1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Ordner wird immer auf oberster Ebene angelegt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Adroc, 24.07.06.

  1. Adroc

    Adroc Gast

    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und habe schon ein bisschen gesucht, aber keine Antwort gefunden. Vermutlich mach ich was falsch, aber so lange habe ich meinen Mac noch nich ;)

    Folgendes: Wenn ich im Finder die Dateien in der mittleren Darstellung anzeigen lasse und jetzt einen Ordner aufklappe, zeigt mir Finder alle Dateien darin an. Nun möchte ich einen neuen Ordner in dem aufgeklappten erzeugen. Also makiere ich den Ordner in dem der Neue erstellt werden soll und sage "Neuer Ordner". Aber anstatt den Ordner dort anzulegen, wird er immer auf der obersten angezeigten Ebene angelegt.

    Das muss doch irgendwie gehen? Ich kann den doch nicht immer erst verschieben?

    Hoffe auf Hilfe...

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Adroc,

    ist leider so, musst wohl erst in die Spalten- oder Icondarstellung umschalten.


    Gruss KayHH
     
  3. Adroc

    Adroc Gast

    Moin zurück,

    ich hab so was geahnt...obwohl ich es nicht wirklich verstege :(

    Grüße
    Michael
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Sieh mal in die Titelleiste des Fensters, ganz oben.
    Das ist dein Zielobjekt. Punkt.
     

Diese Seite empfehlen