1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues iBook Netzwerkkarte defekt?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von LukiAnd1, 31.08.05.

  1. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Seit ein paar Tagen bin ich glücklicher Besitzer eines iBooks. Als ich zum ersten mal meinen PC mit dem Book verbunden habe, lief alles wie am Schnürchen. IP´s angeglichen und los ging es. Datentransfer ohne jeglichen Probleme, ich war beeindruckt.
    Seit 2 Tagen funktioniert dies nicht mehr, keiner der beiden findet sich im Netz.
    Netzwerkkarte des PC ist ok, genauso wie das Kabel...
    Beide Geräte können sich auch nicht "anpingen".
    Wenn ich das iBook aus der Verbindung löse, erscheint auf dem XP-Desktop, dass die Netzwerkverbindung unterbrochen wurde, bzw. das keine mehr besteht, d.h. doch,
    dass da eine Verbindung bestehen muss.
    Wisst ihr weiter?
    Danke im Vorraus.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Möglicherweise hast Du Dir in Systemeinstellungen->Netzwerk mehrere Profile ("Umgebungen") eingerichtet, das würde ich mal überprüfen.
     
  3. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Die habe ich bereits alle entfernt.
    Ich bin ich echt ratlos...
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also in einem kann ich Dich beruhigen, Netzwerkkarte ist nicht defekt, sonst ginge der Ping nicht. In einem anderen kann ich Dich beunruhigen, wir haben in unserem Haus zwei XP-Rechner (meine Frau und mein Sohn) und zwei iBooks (meine Frau und ich) und früher noch einen iMac. Die Apple-Rechner finden sich im Netz und es gibt keine Probleme und die XP Rechner kann ich regelmäßig neu einrichten. Der Grund dafür ist mir schleierhaft und war auch früher, als noch keine Macs da waren, immer wieder ein Problem.

    Nun vermute ich, dass Du die beiden Rechner direkt mit dem Netzkabel verbindest. Das funktionierte früher nur mit "Twisted Pair" Kabel. Heute erkennt die Netzwerkkarte diesen Zustand und schaltet entsprechend, so dass ein Patchkabel ebenso funktioniert. So ist es zumindest beim iBook. Ob die Netzwerkkarte Deines XP-Rechners ebenso reagiert kann ich nur vermuten, immerhin hattest Du ja eine Verbindung.

    Hast Du mal statische IP-Adressen versucht? Gib Deinem XP Rechner vielleicht mal 192.168.10.1 und dem iBook 192.168.10.2. KLappt es dann auch nicht?

    Bei meinen Problemen vermute ich, dass es etwas mit DHCP zu tun hat, das kann man bei Dir durch die statischen Adressen aber mal ausschließen.

    Gruß,
    Michael
     
  5. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Hi Michael,
    der Ping funktioniert leider auch nicht, genauso wenig wie statistische IP.
    "heul" :)
     
  6. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Ich habe gerade den Rechner meines Bruders an das iBook angschlossen. Sie finden sich wieder beide nicht, ob wohl der Rechner wieder anzeigt, dass eine Verbindung besteht, denn sobald ich das Book herunterfahre, kommt ein popup auf welchem steht, dass das Netzwerkkabel nicht angschlossen ist.
    Ich verstehe die Welt nicht mehr...
     
  7. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hm, verwendest du denn das gleiche Netzwerkkabel wie ursprünglich. Gibt nämlich Crossover und Normale. Zwischen Macs können seit etwa 5 Jahren beide Typen problemlos eingsetzt werden (autodetect). PC-Ethernet-Karten benötigen aber häufig noch zwingend Crossover!

    mfg pi26
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn Du eh gerade den PC Deines Bruders da hast, funktioniert das Netzwerkkabel denn zwischen den beiden Dosen? Nur um das erst mal als Fehlerquelle auszuschließen.
     
  9. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Beide Netzwerkkabel sind ok, da wir darüber auch ins Netz gehen. Somit ist das ausztuschließen.
    Vor 2 Tagen ging es ja noch, deswegen muss die Netzwerkkarte ja mit dem Kabel funktionieren.
     
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Deshalb mein Hinweis twisted pair-crossover. Prüf das doch bitte mal, ob Du das richtige Kabel hast, sehen äusserlich absolut gleich aus. Es ist ein Unterschied, ob Du mit dem Netzwerkkabel über Hub ins Netzwerk gehst oder ob Du 2 Rechner direkt miteinander verbindest.

    Gruß,
    Michael
     
  11. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Das vestehe ich schon. Allerdings habe ich meinen Pc mit dem Mac über dieses Kabel, normalen Netzwerkkabel kein crossover, erfolgreich verbunden. Deswegen ist meine NK im PC wohl damit kompatibel.
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also, bevor Du ganz verzweifelst würde ich noch ein zwei Dinge ausprobieren. Habt Ihr DSL? Versuch mit dem iBook ins Internet über das Kabel. Versuche auch mal ein Crossover wenn Du die Möglichkeit hat. Wenn alle Stricke reißen... Apple Support ist super, und wenn Du es im Laden gekauft hast, na, dann sprich mit denen mal über ein Ersatzgerät.

    Gruß,
    Michael
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kannst Du denn die beiden PC's mit einem der beiden Netzwerkkabel direkt verbinden? Finden die sich dann?
     
  14. LukiAnd1

    LukiAnd1 Gast

    Da reicht leider die länge der Netzwerkkarte nicht für aus...
    Aber über unseren Router finden sie sich.
     
  15. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Crossover oder normal ist in diesem Fall egal, da das iBook automatisch umschalten kann, je nachdem welches Kabel angeschlossen ist.

    Wir haben auf macuser.de auch schon Lösungen gesucht, aber das scheint wirklich eine verzwickte Geschichte zu sein...

    Und wenn du das Book mal auch über den Router anschließt?

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen