1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Ram - Macbook Piept 1x

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mastermischke, 12.12.09.

  1. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Hey Leute,

    habe mir für mein neues MacBook Pro 2*2GB Arbeitsspeicher zugelegt.

    Er ist heute gekommen und habe ihn natürlich direkt eingebaut.

    2* 2GB DDR3 1066 MHZ PC3-8500

    Anleitung zum einbau habe ich mir bei ifixit.com angeguckt.

    allerdings fährt das macbook seit dem Einbau nicht mehr hoch! Es piept nur 1x und nix passiert. Dieses Piepen wdh. sich nach kurzer Zeit wieder.

    Habe auch versucht die Ram Bausteine zu tauschen, allerdings ohne Erfolg.

    Wenn ich einen alten Riegel und einen neuen Riegel kombinieren, bootet das Macbook, allerdings wenn ich dann im OS unter "über diesen Mac" gucke, wird nur 1GB ( also der Alte ) anzeigt.

    Wodran liegt das nun? Wie kann ich das Problem beheben?

    Hoffe mir kann jmd helfen.

    Auch einen PVRAM reset habe ich versucht, allerdings klappt das nicht, da er ja nicht bootet.
     
  2. LogOn

    LogOn Stechapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    158
    hast du die selbe sorte ram wie bereits verbaut gekauft? er scheint irgendwas nicht zu mögen
     
  3. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Also die "alten" Bausteine sind von Samsung

    Die neuen sind von Qimonda
     
  4. LogOn

    LogOn Stechapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    158
    sofern es dir möglich ist würde ich an deiner stelle die zurückschicken und mir sowas holen.

    da kannst du dir sicher sein das sie passen, mit sovielen bewertungen und extra für Mac gelistet..
     
  5. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Aber in der Artikelbeschreibung stand extra, dass dieser RAM fürs Macbook Pro etc geeignet ist.

    Kann es denn noch an etwas anderem liegen? Ich mein, beide Riegel gehen ja nicht, was ja schon komisch ist wie ich finde
     
  6. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Das fiepen hatte ich bei einem nagelneuen iMac auch gehört - RAM Problem.
     
  7. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Das heißt, ich habe NICHTS falsch gemacht, sondern der RAM ist definitiv defekt? :(


    Oder kann ich noch was anderes ausprobieren bzw habe was falsch gemacht??
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ich denke nicht, dass das RAM defekt ist. Es ist wohl nur das falsche.

    Für MacBook Pro geeignet kann da nicht wirklich gestanden haben, da für die verschiedenen Modelle verschiedene RAM Bausteine nötig sind. Da muss zumindest noch ein bestimmtes Modell des MacBook Pro dabei gestanden haben?!
     
  9. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Also es war / ist dieser Speicher


    "DUAL KIT
    FÜR DUAL CHANNEL

    2 x 2048 MB = 4GB
    2 Module!

    für die neuen MacBook und MacBook Pro Modelle ab 15.Oktober 2008

    DDR3 1066 MHZ PC3-8500
    SO-DIMM 204pin"



    wo unter anderem steht "für die neuen MacBook und MacBook Pro Modelle ab 15.Oktober 2008"

    Und ich habe ja eins, dass nach Oktober 2008 hergestellt worden ist.
     
  10. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Dann ist Dir vielleicht der falsche Typ geliefert worden? Hast Du mal drauf geschaut? Solche "Versehen" sollen vorkommen...
     
  11. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Also auf dem Speicher steht 2GB (256Mx64) DDR3 SO-Dimm PC3-8500 1066 Mhz

    Müsste also der korrekte sein.
     
  12. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Welches MacBook Pro hast Du denn genau, 13", 15" oder 17"?

    Ich frage nur, weil ich gerade im MacTracker nachgeschaut habe, und das late08 17" Gerät braucht wohl noch die alten RAMs?! Steht da zumindest...
     
  13. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Ich habe ein 13" Macbook gekauft (MB990D/A)
     
  14. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Hmmm, dann ist es wirklich seltsam, das ist in jedem Fall der richtige Speicher - Wenn auf dem Aufkleber das richtige steht. Wovon ich aber ausgehe ;)

    Ich habe das Vorgängermodell, MacBook Unibody Alu. Und ich habe auch gerade aufgerüstet auf 4GB. Ich hatte ein bisschen Mühe, den oberen Riegel in den Steckplatz zu bekommen, musste es mit sanfter Gewalt eindrücken, bevor ich ihn nach unten klappen konnte...

    Hast Du mal geschaut, ob die Riegel auch wirklich bis ganz hinten in Richtung Kontakte eingeschoben sind? Neue Riegel sind da manchmal etwas schwergängig, und man denkt, sie wären schon richtig drin, sie rasten auch ein, sitzen aber trotzdem nicht richtig...
     
  15. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Also ich hab versucht die so gut es geht reinzuschieben

    und wenn die nicht richtig drin wären, dann würde man die doch auch nicht in diese laschenhalterung bekommen oder?

    Will da jetzt auch nicht mit mega gewalt drücken ;)
     
  16. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Doch - das ist ja das fatale! Ich habe sogar mit SANFTER Gewalt und einem STUMPFEN Hebel zum reindrücken nachhelfen müssen...

    Eine gute Grundlage ist jedoch, wenn man sich anguckt, wie viel von dem Kontaktkamm am RAM-Baustein bei einem funktionierenden Teil (Deine alten) noch zu sehen ist, wenn es in der Halterung steckt. Wenn der Kontaktkamm am alten und neuen RAM ungefähr gleich ist, ist das schon mal ein guter Anhaltspunkt...
     
  17. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Genau danach bin ich gegangen, also nach dem Vergleich Alt <-> Neu

    Und es ist ungefähr gleich. Auf den nm kann ich es jetzt nicht abschätzen, aber kommt hin ;)

    Den "Alten" Muss ich ja auch NICHT mit gewalt reinschieben.
     
  18. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    War bei mir genau so. Die alten gingen rein wie Butter - die neuen (Marken RAMs!) NICHT.

    Wenn aber die RAMs schon ganz hinten am Anschlag sind, dann hilft wohl nur noch umtauschen... Zumindest, wenn Du die RAMs nicht noch in einem zweiten Gerät ausprobieren kannst...
     
  19. mastermischke

    mastermischke Jonagold

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    23
    Also die neuen sitzen so drin, dass sie optimal in der (seitlichen) Halterung sind.

    Leider habe ich kein 2. Gerät zum testen zur Verfügung, und auch im Bekanntenkreis leider nicht.

    Also hilft eurer Meinung nur das Zurücksenden?
     
  20. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Also, die Möglichkeiten sind ja:

    1. Falsches RAM

    2. RAM sitzt nicht richtig

    3. Defekte RAM Halterung

    4. Defektes RAM


    die ersten drei haben wir ja, so wie ich es sehe, inzwischen schon ausgeschlossen...

    Weil:

    1. Richtiger RAM Typ, haben wir überprüft. Und: Kompatibilitätszusage des Versenders

    2. Hast Du überprüft

    3. Das alte RAM funktioniert ja
     

Diese Seite empfehlen