1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neues Dateisystem in Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BerndderHeld, 18.12.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    http://www.mac-essentials.de/index.php/mac/article/18546/

    wie man dieser Nachricht entnehmen kann beeinhaltet 10.5 auch ein neues Dateisystem.
    Interessant ist der entsprechende Wikipedia-Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/ZFS_(Dateisystem)

    Es ermöglicht veränderbare Partitionen, also Partitionen die innerhalb des physisch verfügbaren Festplattenspeichers beliebeig verändert werden können.

    Es wird wohl auch der technische Hintergrund zu "Time Machine" sein:

    Heise nennt es auch das "Super-Dateisystem" http://www.heise.de/newsticker/meldung/72619

    Gruß bernd.


    Benutzt man bei Vista eigentlich noch NTFS?
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    Vista akzeptiert für das System nur Festplatten-Partitionen, die mit dem Dateisystem NTFS formatiert sind. FAT und FAT32 werden jedoch für Anwendungsdaten vollständig unterstützt.
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    ja, weiß ich auch nicht

    siehe Anhang
    |
    V
     

    Anhänge:

  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    #6 michast, 18.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.06
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen