1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues MBP im Laden testen lassen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xpizerkx, 25.03.08.

  1. xpizerkx

    xpizerkx Elstar

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    74
    Hallo Leute,

    ich wäre mal an eurer Meinung interessiert. Ich bekomme heute mein neues MBP (2,5GHz, 200GB 7200 rpm, 4GB Ram). Das Gerät werde ich heute nachmittag im Laden abholen. Es war nicht grade billig und ich habe fürchterliche Paranoia, dass ich ein Montagsgerät erwischen könnte. In den letzten Tagen hab ich mich viel hier im Forum herumgetrieben und über eine Menge Probleme gelesen die so bei den neuen MBPs auftauchen können.

    Meint ihr, dass es sinn macht das Gerät im Laden vom Verkäufer einmal testen zu lassen bevor ich es mitnehme? Ich meine das er es auspackt einmal hochfährt und testweise ins internet geht usw.
    Wie ich einigen Threads entnehmen konnte sind viele Probleme erst später aufgetaucht (Tastatur weg, Wlan verbindung kappt immer wieder, usw.) aber halt auch einige von Anfang an (Fiepen, Spaltmaß, Pixelfehler, usw).
    ICh würde mir gern eine Umtausch- und Einschick-Arie sparen in dem ich evtuelle Fehler im Vorfelde schon umgehe.

    Ich komme mir schon vor wie ein MBP-Hypochonder. Jeden Tag wenn ich hier im Forum ein neues Problem lese denke ich sofort: "Ach du liebe Zeit,...hoffentlich hab ich mit meinem neuen MBP nicht solche Probleme..."
    Das klingt vielleicht etwas übertrieben aber für mich ist es nicht gang und gebe ein Notebook für 2300,- euro zu kaufen und daher würde ich schon gerne das alles funktioniert.

    Danke für eure Hilfe und Aufmerksamkeit:)
     
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Ich wuerds gleich mitnehmen...... wenn es Fehler haben sollte werden diese bestimmt nicht beim 5minuetigem Test im Laden auftreten sondern beim arbeiten zuhause.....wenn es Fehler haben sollte wirst du nicht drumrumkommen es austauschen/reparieren zu lassen.....
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Na ja, das mit dem Test im Laden wird ja nicht so ganz einfach sein, da ja die Installationsroutine noch zu durchlaufen ist.
    Rein optisch, also äußerlich und bildschirmmäßig wirds aber sicher gehen.
    Zudem ist die Wahrscheinlichkeit, ein fehlerhaftes Gerät zu erwischen, eher gering.
    Das Forum ist da sicherlich nicht repräsentativ.

    Viel Glück und viel Spaß.
     
  4. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Also, das mit den Problemen hier im Forum ist ja schön und gut, aber wie schon so oft gesagt, hier posten nur diese Leute, die wirklich Probleme mit ihrem MBP haben... Die, bei denen es sauber funktioniert, melden sich ja nicht zu Wort :p.

    Also wenn du es schon im Laden kaufst, würde ich auf alle Fälle einen kurzen Blick darauf werfen (ob die Spaltmaße einigermassen stimmen, ob das Gehäuse normal aussieht und es kurz einschalten, um zu schauen, dass es Pixelfehlerfrei ist). Den Rest würde ich zuhause untersuchen ;).

    Einziger Nachteil: Die Auspackzeremonie leidet darunter :innocent:.

    Edit: Ich hoffe, du hast den Arbeitsspeicher nicht bei Apple gekauft?
     
  5. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    auf jeden fall im laden testen !!! GANZ WICHTIG !

    die probleme die das mbp z.z. hat, lassen sich alle ganz einfach im laden durchchecken.

    liegt der deckel plan auf oder hebt es ihn an beiden seiten um teilweise 1-3 mm ab?
    rattert ein lüfter?
    hab das dispaly einen gelben streifen oben oder unten? ist das display generell gelb?
    pixelfehler musst du auf gut glück kontrolieren - pixelcheck installieren wird in der zeit nicht gehen.

    wieso du das machen solltest? ganz einfach. evt. hast du 3 pixelfehler auf dem display, evt. sogar in der mitte. du wirst keinen austausch bekommen. du wirst solange mit dem gerät und dem display arbeiten mussen bis du es verkaufst. die andern sachen werden repariert werden muessen , was viel zeit in anspruch nimmt.

    ps: kleiner tip fürs naechste mal. man sollte einen apple comp immer über den store kaufen. es ist nie wirklich teurer, eher billiger. du hast die moeglichkeit 14tage in RUHE zu testen - ohnen einen verkäufer hinter dir, der dir am liebsten in den arsch treten würde, da er nur das gerät verkaufen will. usw.

    never buy at gravis oder so..

    lg sim
     
  6. xpizerkx

    xpizerkx Elstar

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    74
    Hallo Leute,

    erstmal danke für die Hilfe und die Tipps. Ich kann euch glücklich berichten das ich grad von meinem neuen MBP schreibe.
    Um aufs Thema zurückzukommen. Nach kurzem nachfragen war der Verkäufer sofort bereit mit mir das MBP auszupacken und einmal testweise anlaufen zu lassen. Er hat es mit mir hochgefahren und alles kurz ausprobiert inkl. internet und pixelcheck. Das war wirklich super nett vor allen Dingen wenn man bedenkt das er schon seit einer halben Stunde (!) Feierabend hatte.
    Nachdem ich überzeugt war das alles in Ordnung ist hat er es mir wieder komplett eingepackt und ich muss sagen bis jetzt funktioniert es einwand frei. Ich hoffe das bleibt auch so :)
    Bin wirkich froh das ich es dort im Laden gekauft habe.

    Viele Grüße

    Edit: Ach übrigens, da ich nicht den eindruck erwecken wollte dass ich irgendwie schleichwerbung für den Laden mache hab ich den Namen bewusst rausgelassen aber wen es interessiert der kann mir gerne eine PM schicken.
     

Diese Seite empfehlen