1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues 13,3" Macbook Unibody

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mrT, 20.06.09.

  1. mrT

    mrT Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    hab mir ein gebrauchtes Unibody "günstig" erstanden. Ohne Festplatte. Hatte noch eine 250GB Sata Platte mit Windows XP drauf. Diese habe ich dann in das Gerät eingebaut. Jetzt startet XP zwar noch, aber ist ja egal, da ich ja die CD einlegen kann. Jetzt habe ich die Mac CD eingelegt und habe ausversehen eine Tiger 10.4.6 von einem anderen Intel Macbook eingelegt. Diese startet nicht mit gedrückter C-Taste, es startet einfach weiterhin Windows XP. Jetzt habe ich es mit der D-Taste versucht. Es startet der Apple Hardwaretest oder so, der mir sagt, dass die Hardware nicht unterstützt wird. Nungut, also gegooglet wie ich die CD wieder raus bekomme. Jedoch klemmt die CD leider. Bevor ich damit jetzt zum Applestore renne, möchte ich erstmal OS X installieren. Also habe ich mir eine externe 2,5" Festplatte genommen(IDE) und auf meinem Powerbook ein Image von meiner Leopard CD erstellt. Dann habe ich die Festplatte auf Mac Extendet im GUID-Table partioniert und danach das Image wiederhergestellt. Mein Powerbook erkennt die Festplatte jetzt auch als OSX-Installation. Jetzt habe ich die Festplatte an mein Macbook angeschlossen und mit gedrückter Alt-Taste gestartet. Jetzt kann ich die Festplatte auch auswählen, jedoch ließt das Gerät nur kurz und startet dann wieder neu.

    Was ist das? :( Ist die Leopard CD vielleicht zu alt? Es ist eine original OS X (keine OEM) vom Release. Es müsste glaub ich 10.5 sein. Hmm??? Wieso startet Tiger nicht? Die hat doch Intel unterstützung.
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Sind die DVDs von einem anderen Mac? Welche Farbe haben sie?
     
  3. mrT

    mrT Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    23
    ganz normale cds wie man sie im laden kaufen kann... schwarz
     
  4. erytas

    erytas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    146
    die unibodys brauchen mindestens ne leopard dvd mit 10.5.5 drauf um zu booten.
     
  5. erytas

    erytas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    146
    zum cd rausbekommen: beim einschalten die linke maustaste/trackpad gedrückt halten oder beim einschalten "alt" gedrückt halten, dann in dem auswahlmenü ganz normal mit der auswurftaste rausschmeissen.
     
  6. erytas

    erytas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    146
    und noch nen nachtrag: installier leopard auf der externen platte am powerbook, dann bis 10.5.7 updaten, extern auffem macbook booten und dann mit carbon copy cloner auf die interne platte klonen. vorher die interne platte neu partitionieren und dabei auf GUID umstellen. sollte klappen!
     
  7. mrT

    mrT Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    23
    die cd klemmt leider ;) sie wird ausgespuckt, wird dann sieht man sie ca. 1mm und dann fährt sie wieder ein. sie harkt zwischen laufwerk und dem schlitz.

    ich probier es mal mit der installation auf extern... aber ich glaube das powerbook bootet nicht von USB??
     
  8. erytas

    erytas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    146
    ach ja.. dann wirds mit dem update schwierig.. hat die platte auch fw? ;)
     
  9. mrT

    mrT Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    23
    natürlich nicht... firewire ist tot. nur esata und usb 2.0. das letzte gerät mit firewire was ich in der hand hatte war mein 8 jahre alter camcorder

    p.s. warum muss sowas eigentlich so dermaßen kompliziert sein auf mac? wenn ich bei nem windows rechner meine windows XP CD(!) einlege, dann bootet die auch auf jedem rechner. vielleicht gibs bei einigen sata probs, aber wofür gibt es ide emulation... mac -.-
     
  10. erytas

    erytas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    146
    dann mach doch ein image von deinem ganzen powerbook system auf die externe platte, boote die am macbook und clone das auf die interne platte.
     
  11. mrT

    mrT Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    23
    auf dem powerbook ist tiger. möchte schon gerne leopard auf dem macbook. tiger läuft besser als leopard auf dem powerbook, aber auf dem macbook ist das egal.

    :mad::mad::mad:
     

Diese Seite empfehlen