• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Neues iPhone X: LG soll Apple mit 2–4 Millionen OLED-Displays beliefern

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.697
Neues iPhone X: LG soll Apple mit 2–4 Millionen OLED-Displays beliefern



Apple hat sich beim OLED-Display für das iPhone X bislang voll und ganz auf Samsung verlassen – keine gute Verhandlungsposition. Die hohen Preise für das Display sollen letztendlich auch für den hohen Verkaufspreis des iPhone X mitverantwortlich sein. 110 US-Dollar soll das Display angeblich kosten – mehr als doppelt so viel wie der LCD-Bildschirm des iPhone 8 Plus. Für das nächste iPhone X soll nun auch LG Apple mit OLED-Displays beliefern, anfangs noch mit 2–4 Millionen Einheiten.
LG-Displays für iPhone X Plus?


Das ist zwar vergleichsweise wenig, die Produktion soll aber noch ausgeweitet werden. Die neuen OLED-Bildschirme von LG werden vorrausichtlich in einem der neuen iPhone-X-Modelle zum Einsatz kommen – angeblich beim größeren iPhone X Plus. LG möchte dem Bericht nach sämtliche OLED-Displays für dieses Modell fertigen, derzeit ist allerdings noch unklar ob auch die entsprechenden Produktionskapazitäten vorhanden sein werden.
Weniger Abhängigkeit von Samsung


Jedenfalls soll sich durch den Deal mit LG auch die Verhandlungsposition mit Samsung verbessern, sind Experten überzeugt. Apple möchte zudem angeblich bald sein gesamtes iPhone-Lineup auf OLED-Displays wechseln. Apple könnte entsprechende Bildschirme ab nächstem Jahr vermutlich in großen Stückzahlen von LG bekommen. Apple und LG wollten keine Stellungnahme zu den Berichten abgeben.
"Sich einen zweiten Zulieferer für OLED-Bildschirme zu sichern ist essentiell für Apple, da dadurch die Abhängigkeit von Samsung reduziert wird", so Jerry Kang, leitender Analyst bei IHS Markit. "Gleichzeitig wird es die Verbreitung von OLED-Bildschirmen beschleunigen. Mehr Anbieter bedeuten eine größere Menge, und im Gegenzug einen kleineren Preis."​

Via MacRumors
 

Fluffyman

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
04.04.14
Beiträge
179
Wird Samsung herzlich egal sein weil sie genau wissen, dass Sie mit (sehr viel) Abstand die besten OLED Panel für Smartphones herstellen.

Zusammenarbeit mit einem Billiganbieter ist keine starke Verhandlungsgrundlage für Apple. Und bitte nicht wieder das Märchen des teureren iPhone X weil Samsung ja so teuer ist.
Smartphones werden generell seit Jahren teurer weil die Firmen immer mehr wollen.

Ich selber hab kein Bock auf so ein mieses Display von LG. Bei den Preisen erwarte ich das beste und das ist ganz klar Samsung. LG kann Fernseher gut, sollen sie dabei bleiben.
 

Fresh_Prince

Kantil Sinap
Mitglied seit
22.10.14
Beiträge
7.289
Solange LG eine gleichwertige Qualität liefern kann wie Samsung, wäre das ja kein Problem. Wenn sie sowas an Apple liefern wie sie in ihr V30 oder das Pixel 2 XL von Google einbauten, dann gute Nacht. ;)
 
  • Like
Wertungen: ChrisW90

Verlon

Gewürzluiken
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
5.727
Man sollte nicht vergessen, dass Apple nicht irgendwelche Ware von der Stange kauft, sondern schon seit Jahren eigene Forschung & Entwicklung für OLEDs betreibt und daher eben auch selbst beeinflusst, was der Auftragshersteller kann oder nicht kann. Nicht umsonst zahlt Apple laut Korea Economic Daily 2,7 der 3 Mrd. Dollar, die LG für den Aufbau der Produktionsstätten für die iPhone Displays benötigt.

Daher... jede Wette, das Display vom iPhone X Plus wird wenig mit dem vom V30 oder Pixel 2 XL zutun haben.
 
  • Like
Wertungen: echo.park und saw

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.697
Daher... jede Wette, das Display vom iPhone X Plus wird wenig mit dem vom V30 oder Pixel 2 XL zutun haben.
Davon würde ich auch ausgehen. Ab Herbst wissen wir es dann. Schon beim iPhone X verwendet Apple offenbar ja nicht einfach ein OLED-Display, das auch in den Galaxys zum Einsatz kommt.
 

floriano

Leipziger Reinette
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.785
Ich ahne böses wie beim 6s Chip, TSMC (gut) und Samsung (schlecht).
 

WulleWuu

Zabergäurenette
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
611
Wer baut die Displays der aktuellen iPhone X? Ich muss bei LG leider auch direkt an das Pixel 2 XL denken... und das war echt ein Graus. Apple wird das aber sicher mitbekommen haben und so einen Ramsch nicht verbauen.
 

Apfelkescher

Stina Lohmann
Mitglied seit
07.08.13
Beiträge
1.023
Ich glaube nicht, dass die OLED Displays von LG schlechter als die von Samsung sein werden. So eine Bauchlandung würde sich Apple nicht leisten wollen und können. Ein Display mit einer Qualität eines V30 oder Pixel 2 XL wird es nicht geben.
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Die wissen schon sehr genau, was sie bei den Zulieferern in Auftrag geben und was sie dann auch tatsächlich "abnehmen". Und es sind Berichten zu Folge ja auch immer Apple Ingenieure vor Ort, um die Produktion zu überwachen.

Außerdem hat Apple ein enormes Gewicht am Verhandlungstisch und auch was die Fertigungsauflagen angeht.

Also was soll dieses Gefasel hier?! ;) :p