die Beine zu stellen. Neue Möbrl sind bereits unterwegs, da stellt sich mir die Frage:

    Wohin mit dem LCD?

    Auf das Lowboard wollte ich das Ding nicht stellen, an die Wand hängen würde einen Kabelkanal oder Schlitze im Mauerwerk nach sich ziehen. Dann die Idee:

    Bau ich mir doch ne Doppelte Wand!

    Mit der Planung bin ich jetzt langsam durch, ich arbeite mit Spanholzplatten und einem Holz Ständerwerk, welches ich mit diversen Bohrungen für die Elektronik versehe. Ggf. kommt noch eine Beleuchtung des Rahmens mit dazu, das wird man dann sehen.

    Anbei die ersten Skizzen und die Planung der TV Wand. Die Maße stimmen schon, Bemaßung steht allerdings noch nicht im Dokument.

    Fange jetzt mit der Materialbeschaffung an. Im zweiten Step wird dann das Wohnzimmer gestrichen und dann gehts los.

    Gibts bei Euch auch TV Wand Besitzer?? Falls ja, postet doch mal ein paar Bilder, bin immer an Inspirationen interessiert.
     

    Anhänge:

  2. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Kommt der Fernseher dann an die zweite Wand, oder darein?
     
  3. ilisarov

    ilisarov Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    32
    Wie weit sitzt du denn vom LCD weg? Meiner Meinung nach, sind die Lautsprecher viel zu nah beieinander und sollten eher weiter auseinander um ordentlichen Surround zu erzeugen!
     
  4. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Die Speaker (left, right, center) sind zu nah beieinander.
    Wo wird der Verstärker stehen? Die sind ja erfahrungsgemäß nicht gerade klein.
    Wird dieser verteckt verbaut oder steht er frei auf dem lowboard?
     
  5. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    der Verstärker steht im Lowboard, die Abstände zwischen left und right speaker sind wirklich gering, allerdings habe ich an dieser Wand nicht wirklich viel mehr Platz um die Wand noch breiter zu bauen, da liegt das Problem. Ich sitze ungefähr 4 Meter von dem Fernseher weg.

    Der Fernseher hängt übrigens an einer VESA Wandhalterung. Der Wandabstand beträgt ca. 2 cm.
     
  6. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.152
    4m Entfernung... wie gross wird dann der LCD ?
     
  7. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Es gibt einen neune Zwischenstand:

    Das Ständerwerk hab ich jetzt zurechtgeschnitten, das Profil der unteren Fußleiste ist auch ausgeschnitten und die getrennt voneinander schaltbaren Steckdosen am linken Balken sind nun auch fertig. Jetzt hab ich die äußeren sichtbaren Stellen des Ständerwerks gestrichen und sie soweit vorbereitet, dass sie an die Wand können.

    Was die Revisionsklappe angeht, habe ich mir das ganze nochma anders überlegt. 40CM Breite sind für eine Klappe, über die ich an die gesamte Elektronik komme, doch eher wenig. ICh werde daher den kompletten unteren Teil bis zu einer Höhe von etwa 45 cm "klappbar machen. Bei Bedarf komme ich dann auch an die Gesamte Elektrik. Doof nur, dass man rechts und links dann einen kleinen Schlitz sieht, wo die TV Wand das Lowboard überragt.

    Anbei Bilder der Elektrik des linken Balkens, sowie das Schalters.
     

    Anhänge:

  8. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.152
    Wieso machst Du überhaupt ne Revisionsklappe ?
    Mach das Ständerwerk doch mobil. oder hänge es an der Wand an.

    Im Falle des Falles nimmst Du die komplette Wand ab und kommst an die Komponenten.
     
  9. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    ganz einfach. ich hab wegen des tv gewichts und des technischen aufwands ein bisschen skrupel. jetzt hab ich mir aber überlegt: warum gestalltew ich nicht den ganzen unteren bereich klappbar? dort ist ja kein gewicht und die scharniere sieht auch keiner..
     
  10. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    So, TV Wand ist bis auf die Abdeckung für den unteren Kabelzugang fertig. Morgen schraube ich noch die neue Vitrine zusammen und fräse mir die Abdeckung fertig.

    Die Konstruktion sieht nun keinen Revisionsschacht mehr vor, sondern wurde mittels eines Hilfsrahmens an die Wand geschraubt. Im Falle eines Falles schraube ich den Hilfsrahmen ab (6 Schrauben) und habe vollen Zugang.

    Hinter dem Brett verschwinden der Router, die Airport Express station (für Musikstreaming), das Kabelmodem sowie alle Strom und HIFI/TV Anschlüsse.

    (zur Info, das Bild wurde gerade erst aufgenommen, dank Energiesparlampen und Blitz nicht wirklich repräsentativ, wenn die Vitrine fertig ist, folgen neue Bilder)
     

    Anhänge:

  11. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.152
    dezente Farbe...
    stört die nicht einwenig zu sehr beim TV schauen ?
     

Diese Seite empfehlen