1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neues MPB 13" Akku hat keine volle Kapazität

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ridgeracer, 09.08.09.

  1. ridgeracer

    ridgeracer Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    172
    Hallo zusammen,

    mein 1 Wochen altes MBP hat keine volle Akku Kapazität.
    Habe den Akku schon 3x kalibriet aber leider immer noch keine 100%.
    Denkt ihr das es normal ist?
    Schon mal lieben Dank fürs Feedback!!
     

    Anhänge:

  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Wenn du dir nicht sicher bist, bring das Gerät zu einem ASP, die haben dort ein Tool mit dem sie deinen Akku überprüfen können. Alternative, ruf bei Apple direkt an.
     
  3. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Der Akku braucht ein paar Ladezyklen bevor er die volle Leistung hat.
     
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Ruf doch bei Apple an: 0800 2000 136 ;)
     
  5. John Vegaz

    John Vegaz Granny Smith

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    17
    Ich wollte mal kurz eine andere Frage stellen: Sollte man den Akku bei dauerthaften Netzbetrieb aus dem Macbook entfernen, damit man den Memory Effekt vermeidet?

    (Ich schreibe hier herein, damit nicht extra ein neuer Topic aufgemacht wird)
     
  6. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Kannst du machen. Wenn du so einfach rankommst.
     
  7. luke-r2d2

    luke-r2d2 Antonowka

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    357
    http://www.apple.com/de/batteries/notebooks.html

    Memory Effekt existiert nicht mehr. Du solltest die LiPos nur ab und zu mal ausnutzen, sonst gehen sie eher kaput. Also einfach benutzen und keine Gedanken drüber machen ;)
     
  8. John Vegaz

    John Vegaz Granny Smith

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    17
    Besten Dank erstmal, nur was sind LiPos?

    Im Moment händele ich den Betrieb so:
    1. Akku laden
    2. bei vollem Akku, Macbook vom Stromnetz trennen
    3. solange das Macbook nutzen, bis es mir sagt, ich solle das Macbook aufladen
    4. und dann wieder Akku laden
     
  9. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    LiPos sind Lithium Polymer Akkus.
    Der Betrieb ist so genau richtig. Du kannst den Akku aber auch komplett leer laufen lassen, wenn es dich nicht stört.
    Gelegentlich solltest du den Akku kalibrieren, wenn du Zeit dazu hast.
     
  10. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hy, kannste machen musst du aber nicht. der accu altert ob du ihn nutzt oder nicht; und was die kapazität angeht sollte diese in den nächsten paar ladezyklen noch etwas steigen aber entscheident für mich wäre nicht ob ich die 100% wirklich habe, sondern wie langsam/schnell ich prozentpunkte verliere.

    ich habe momentan 88 ladezyklen und 97% Kapazität
    hatte zu anfangs 94% und 3 ladezyklen
     
  11. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    Eine Frage, wie kalibriert man denn einen Akku?
    Mein Akku bekommt seit mehreren Tage nicht mehr die voll Kapazität, schwankt immer zwischen 5888 - 5430 mAh. Das verwundert mich ein wenig (mein Akku hat nun 17 Zyklen drauf).

    PS: Wenn Du mal das MacBook Pro aufmachst, steht auf dem Akku drauf, daß er nicht rausgenommen werden soll. Ich würde ihn also nicht rausbauen, an Deiner Stelle.
     
  12. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Bei den neueren Modellen kommt man eben nicht mehr so leicht ran. Deswegen meinte ich ja auch, nur wenn er rankommt (<MBP late 07)

    Kalibirieren:
    Akku vollständig entladen
    Mindestens 5h im Ruhezustand lassen
    Akku vollständig laden (auch während des Arbeiten damit)
    Mindestens 2h am Ladestrom lassen, nachdem die 100% erreicht sind.
    Fertig.
     
  13. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    Danke!
     
  14. honkmaster

    honkmaster Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.09
    Beiträge:
    44
    kurze frage: bei meinem neuen macbook ist die akkulaufzeit auf einmal auf 3,5 stunden gesunken ohne das ich was installiert habe oder so. auch die akkuladezit beträgt nur noch 1,5 stunden...irgendwas ist das komisch oder nicht oder einfach mal kalibrieren?
     
  15. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    Kalibirieren wäre bestimmt hilfreich, schau mal nach vielleicht hängt ja ein prozess quer und die cpu läuft auf vollen touren und frisst strom
     
  16. honkmaster

    honkmaster Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.09
    Beiträge:
    44
    denke grade die anzeige spinnt einfach: nach 25 min laden, sind nur ca. 10 min von der restladezeit verschwunden...hmmm
     
  17. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Richtig, die restliche Aufladezeitanzeige ist (nahezu) vollkommener Schwachsinn! jedenfalls bei den letzten Prozenten…
     
  18. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Das sind eh nur geschätzte Werte. Das lässt sich schlicht und ergreifend nicht messen. Von daher bleibt mal locker, wenn da nur 95% angezeigt werden, das ist nämlich normal. Die Akkus werden nur unter bestimmten Schwellenwerten geladen, um Schäden am Akku zu vermeiden.
     
  19. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Dachte die neuen MacBook Pro Akkus muss man nicht mehr kalibrieren und ein leer laufen sei sogar eher schädlich als nützlich - zumal von kalibrieren nix mehr im Handbuch zu lesen ist... Zum anderen sollte auch 1-2 Ladezyklen im Monat genügen.
     
  20. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Wenn man sein MBP nicht benutzt… So 5-6 in der Woche sind es bei mir auf jeden Fall.
     

Diese Seite empfehlen