1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MacBookPro, welche Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hoebel, 19.08.08.

  1. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Hallo, ich will mir das MacBook Pro kaufen, 17``mit High Resolution Screen und grosser Grafikkarte. Am liebsten mit 2,4 Ghz, ist preislich billiger und ich hoffe der Leistungsunterschied zum 2,5 und 2,6´er ist nicht soooo gross.

    Ich weiss nur nicht mit welcher Festplatte? Die 250´er mit 5400 rpm, die 300´er mit 4200 rpm oder die 200´er mit 7200 rpm?

    Wie gross ist der Unterschied wärmetechnisch ?
    Wie gross ist der Unterschied bei der Geschwindigkeit?

    Habe überlegt die 250´er Platte mit 5400 rpm zu nehmen und dann mit einer externen Firewire 800 Festplatte zu arbeiten...? Oder ist es besser wegen der Hitze eine noch langsamere Festplatte im Laptop zu nehmen?

    Kann mir jemand eine Empfehlung geben oder hat Erfahrung mit den Festplatten?
    .... und weiss vielleicht jemand wo man solche BTO-Laptops ohne drei Wochen Wartezeit bestellen kann?
     
  2. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ich würde die günstigste Variante wählen, dann die Festplatte selbst aufrüsten und die verbleibende Festplatte in ein externes Gehäuse stecken.
     
  3. apfelandi

    apfelandi Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    58
    Ich hab auch die günstigste Variante bei meinem MBP genommen und die Original-Festplatte gegen eine Hitachi mit 200GB/7200rpm getauscht. Für die Originalplatte hab ich mir dann noch ein externes Gehäuse von Onto besorgt, um auch ab und zu mal ne Sicherung zu ziehen oder Daten auszulagern.
     
  4. QTime

    QTime Macoun

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    123
    western digital black scorpio 320gb 7200upm.
     
  5. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Aber ziehen die schnellen Festplatten nicht viel mehr Akkuleistung und produzieren sie nicht auch noch mehr Hitze als ohne hin schon?
     
  6. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    also meiner meinung nach, bringen die 1800 RPM gaaar nix. hab die selber in meinem aktuellen macbook pro der februar-aktualisierung. nehm lieber die 250 GB HD. die 50 gb mehr platte sind besser. vor allem wenn man win drauf installiert :D. wegen größerem stromverbrauch: also ich denke nicht dass die dann großartig mehr strom saugen. ein wenig mehr sicher, aber wahrscheinlich nich sooo viel. mehr hitze kann ich mir auch nich vorstelln
     
  7. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    ok. Vielen Dank für die Infos :)
     
  8. mausegurk

    mausegurk Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    177
    Die Antwort magst Du sicher nicht hören wollen, aber was um Himmelswillen treibt Dich an, ein Notebook mit einem 17er Screen zu kaufen. Mir ist das 15,4 er MBP schon fast überdimensioniert. Und Win kommt mir natürlich nicht auf den Mac, wozu auch. Aber das entscheidet natürlich jeder für sich. Nix für ungut, ich würde die 5400er Platte nehmen, 7200 ist zu laut, zu heiss und bringt nullkommagarnichts!
     
  9. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    lieber mausegurk, vielen Dank für deine Antwort. Ich arbeite im Filmbereich mit After Effects und Cinema und da kann das Display nicht gross genug sein. Volle HD Auflösung ist für mich genial. Das ich Windows benutzen will habe ich nicht geschrieben. Vielleicht kannst du schreiben was "nullkommagarnix" in etwa in Zahlen ausgedrückt heisst, also wie viel lauter, wie viel heisser? Wenn ich mit HD Filmmaterial schneide ist jedes bisschen Geschwindigkeit wichtig. Allerdings will ich nicht das MacBook Pro dabei zum glühen bringen, dann lieber etwas langsamer :)
     
  10. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Was Transferraten angeht, bringen die 7200 nichts, sind aber in der Praxis um die 2 ms schneller, was Zugriffszeiten angeht. Das 7200-Festplatten lauter sind, stimmt auch nicht unbedingt. Wenn Geld keine Rolle spielt und nur Performance zählt: nimm eine SSD z.b. Memoright: Transferraten jenseits der 100 MB/s und Zugriffszeiten um die 0,2 ms! Allerdings sind 22 € das GB nicht wirklich billig...

    MfG luk!
     
  11. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Das hört sich ja gut an. Kann man die auch ins Notebook einbauen?
     
    #11 hoebel, 24.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.08
  12. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Gibts doch gar nicht, oder?

    MFG Manuel
     
    #12 Unkaputtbar, 24.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.08
  13. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Habe gerade noch ein Test dazu gefunden: http://www.anandtech.com/memory/showdoc.aspx?i=3287&p=5

    "Where the flash-based SSD really shined was in overall feel and "snappiness" of the system, which takes into account application launch times, Finder interaction, and system boot time. Launch times were essentially cut in half and the MacBook Pro booted in 22 seconds with the SSD as compared to nearly 40 seconds with the HDD."

    Geht also anscheinend auch im MacBook Pro. Allerdings ist der Performanceunterschied nicht so gross wie man meinen möchte. Aber insgesamt schneidet die SSD Platte gut ab, besonders bei der Startzeit, die wird halbiert, und der Finder läuft schneller.

    noch ein link dazu: http://www.appleinsider.com/article...ith_custom_128gb_ssd_upgrade_benchmarked.html
     
    #13 hoebel, 24.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.08
  14. hoebel

    hoebel Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    9

Diese Seite empfehlen