1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neues LED-Display hält nur 1,5 Jahre

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von TheRealElvis, 25.10.09.

  1. TheRealElvis

    TheRealElvis Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    75
    Hi,

    ich weiß meine Überschrift ist etwas polemisch, aber ich habe gerade folgendes gefunden;
    Ist da was dran? Oder ist dieser Vergleich schlicht und einfach veraltet. Benutze einen meiner alten PC immer noch als Gästerechner (5 Jahre alt, kein angebranntes Bild, etc.) Da der neuste iMac ja vom design super ist hab ich eigt. gedacht, dass ich ihn noch viele Jahre benutzen kann. Wenn aber das Display sagen wir mal nach 2 Jahren um 30% dunkler ist, dann wär das schon ein großes Manko.
     
  2. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Pff... selbst wenn es so ist, dann hast du bei 3 Std. täglicher Nutzung im Schnitt 10000/3/365 = ~9 Jahre Lebenszeit. Nach 9 Jahren sollte man seinen Rechner / Bildschirm schonmal erneuern.

    PS: Und selbst dann sinds auch nur um 30 % weniger Leuchtleistung, lt. Artikel.
     
  3. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Selbst wenn das stimmen sollte, hast du deinen Rechner denn 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche angeschaltet?
    Ich behaupte jetzt mal im Durchschnitt hat man den Computer 6 Stunden am Tag an (da geh ich jetzt mal davon aus, dass man auch beruflich ein wenig damit arbeitet; wenn man nur privat dran sitzt, wäre das wohl viel weniger). Wonach die 10.000 Stunden erst nach ca. 6 Jahren erreicht wären.
    Und ob das auch stimmt, dazu kann ich gar nichts sagen.
     
  4. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    So wie ich deinen Text verstehe handelt es sich auch um LED-Anzeigen. Das sind die Dinger im Stadion. Die LEDs sind die Pixel selbst.
    Bei LED Hintergrundbeleuchtung wie in Monitoren leuchten weiße LEDs hinter dem eigentlichen Pixel. Wenn dort die Leuchtkraft nachlässt ist das für dich wahrscheinlich nicht mal wahrnehmbar. Du würdest einfach die Monitorhelligkeit hochschrauben.

    der cine
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ähm ... Das sind immer noch LCD-Displays mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung. Du scheinst hier das zu verwechseln mit den LED-Anzeigetafeln, die es z.B. als Informationssysteme im Öffentlichen Raum und so gibt.
     
  6. Denik

    Denik Jonagold

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    22
    Naja, klingt ja schon logisch wenn man sich die Funktionsweise eines LED-Display mal vor Augen hält.
    Bei Notebooks ist das ja schon seit einiger Zeit Standard (zumindest bei den hochwertigen). Hier müsste der Effekt doch auch auftreten? Ich meine das Display wird ja nicht auf einen Schlag dunkler sondern kontinuierlich.
     
  7. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Naja besser als die Quecksilberdampflampen, die eine eher beschränkte Haltbarkeit haben
    UND stark nachdunkeln. Wenn man sich mal die iBook-Displays nach ein paar Jahren anschaut, kann einen Gruseln; das ist wie kuhgefleckt.
     
  8. Raziel1

    Raziel1 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    1.169
    Ich glaube auch nicht dass es so schlimm ist. Ich sehe eher eine Problem bei den SSD's
    Jeder will sich unbedingt eine SSD eibauen oder wünscht sich sowas für den Mac, aber keine bedenkt das niemand weiß wie lange die überhaupt halten. Schlißelich haben die nur eine begrenzt Anzahl an Speichervorgängen bis es nicht mehr geht. Es wird zwar versucht die Belastung gleichmäßig aufzuteilen, aber bei intensiven Arbeiten die mit hohen Speicherzugriffraten verbunden sind (zb, Gaming, Videobeabeitung etc) könnte es sein das sich die 500€ SSD schon nach 5 Monaten verabschiedet.
     

Diese Seite empfehlen