neues 16" MX Macbook mit mehr Anschlussvielfalt?

Reemo

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.527
Es gab einen größeren Leak. Eine Hackergruppe hat einen Zulieferer von Apple geknackt und ist an Blaupausen von kommenden/bisher nicht erschienenen Geräten gekommen.

Stolen MacBook Pro Schematics Confirm Apple's Plans to Add More Ports and Remove Touch Bar - MacRumors

Nachdem der Hack bekannt geworden ist, wurden nun einige der Blaupausen veröffentlicht. Es handelt sich demnach um die neuen 16" Macbooks welche wohl mit MX Prozessor erscheinen werden.

Das interessante daran ist, diese Macbooks haben anscheinend wieder mehr Ports jenseits von USB-C/Thunderbolt.
die Zeichnungen zeigen wohl einen HDMI Port sowie einen SD-Card Reader.

Ebenso wird eine Touchbar wohl nicht mehr verbaut.


Das einzige was mich an diesen Änderungen ärgert, wäre der immernoch vermisste USB-A Port, aber ich glaube der Zug ist abgefahren. Dass zumindest HDMI und SD zurück kommen, finde ich mehr als begrüßenswert. Genauso dass die Touchbar verschwindet. Dieses Gimmick hat irgendwie nie seinen Durchbruch feiern können und hat zumindest mich immer eher irritiert als dass ich es als sinnvolles Feature wahrgenommen hätte.

Was haltet ihr davon?
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.368
Interessant, das deckt sich ja auch mit bisherigen Gerüchten.

Dass die TouchBar ersatzlos verschwindet, finde ich noch schwer vorstellbar. Ja, nur wenige mögen sie, aber es gibt eben auch Leute, die sie gut finden und Apple stellt solche Dinge ja auch eher selten wieder ein.

Vielleicht wird ja das Display oder ein Teil davon berührungsempfindlich. Oder die Funktionstasten erhalten kleine OLED-Displays. Oder das TouchPad erhält ein Display. Das wäre vielleicht die beste Alternative. Die Touch Bar hat ihre Stärken in der Anzeige von Reglern und Scrollern. Das könnte man dort gut unterbringen.

EDIT: Das Bild mein 5to5mac zeigt allerdings ein Keyboard ohne Funktionstasten. Wie ist das zu verstehen?

Hier sieht man einen Plan eines MBA - mit Funktionstasten - und einen Plan eines MBP ohne Funktionstasten:

Also doch TouchBar wie bisher?
 
Zuletzt bearbeitet:

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.108
die Zeichnungen zeigen wohl einen HDMI Port sowie einen SD-Card Reader.
Begrüßenswert aber auch seltsam, denn dann verdeutlicht sich mein Eindruck dass nun die iMacs (die am 20 März gezeigt wurden) hauptsächlich für den Consumermarkt gedacht sind. Denn sonst wäre ja sowohl Ethernet richtig im iMac und nicht nur am Netzteil (bzw. optional am Netzteil) und auch ein SD Slot wäre an der Seite unterhalb des Klinkenanschlusses.


Dass die TouchBar ersatzlos verschwindet, finde ich noch schwer vorstellbar.
Das sie tot ist, zeigt für mich aber eigentlich schon die zu letzt veröffentlichen Keyboards von Apple. Egal ob es das lang erwartete große mit den Zahlenfeld war oder nun die bei den neuen iMacs.

Bei denen ist keine Touchbar enthalten und das bei Keyboards die wohl ja wirklich auch Produktiv eingesetzt werden.
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
14.368
Das sie tot ist, zeigt aber eigentlich schon die zu letzt veröffentlichen Keyboards von Apple.
Das war doch schon immer so und die TouchBar wurde munter in die MBP eingebaut. Vielleicht braucht sie einfach zu viel Energie für eine externe Tastatur.

Falls die o.g. Bilder echt sind, wird es ein MBP geben, das zumindest keine Funktionstasten hat. Vielleicht wird die TB optional.

EDIT: Es könnte auch sein, dass auf der Zeichnung des Topcases die untere Tastenreihe verdeckt ist und die Funktionstasten oben sichtbar sind. Dann wären sie etwas größer als bisher und tatsächlich keine TouchBar da.


Ja, so ist es glaube ich. Passt auch mit den anderen Tasten.

EDIT2: Ich kann das inzwischen bestätigen. Es gibt ein kleines MBP mit Löchern für Funktionstasten, die die gleiche Größe haben wie die normalen Tasten und nicht etwas weniger hoch sind wie sonst. Die Esc-Taste wird Überbreite haben. Ansonsten ähnelt das Layout dem der neuen iMac-Tastatur. Beim Air sind die Funktionstasten kleiner, Gehäuse wie immer.

Nochmal EDIT: Das MBP hat zwei Lüfter. Man darf also angesichts der Effizienz der M-Architektur ordentlich Dampf unter der Haube erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet: