1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MBP - Akku bereits 10 Zyklen hinter sich?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mymomo, 14.01.08.

  1. mymomo

    mymomo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    124
    hallo!
    ich hab ein brandneues mbp gekauft... war noch ganz neu eingepackt, stand jedoch beim verkäufer schon einige monate nur rum...

    nun hab ich das gerät im betrieb und wollt mal so wissen, wie gut denn mein akku so ist... statt original 5500mA, hat es 6670mA - schonmal super soweit...

    doch wunderte es mich, das der akku bereits 10 zyklen hinter sich hat... wie gehtn das?
     
  2. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    War denn die „Einschlagfolie“ noch original geschlossen? Man muss ja eigentlich noch das Etikett aufreissen.
    Denn wenn das geschlossen war, bin ich ratlos.
     
  3. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    ka manche Akkus müssen auch erst ein paar Ladezyklen hinter sich bringen um die volle Leistung zu haben! Eventuell Hast du glück gehabt und einen "schon eingefahrernen" Akku bekommen!
    oder ein Austauschakku von Apple...
     
  4. Lisboa

    Lisboa Gast

    Eine nagelneue Batterie meldet genau 1 Ladezyklus. Ich glaube nicht, dass Apple Akkus vor der Auslieferung einfährt. Die Kapazität von 6670 mAh ist typisch für den Akku des MBP 17 Zoll. Es kann auch ein wenig mehr sein (6800 mAh).
     
  5. mymomo

    mymomo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    124
    also es war definitiv neu... hab aber schon woanders gelesen, das selbiges auch schon bei anderen aufgetaucht ist
     

Diese Seite empfehlen