1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues MacBook Pro aus USA

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von langer112, 26.03.08.

  1. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    Hallo zusammen,

    ich habe vor im Juni nach New York und dann nach Miami zu fliegen. Wenn ich schon mal da unten bin, werd ich natürlich in einen MAC Shop gehen. Unterscheiden sich die amerikanischen Modelle denn von den Deutschen, ausser der Tastatur?

    Hat jemand schon mal eins da gekauft?

    Gruß

    Mike
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Nein, die unterscheiden sich sonst nicht. Such mal ein bisschen danach, wurde hier alles schon diskutiert.
     
  3. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    ne, aber ohne umlaute ist schon nicht so doll und sehr einfach ist das mit der mbp tastatur auch nicht mit dem auswechseln hab ich mir sagen lassen. kauf es hier und erspar dir ärger aber zahl das geld. Verschifft werden sie sowieso aus shanghai;)
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Kannst Dir aber auch ne externe deutsche Tatstatur zulegen, dann sparst immer noch.
     
  5. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    mmh hab jetzt ein PB G4 12" mit Schweizer Tastertur Layout ... da geht das Wechseln doch recht einfach.... Und na ja Leo lässt sich Sprachmäßig doch umstellen oder sehe ich das falsch?
     
  6. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ja, aber eine neue Tastatur für das MBP gleicht das was du sparst aus.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hab hier mal gelesen das einer den Preis von 400 Euro von Garvis genannt bekommen hat für den Austausch der Tastatur.
     
  8. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    Also Tastatur kann man doch eigentlich schnell selbst wechseln. Und bei ebay bekommt man schon mal eine....
    mmh was den Preis angeht. Ich bekomm das große MBP wo hier über 2000 € kostet in Amerika billiger als das günstigste MBP hier ....

    Also 450 - 500 EUR ...
     
  9. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    also das ist doch nicht nötig, man weiss doch wo die Umlaute sind!!!
     
  10. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    stimmt, hast eigentlich recht, nutze ja jetzt schweitzer layout und im Leo auf deutsch umgestellt, daher ist das Keyboard ja eigentlich so wie man es gewohnt ist, nur das was anderes drauf steht, aber wer öfters schreibt, schaut eh nicht mehr drauf....

    mmh wie siehts denn mit iMAC oder MAC Mini aus? Muss man eigentlich irgendwie Zoll bezahlen oder so was?
     
  11. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Einfuhrumsatzsteuer 19% kommt noch drauf; Sales-tax zwischen 7-8% je nach Bundesstaat.

    tekserve.com
    Tax in NYC is 8.375%. We can't order a German/swiss keyboard here in North America, but if you go to an Apple authorized service center in Germany/Europe, they should be able to order or install it for you.
     
    #11 Muellermilch, 26.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.08
  12. iChoose

    iChoose James Grieve

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    133
    Schweizerlayout? Falls du aus der CH kommst so beträgt der Zoll lediglich 7.6% ;) (die USA Steuer von ca. 8 % musst du dennoch bezahlen;) )

    In der CH bezahlst du bei Dataquest (z.B. Filliale in Zürich) auch nur 120 CHF (also ca. 80 Euro). Habe mich auch mal erkundigt, da ich mir dasselbe überlegt habe. Bin dann aber zum Schluss gekommen das es via ADC fast genauso günstig wird ;) und erst noch mit der richtig beschrifteten Tastatur ;)
     
  13. TheHawk

    TheHawk Alkmene

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    34
    Ich habe mir im November eine MBP aus den USA mitgebracht und habe dannhier beim Obsthändler meines Vertrauens 100 Euro für den Umbau bezahlt.

    Thomas
     
  14. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Oh Doch! Ich habe 7 Jahre an einem Laptop mit US-Tastatur gearbeitet und fand es irgendwann sehr nervig! Wo die Umlaute sind, weiß man ja, aber auch die ganzen Sonderzeichen sind woanders und bei mir fehlte auch eine ganze taste im vergleich zur deutschen Tastatur.
    Am Anfang habe ich das als nicht wichtig erachtet, aber nach einigen Jahren ging es mir gehörig auf den Geist!

    Da ein MBP auch nicht gerade billig ist würde ich mich da nicht mit "halbgaren" Lösungen zufriedengeben.

    - Kann man nicht vieleicht vorher im Store anrufen und ein MBP mit deutscher Tastatur bestellen? -
     
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nein...das könntest du dann hier machen.
     

Diese Seite empfehlen