1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neues MacBook Pro und spielen...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dakingno1, 29.02.08.

  1. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Hallo,

    ich bin nun seit 2 Tagen am überlegen ob ich es mir endlich wagen soll und mein Win PC abzugeben udn dafür nurnoch ein MB Pro zu benutzen.
    Dafür würde ich dann natürlich auch mein MB verkaufen, sodass genug Geld da ist.
    Nun ist das problem dass ich doch gern mal (wenn auch selten) 1-2 Spiele spiele wenn Freunde da sind etc.
    Nun weiß ich aber nicht wie es Performancemäßig klappt wenn ich nebenher noch WinXp installiere und dann damit versuche zu spielen.
    Gibt es da trotzdem kompatibilitätsprobleme bezüglich Treiber (DirectX usw.) etc. oder reicht die Performance dann doch nicht aus vom MB PRo?!

    Vielen Dank im voraus für hilfreiche Tips und Anregungen.
     
  2. unex

    unex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    145
    Hallo,

    ich habe ein etwas mehr als ein Jahr altes MacBook Pro mit 2,33 GhZ Intel Core 2 Due, 2 GB Ram und einer X1600er ATI mit 256 MB. Habe mir neulich mal Crysis und Unreal Tournament 3 geholt, um mal zu schauen wie mein MBP derzeit dasteht. Crysis läuft dank geupdateter Grafiktreiber flüssig und recht ansehnlich (die Treiber waren die vor einem Monat neuesten offiziellen ATI Treiber mit einer kleinen Modifizierung, um sie mit Bootcamp kompatibel zu machen). Unreal Tournament 3 läuft fast noch besser und sieht dazu noch besser aus (die Unreal-Engine hat aber damit schon immer überzeugt wie ich finde).
    Spielen ist zweifelsohne möglich. Wie gut das ganze dann noch aussieht, ist glaube ich vor allem eine Sache des Betriebssystem-Tunings, und da kenn ich mich als ex-Windows-Nutzer ja zum glück ein bisschen aus :)

    Von Kompatibiltätsproblemen habe ich nichts mitbekommen (außer besagte ATI Treiber, mit den Standard-Bootcamp Treibern hat Crysis ziemlich geruckelt).

    Ach ja: Die Spiele sind auf einer externen USB-Festplatte installiert, Windows auf der Mac HDD. Damit hatte ich nie irgendwelche Probleme bei Geschwindigkeit o.ä.
     
  3. kapi

    kapi Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.07
    Beiträge:
    3
    also ich hab mein mbp im oktober letzten jahres gekauft
    und habe über bootcamp winxp sp2 installiert und spiele ohne probleme
    neuere spiele, zwar nicht ganz aufgeblasen aber zum lan spielen reichts
    alle mal.

    spiele die ich spiele, cod4, cssource, flatout2, bf2 funktioniert alles

    grüße kapi
     
  4. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Hi das gehört hier zwar nicht 100% rein aber zockt von euch vielleicht einer WoW auf nem MacBook pro mich würde interessesieren ob der Lüfter da richtig anspringt ?
     
  5. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Hi das gehört hier zwar nicht 100% rein aber zockt von euch vielleicht einer WoW auf nem MacBook pro mich würde interessesieren ob der Lüfter da richtig anspringt ? Oder ob er Leise Läuft
     
  6. Nightlauncher

    Nightlauncher Ontario

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    347
    Also ich hab ein paar Wochen wow auf macos/mbp gespielt ... läuft einwandfrei .. lüfter dreht auf jeden Fall schneller ..schon min 5000... aber da man beim Spielen normal Ton anhat, sollte es nicht nerven!

    Abgesehen von der Lösung mit Bootcamp und XP auf einem mbp zu Spielen, find ich die Lösung auf osx zu spielen noch eleganter.. v.a. da es dafür eine Vielzahl an spielen gibt.
    Z.b. das neue Nfs funktioniert auf höchsten Details, obwohl im Hintergrund noch einige Programme laufen (Parallels, Mail, Adium, Firefox, itunes etc.)
     
  7. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Ja natürlich würde jeder Mac Nutzer lieber auf MacOS zocken, aber das ist ja immernoch ne ziemlich grpße Hürde die man nehmen muss....
     
  8. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    WoW scheint seit dem Grafikupdate insgesamt sehr viel schneller zu laufen. Auch mit FSAA und Sound. Die Hardware wird dementsprechend auch viel heisser. Die Lüfter drehen fast mit Vollast, wenn man nicht entweder die Framerate etwas verringert ( '/console maxfps 40' für 40 fps pro sekunde) oder eine aktive Kühlung unter das MBP packt.
    Ich spreche hier von WoW unter OS-X.
     
  9. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Ja mein MacBook ist in den Selben Grafik einstellungen wie ein Medion mit 1,8Ghz Core Duo 1Gb Ram Vista und ner Intel GMA VIEL leißer wie mein Mac und das geht mir schonn ziemlich gegen den Strich
     
  10. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Tschuldigung das ich den Thread wieder aktualisiere aber ich hätte ne frage. Und zwar weiß jemand ob der Unterschied zwischen der 8600GT(256MB)und der 8600GT(512MB) groß ist. Ob das wirklich spürbar ist.
    Gruß Fasa
     
    #10 Fasa14, 22.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.08
  11. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Man sagt ja generell dass mehr Vram besser ist, und das stimmt im Großen und Ganzen auch. Mit mehr Vram hat immer noch etwas Luft nach oben. Allerdings ist das ganze natürlich auch von der Auflösung abhängig, in der man spielt. Musst du selbst entscheiden, wie wichtig dir das Zocken am MBP ist...
     
  12. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    @unex: Welche Tuning-Maßnahmen am XP hast Du denn vorgenommen? Und wie modifiziert man die ATI Treiber? Daran hätte ich großes Interesse, da der Unterschied ja groß zu sein scheint!

    pappeler
     
  13. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    verkehrt sind 512mb sicherlich nicht, da spiele im grunde nur auf der nativen auflösung bei tfts gut aussehen (ich hoffe mal du hast kein 17" mbp mit der 1920er auflösung)

    wie schon gesagt spielen kann man, aber man darf keine grafikwunder erwarten, für alles max bei aktuellen spielen braucht man was großes, hilft alles nix.

    aber gesundes mittelmaß ohne viel AA ist durchaus machbar und im flüssigen Bereich.
     
  14. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    also die leistung meines mbp, aktuellste version mit 256mb vram haut mich um. wow läuft sehr sehr flüssig.

    was mir nicht so gut gefällt: wenn man im fenster spielt, mit spaces arbeitet und wow rennt und du surfst in einem anderen fenster dann wird das notebook so heiss und laut da macht man sich sorgen.

    wow solo tut souverän und wird zwar lauter wenn viel los ist im spiel aber das ist erträglich :)
     
  15. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    schmeiss doch doch logic und maya an, evt. wirds dann wieder leiser / kühler.

    leute gibts..

    lg sim
     
  16. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    was ist denn logic und maya ?
     
  17. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    <Ironie>
    </Ironie>
     
  18. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Achso :-D
     
  19. kamekazegoldi

    kamekazegoldi Boskop

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    209
    Also ich spiel auch WOW auf meinem MBP und meins MBP ist iwie verdächtig leise oO 3000rpm bei 70°, aber irgentwie hängt sich wow einmal am Tag auf, keine Ahnung warum :( Ansonsten bin ich mit der Grafikleistung auch mehr als zufrieden.
     
  20. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    für ironie bin ich immer zu haben, die von simon ist aber insofern am thema vorbei als dass ich eigentlich nur sagen wollte, dass es im fenster mit zusätzlich laufenden applikationen die nicht viel saugen sollten unverhältnismässig laut und heiss wird. das "bisschen" surfen nebenbei scheint das notebook mächtiger anzustrengen als wow solo beim raiden oder in den grossen städten.

    finde ich jetzt durchaus erwähnenswert und überhaupt nicht dau. leute gibts :)
     

Diese Seite empfehlen