1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neues Macbook(weiß) mit TV-Out?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Nilquader, 23.12.09.

  1. Nilquader

    Nilquader Braeburn

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    44
    Hallo,

    Ich hab das weiße Macbook5,2 (Mid 2009) und würde gerne den TV-Ausgang mit dem Apple Video Adapter nutzen. Leider kommt bei diesem Modell gar kein Bild, bei meinem alten weißen Macbook aus 2006 (ebenfalls mit Mini-DVI Port) funktioniert das Problemlos. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Ausgang weiter zu nutzen, oder ist das in diesem Modell einfach gar nicht mehr vorgesehen, da Apple inzwischen davon ausgeht, dass wir alle LCD-Fernseher haben?
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Würde mich wundern, wenn der Adapter da überhaupt passt. Dein altes weißes MacBook hatte einen Mini-DVI-Port und die neuen MacBooks haben einen Mini-Display-Port. ;) Video-Out kannst du damit glaube ich vergessen, denn der Mini-Display-Port gibt nur noch Digitale Signale aus. Video-Out ist ein Analoges Signal.

    mfg thexm
     
  3. Nilquader

    Nilquader Braeburn

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    44
    Mein neues Macbook ist von Mitte 2009, also noch kein Unibody und hat demnach noch einen mini DVI Port. Mechanisch passt der Adapter also. Und meinen DVI-Adapter, den ich für einen externen Monitor nutze kann ich z.B. problemlos weiterverwenden. Nur der Video-Adapter zeigt kein Bild.
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wenn das so ist, solltest du sagen, dass du es gebraucht gekauft hast. Seit Ende 2008 wurden in Apple Geräte keine Mini-DVI-Anschlüsse mehr verbaut. Alles wurde auf Mini-Display umgestellt.

    mfg thexm
     
  5. Nilquader

    Nilquader Braeburn

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    44
    Ich glaube nicht, dass Apple seit 2008 keine Mini-DVI-Anschlüsse mehr verbaut.

    Ich habe wie gesagt ein Macbook5.2/A1181(das Modell, was Mitte 2009 erschienen ist) und es ist mit einem Mini DVI-Ausgang ausgestattet. Ich habe es vor wenigen Wochen neu gekauft. Das weiße Macbook wurde erst mit Einführung des Unibody-Gehäuses auf Mini-DisplayPort umgestellt.
     
  6. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Korrekt. Das weiße MacBook fuhr bis zur Einführung des Unibody-MacBooks weiterhin mit Mini-DVI.

    Hast du geschaut, ob das Problem vielleicht auch irgendwo am Fernseher liegen könnte? Falsches Eingangssignal gewählt? Wackelkontakt am TV-In? Vielleicht mal ein anderes TV-Gerät ausprobieren?

    Manchmal sind es ja die banalen Dinge. :)


    PS: In aktuellen Produktpalette hat übrigens der Mac mini noch einen Mini-DVI-Port ;)
     
  7. Nilquader

    Nilquader Braeburn

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    44
    Ein anderes TV-Gerät habe ich nicht probiert. Ich habs mit einem anderen MacBook probiert, das noch den Intel-Graphikchip hatte. Da hat es sofort problemlos funktioniert und es wurde auch ein zweiter Bildschirm erkannt. Bei meinem neuen Macbook passiert nichtmal das. Liegt es vielleicht an der Nvidia-Grafikkarte, die in den neuen Geräten verbaut wird?
     

Diese Seite empfehlen