1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues MB, XP, Boot camp, TimeMachine...und wie gehts richtig?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Bierschinken, 13.11.08.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hi,

    ich hab das neue Alu MB benötige für mein Hobby aber ein paar Win-only Tools.
    Zu diesem Zweck möchte ich Win per Parallels laufen lassen, jetzt ist meine Frage; wie mach ich das am geschicktesten?

    Zur Info; ich kann über meine Uni XP im Rahmen des MSDNAA bekommen, das ziehe ich mir auf den Rechner. Aber dann? Ich müsste dann sicher erstmal eine Bootbare CD anfertigen oder?

    Die hau ich dann einfach ins Laufwerk und BootCamp macht den Rest oder wie läuft das genau?

    Grüße,
    Swen
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ohne ins Detail gehen zu wollen, hat der Vorredner Recht: Erst denken, dann lesen und erst zuletzt tatsächlich installieren.

    Gerade bei der Installation von Windows unter Bootcamp gibts ein paar "klassische" Stolpersteine, die man schnell übersehen kann und nachher nur Ärger hat.

    Eine echt super gemachte Zusammenstellung, mit der der Kollege sich verdient gemacht hat ;)
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hi,

    danke für den Link, das war super Aufschlussreich!

    Ich möchte mich nun auf Parallels beschränken, da ich BootCamp eig. gar nicht in vollem Umfang ausnutzen kann.
    Jetzt habe ich aber noch 2 Fragen:

    1) Wenn ich XP installieren möchte, muss es dann SP2 sein, oder reicht es XP zu installieren und nachträglich die ServicePacks zu installieren?

    2) Wie läuft das mit Speicherplatz? Muss ich für Parallels eine Partition erstellen, oder wird da die MacIntosh HD verwendet?

    Grüße,
    Swen
     
  5. Wizkid

    Wizkid Stechapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    157
    Hi,
    unter Parallels ginge auch XP SP1, unter Bootcamp geht es nur mit installierten SP2.
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    offenbar wird von vielen die Bootcamp Partition verwendet. ich habe aber kein Parallels.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hi,

    BootCamp möchte ich nun garnichtmehr verwenden, da mir Parallels reicht.
    Bevor ich damit loslege wüsste ich halt nur gerne, wie das mit der Speicherzuteilung funktioniert :)
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    soweit ich das hier gelesen habe mußt du Plattenplatz zuweisen. ob es über einen ordner oder nur eine Partition geht weiß ich nicht. deshalb sind die user die beides machen ja so happy daß beide Win Installationen die gleiche Partition benutzen können.
     
  9. Wizkid

    Wizkid Stechapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    157
    @Bierschinken,
    einen wunderschönen guten Montagmorgen erstmal.

    Nach der Installation von Parallels benutzt Du einfach den Assistenten, der dir XP als virtuelle Maschine installiert.
    Soweit ich das noch weiß, kannst Du während der Installation angeben, wie groß Deine "Platte" unter XP sein soll.
    Ich nutze 60GB und habe auch nur mit Parallels angefangen - noch in der allerersten englischen Version.
    Für mich läuft Parallels absolut problemlos bis hin zur aktuellen 3er Version.
    Den Upgrade auf die 4er habe ich zwar gekauft, aber noch nicht installiert.

    Auf meinem MBP läuft die 4er bisher auch ohne Macken.
     

Diese Seite empfehlen