1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer PowerMac DC und Samsung Spinpoint SP2504C kompatibel??

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von crashpixel, 16.12.05.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Der Thread-Titel sagt ja schon (fast) alles aus. Hat diese Kombination schon jemand probiert? Läuft's problemlos? Ich frage deshlab, weil ja z.B. bei bearfeats eine Inkompatibilitäten zw. den neuen PMs und einigen SATA-Platten beschrieben wurden.#

    Danke.

    P.S.: Lohnen sich die 50 Euro mehr für die GraKa mit 256MB statt 128MB?
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn Samsung inkompatibel zum G5 wäre, hätte man sicherlich was davon mitbekommen. Die Marke ist schließlich sehr beliebt.
    Die Geforce 6600 dürfte sich aber nicht nur im RAM von der 6600 LE unterscheiden. Letztere hat nur halb so viele Pixelpipelines, was die Game-Performance bei gleichem Takt normalerweise halbiert. Aber auch die Taktung dürfte bei der 6600 höher sein, wenn man die Werte der PC-Varianten vergleicht. Die LE-Versionen sind da nur Mogelpackungen, um schwache Grafikkarten mit wohlklingenden Namen, aber niedrigem Preis zu verkaufen. Die 6600 LE basiert auf die 6200, während die 6600 ohne LE eine beschnittene 6800 sein sollte. Wie das mit der Mac-Edition ist, kann ich aber nicht sagen, da selbst barefeats.com die beiden Karten nicht verglichen hat und ich auch keine Angaben bezüglich Taktung und Rendering Pipelines kenne. Aber die 50€ mehr sind sicherlich nicht schlecht angelegt. Der Wert des PowerMacs dürfte sich um den gleichen Wert steigern.
     
  3. hi,

    also der aufpreis lohnt sich auf jeden fall und da es nur 50 euro sind, ist die mehrleistung, die du dafür erhälst, echt bestens.
    was die platte angeht, kann ich mir eigentich nicht vorstellen, dass sie nicht laufen soll. in meinem (zugegebener maßen "alten") g5 läuft eine samsung spinpoint SP2004C wunderbar. sollte es nicht so laufen, kann das auch immer am SATA II interface der neuen samsungs liegen. dazu liegt den platten meist noch ein jumper bei, um dieses problem zu lösen. bei mir läuft die platte wie gesagt sehr gut und samsung platten sind eigentlich fast die besten, die man kaufen kann und wenn es da probleme gäbe, hätte man davon sicherlich schon gehört.
    im übelsten fall musst du sie halt zurückbringen - kannst ja nach dem einbau einfach mal nen hardwaretest drüber laufen lassen.

    grüße
    pp
     

Diese Seite empfehlen