1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neues mac book pro stürtzt ab

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tet20, 30.11.08.

  1. tet20

    tet20 Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Hi..

    also konkret gehts darum..
    ich hab hier 2 externe USB Festplatten.. nun läufts eine Weile ganz gut dann will ich auf eine der USB Festplatten zugreifen.. ich krieg den rotierenden regenbogendiscus und er bleibt hängen..
    finder reagiert nicht...ich zieh radikal den usb stecke der Platte ..osx fängt sich wieder als wäre nix passiert...
    ich kann auch nicht immer die Platten abmelden...ab und zu gehts.. dann stürtzt er wieder wie oben beschrieben ab.. oder er sagt: "platte ist in Verwendung" obwohl kein einziges Programm geöffnet ist..

    es sind 2 usb Platten die auch ihren Strom über USB kriegen... die eine hat 150 Gbyte.. die andere 320 Gbyte.. sind mit mac journaled auf meinem alten Mac Book formatiert worden und haben mir dort nicht versagt..

    Festplattensdienstprogramm meint.. "Platte ist anscheinend in Ordnung"...
    was könnte das sein meint ihr?
     
  2. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Villt. bekommen die Platten nicht genug Saft über USB. U.U. brauchst du halt ein extra Netzteil
     
  3. tet20

    tet20 Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    bringt leider nix..
    aber danke für die Antwort...

    arbeite im Moment mit der internen Platte...

    wenn wer noch ne andere Lösung hat.. immer her damit...
     

Diese Seite empfehlen