1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues InDesign Anwenderhandbuch

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von macindy, 17.11.07.

  1. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Neues InDesign-Anwenderhandbuch

    Mit dem neuen Titel aus dem amac-buch-Verlag erhalten alle InDesign-Anwender
    einen kompakten und inhaltsreichen Ratgeber, um die Arbeit mit Adobe
    InDesign (CS 2 und CS 3) kreativer und schneller werden zu lassen.

    Das Buch richtet sich dabei sowohl an Einsteiger als auch an
    fortgeschrittene Anwender, denn es werden unzählige Tipps & Tricks verraten
    die das Layouten zum Vergnügen machen. Das Buch besticht durch seine klare
    logische Struktur, seinen lockeren Schreibstil und einem sehr ausführlichen
    Index.

    Gut bebildert inkl. vieler Shortcuts ist es für alle Kreativen ein absoluter
    Mehrwert.

    Erhältlich ist es entweder direkt vom Verlag (versandkostenfrei unter
    www.amac-buch.de), bei amazon.de oder im gut sortierten Buchhandel.
    Über die Web-Seite amac-buch.de ist zudem ein Kapitelauszug (Tipps zur
    Arbeit mit Hilfslinien) kostenfrei zum Download verfügbar!
     

    Anhänge:

  2. hmmm, irgendwie klingt deine beschreibung so, als ob der presse- bzw. werbetext einfach so kopiert wurde.
    ist das nun eine anzeige oder aber dein eigener eindruck des buches?
    ersteres fände ich bedenklich.
     
  3. Hermschi

    Hermschi Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    94
    ich benutze das Buch "Adobe InDesign CS3 verständlich erklärt" vom Galileo Verlag und bin damit sehr glücklich. Da man beim Galileo Verlag immer "Buch-Updates" sich herunterladen kann.
     
  4. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    das ganze ist zumindest zu großen teilen aus einem text vom verlag kopiert. siehe hier:
    http://www.macgadget.de/node/2703

    zwar benutzen journalisten oft pressetexte als basismaterial und heben das dann mehr oder minder unverändert ins blatt. aber in diesem speziellen fall ... naja. ich würde sagen: wenn "redaktionelle glanzleistung" das eine ende einer skala markiert, liegt der text oben am anderen ende.
     

Diese Seite empfehlen