1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Iphone 3g und Verarbeitungsmängel

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von mustermann88, 17.09.08.

  1. mustermann88

    Dabei seit:
    29.08.08
    Beiträge:
    49
    Hallo,
    ich habe heute ein neues iphone 3g erhalten und musste mit großer Enttäuschung feststellen, dass sich an der unteren Ecke des Chromrahmens ein gut Sichtbarer Kratzer befindet. Bis auf dieses Mängel erkenne ich absolut nichts mehr. Das Gerät ist perfekt.
    Dieser Kratzer deutet für mich auf einen Verarbeitungsfehler hin, da das Display rein garnichts abbekommen hat, obwohl sich der Kratzer unmittelbar neben dem Display befindet.
    Habt Ihr schonmal mit sowas Erfahrung gesammelt?`Was könnt ich nun tun?

    gruss
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Schick ihn zurück zu Apple...;)
    Ganz einfach!

    Sowas kann bei der Produktion schonmal passieren...
     
  3. mustermann88

    Dabei seit:
    29.08.08
    Beiträge:
    49
    danke für deine schnelle Antwort. Wäre es nicht möglich, dass Apple den Ersatz des Iphones verweigert, weil der kleine Kratzer in keinster Weise die Funktionalität beeinschränkt? Es ist ja wirklich nur der Kratzer der halt stört.
     
  4. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Ich hab mein 3G wegen einem Haarriss ausgetaucht und hab anscheinend B-Ware zurück bekommen. SIM-Karten Solt schief. Sclechte verarbeitung der Rückseite (kleine Unebenheiten)...
    Ich würde sagen, einfach austauschen lassen... Wenn du denen klipp und klar sagst, das der Kratzer schon da war, müssen die es ja zurück nehmen... dauert auch nur 4-5 Tage
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    der austausch auf garantiebasis mag auch daran scheitern, dass ein kratzer am gehäuse aller wahrscheinlichkeit auf das verschulden des käufers zurückgeführt wird ...

    aber versuchen würde ich es - umgehend, mit einer (nicht telefonischen!) schadensmeldung beim provider und bei apple beginnend ...
     
  6. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    in 14 Tagen sind noch mehr drauf! Ist doch ein Gebrauchsgegenstand. Denn Chromrahmen kannst Du dir auch in einigen Läden (siehe Google) bei Bedarf für kleines Geld tauschen lassen!
    Also warte bis er total hin is, und dann lass Ihn tauschen!
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    den läden (insbesondere dem einen in der hauptstadt), die "service" für "kleines geld" anbieten, würde ich mein iphone nicht ums verrecken (um es salopp zu sagen) anvertrauen. derzeit bieten im deutschsprachigen raum nur die firmen portatronics.de und podmod.de sowie zertifizierte apple-servicepartner (zu den die eingangs erwähnten läden eben nicht gehören) ernstzunehmende reparatur-dienstleistungen mit original-bauteilen und garantieerhalt an ...
     
  8. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Da stimme ich Dir zu. Den Jungs in der Hauptstadt würde ich es auch nicht zwingend geben. Aber die andern beiden sind doch imo O.K.! Und wenn ich mir mein 2g anschaue - da ist nicht ein Kratzer am ganzen Gerät - nur der Chromrahmen hat einige wenn auch dünne Kratzer - und ich denke das mein 3g diese bald auch ziert. Deshalb Gebrauchsgegenstand!
     
  9. radolfi

    radolfi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    80
    Ich hab schon öfter hier gelesen, dass die Austauschgeräte von Apple schlecht verarbeitet sind; auch das Austauschgerät meines Kollegen hat ein schief sitzendes Display. Daher würde ich mir einen Austausch wegen einer Kleinigkeit genau überlegen.

    Ich hatte auch zuerst überlegt, ob der kaum funktionierenden 3G-Empfang (in Berlin!) von einem fehlerhaften Chip herrührt und ob ich das Gerät austauschen lasse. Da mein Gerät aber top verarbeitet ist, was wohl beim 3G nicht die Regel zu sein scheint, hab ichs bleiben lassen. Nach und nach haben sich hier ja auch immer mehr Leute gefunden, die in Räumen keinen 3G-Empfang hatten. Also wars ohnehin kein Hardware-Problem und seit 2.1 klappt ja alles wunderbar. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich das Empfangsproblem ausgesessen habe ;)
     

Diese Seite empfehlen