1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer MacPro im Herbst/Winter

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von nucki, 19.09.08.

  1. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    Hallo zusammen!

    Bin gerad vor dem Schritt vom MacMini (den ich als Einstiegsdroge hatte :-D) auf den MacPro 2x2,8 Quad umzusteigen. Der Mini reicht mir leider nicht für meine Anwendungen und die iMacs kommen schon aufgrund der spiegelden Oberfläche nicht in Frage.

    So, nun beginnt das Kaffeesatz lesen. Hab mich ein wenig schlau gemacht und auf http://buyersguide.macrumors.com/#Mac_Pro gelesen, das er ja eigentlich schon überfällig ist für ein update!
    Laut appleinsider (http://www.appleinsider.com/article...oks_imacs_up_next_on_apples_2008_roadmap.html) gibts aber noch nix neues bez. MacPro.
    Fakt ist natürlich, das ich wenn ich schon so viel Kohle ausgebe, dann nehm ich mir gleich das neueste System. Oder ist vielleicht gerade das nicht zu empfehlen?
    Ich nehme aber an, das ein update nicht heißt, dass er runderneuert wird, sonder vielleicht einen neuen prozessor, andere graka, etc...

    stichwort prozessor: was könnte hier nachkommen? einfach einen neueren schnelleren Serverprozessor?
    Welche Graka wäre sinnvoll und wahrscheinlich?

    Wie gesagt, mir ist klar das dass alles glaskugellesen ist, aber was meint ihr? zahlt sich warten aus?

    lg
    Peter
     
  2. fcuk

    fcuk Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    106
    Da trifft wieder mal die schöne Weisheit:

    Wenn du jetzt einen Apple brauchst, kauf ihn dir auch jetzt.
    Kannst du warten, dann warte.
     
  3. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    Danke für die weiheitsgeladene Antwort. Btw. Trifft das nicht auf alles zu? wenn ich was jetzt brauch kauf ichs mir auch jetzt...
    ich hab also noch a bisserl zeit. nur will ich nicht kurz vor einem möglichen upgrade die "alte" version kaufen...

    lg
    peter
     
  4. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    hab grad gesehen es gibt ein recht ähnliches posting, das ich vorher nicht gesehen hab....
     
  5. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Eins???…hunderte!:-D

    Gruss
    pacharo
     
  6. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Obwohl, die sonstigen Gerüchte sind ja über das MacBook, MacBook Pro und den iMac!
    Abwechslung muss ja auch mal sein :p
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Nun, da du ja bereits MacMini geschädigt bist unterstelle ich dir eine gewisse Erfahrung in Bezug auf das Unternehmen Apple. Daher sollte dir auch bekannt sein, dass entgültige Spezifikationen erst zu den Veröffentlichungsterminen bekannt werden. Meist werden 10-14 Tage etliche Gerüchte aufgekocht, und dass ist auch einer der ersten Zeitpunkte an denen man Mutmaßungen geltend machen kann.
    Zum heutigen Zeitpunkt ist es meines Erachtens schier unmöglich genauere Aussagen zu treffen.
    Insbesondere was die Prozessortechnologie angeht. Desweiteren wird man über das Design auch nicht viel erfahren.

    Übe dich in Geduld mini-Padavan und harre dem was kommt.

    Grüße,
    M der
     
  8. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Wenn du noch warten kannst bzw. 14-Tage-Rückgaberecht übrig hast... übe dich in Geduld.
     
  9. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    [​IMG]
     
    #9 Ikezu Sennin, 19.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.09
  10. Nick1991

    Nick1991 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    173
    Meiner Meinung nach ist das "wenn du einen Apple brauchst, dann kauf ihn, wenn nicht dann blabla" Schwachsinn. Denn für einen "älteren" Apple velangen sie genauso viel, wie er zum Release gekostet hat. Daher würde ich noch 1-2, vllt. auch 3 Monate auf den neuen Pro warten. Warscheinlich ist dieser auch günstiger, als der jetzige.
     
  11. chris85

    chris85 Carola

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    112
    Man kann sehr wohl genauere Aussagen zur Prozessortechnologie treffen, da alle Chiphersteller zukünftige Entwicklungen weit im voraus ankündigen.

    Die neue Generation ist bei Intel bereits eingeläutet und man kann damit rechnen, dass Apple anfang nächsten Jahres sicher auf den Zug aufspringen wird.

    Allerdings habe ich mir z.B. auch gerade einen MacPro bestellt mit 2x 2.8 GHz.

    1. haben die Pros z.Z. das mit großem Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt. Ich bin nicht unbedingt auf Apple fixiert, aber einen PC zu dem Preis in dieser Leistungsklasse würde man nirgends finden, selbst wenn man wollte.

    2. daraus abgeleitet kann man sagen, dass selbst wenn sich am Preis nichts mehr tut (die Pros sind ja meines Wissens schon deutlich billiger geworden über die Jahre), der "alte" MacPro bis zum Erscheinen des "neuen" ein sehr gutes (= das beste) Geschäft ist.

    und 3. ist dieses System mit 8 Kernen absolut ausgereifter als alles, was in 3 oder 4 Monaten auf dem Markt sein wird.

    Da du (@ nucki) von einem MacMini umsteigen willst, frage ich mich eh, ob du den Unterschied zwischen zwei 2.8 Xeons und den mutmaßlichen neuen Nehalem bzw. i7 Intel Prozessoren überhaupt nutzbar machen kannst, geschweige denn spürst. Das musst du selbst wissen.
     
  12. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    es gibt einfach nicht einen "perfekten" Zeitpunkt um einen Mac zu kaufen...o_O
     
  13. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Vollkommen richtig
    Und da stellt sich grundsätzlich die Frage, welche Programme z.Zt. die Mehrkerntechnologie unterstützen…;)

    Gruss
    pacharo
     
  14. Deglibeis

    Deglibeis Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    285
    Ich denke auch das erst Anfang 2009 ein Update kommt.;)
    Aber dann ein richtiges!:oops:
    Die Nehalem CPUs werden viel besser sein!:-D
    Wenn du solange warten kannst dann warte! Es wird sich lohnen!
    Wenn du nicht solange warten kannst dann kauf dir sofort einen MacPro!!!
    In näherer Zukunft wird höchstens ein kleinen Hardware Update kommen auf das sich das warten nicht lohnt.o_O
    Aber 2009 kommt auch Snow Leopard raus! Das kann dann die volle Power aus deinem MacPro rausholen! Aber wenn du dir schon einen MacPro leisten kannst, dann kannst du wahrscheinlich auch später ca. 130€ für Snow Leopard ausgeben.:-D:-D:-D
     
  15. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    Danke für eure Antworten. Ich denke ich werd ein wenig warten bis der neue rauskommt und dann zuschlagen. immerhin ist es nicht so dringend....

    danke nochmal
     
  16. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    nochmal ein paar kleine gedanken...

    sicher, der zeitpunkt wird nie perfekt sein, aber es stellt sich die frage, ob man kurz vor einem upgrade noch einen "alten" bestellen soll.

    auf der anderen seite, wie chris85 angemerkt hat, sind die prozessoren der xeon5400 reihe jetzt ziemlich ausgereift, und es stellt sich die frage, ob es gut ist, gleich bei der ersten generation des neuen dabei zu sein.
    weiters ist wirklich daran zu zweifeln, das der unterschied wirklich spürbar ist. meine hauptsächlichen programme sind PS, ID, Illy, Bridge, Lightroom, Acrobat. somit wahrscheinlich bereits mit der jetzigen technologie sauschnell.
    dann könnte man aber wieder sagen, "naja, es wird ja sicher nicht nur am prozessor was geändert, sprich wird wohl eine größere HD drinn sein und ne andere GraKa...

    super, jetzt weiß ich wieder nicht was ich tun soll... o_O naja, mal sehen!

    danke leute!
     
  17. |kiwi|

    |kiwi| Boskop

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    211
    ich stehe derzeit vor dem gleichen problem. ich arbeite zZ auf nem macbook pro und nem dual core vista system. letzteres bräuchte wieder mal ein update, aber ich hab mich jetzt wohl endgültig für nen mac pro entschieden. für mich als "renderman" sind 8 cores einfach zu verlockend. auch wenn die power wohl aufgrund der ausgereifteren software unterstützung öfters unter windows als unter macos nutzen werde^^

    wie auch immer: ich bin ebenfalls der meinung dass es derzeit nicht besonders klug wäre zuzuschlagen. natürlich...die leistung reicht, zumindest bei den prozessoren, mehr als aus und auch nehalem wird nicht allzuviel ändern, aber gerade bei der grafikkarten und eventuell beim standardspeicher sowe ram erhoff ich mir eine aufstockung. 500 gb und 3 oder gar 4 gb ram out of the box wären schon sehr fein.

    aber noch kurz zu nehalem: ich weiß nicht inwiefern sich die servervarianten von der normalen desktop version unterscheiden, aber man kann wohl davon ausgehen, dass eine doch recht hohe energieersparnis mit dem neuen prozessortyp einhergehen wird. einerseits bietet nehalem eine powerfunktion, die einzelne cores nahezu komplett abschalten kann und andereseits wird damit ddr3 speicher kommen der ebenfalls weniger strom (wenn auch eher vernachlässigbar;P) brauchen wird.
    die extrem variante vom nehalem wird übrigens ne art "auto overclocking" funktion bieten. wäre auch sehr interessant.

    auch wenn ich gerne schon von anfang an des semesters auf einem mac pro arbeiten würde, werde ich wohl bis jänner warten. es is für mich einfach ne prinzipfrage da ich aus apple preispoltik nicht besonders gelungen finde. aber darüber wurde ja schon in anderen thread zu hauf diskutiert^^
     
  18. chris85

    chris85 Carola

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    112
    HDD und RAM kann man doch bequem, günstig und einfach selbst aufrüsten. Dafür muss man doch angesichts der Upgrade-Fähigkeit des MacPros nicht auf ein neues Modell warten.
    Und man könnte sich an die Hoffnung klammern, dass das nächste Grafikkarten-Upgrade evtl. abwärtskompatibel ist. Wobei diese Komponente für die Arbeit weitgehend unerheblich ist, sofern man nicht ständig OpenGL-Orgien im Viewport von Cinema 4D feiert. ;)

    Worauf ich persönlich wirklich warten würde (wenn ich Lust und Zeit dazu hätte :p) wäre einzig und allein Nehalem! Denn da gehts wirklich um harte, messbare Fakten, falls die neuen Chips tatsächlich deutlich schneller sein sollten als die alten.
     
  19. |kiwi|

    |kiwi| Boskop

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    211
    natürlich kann man RAM und HDD nachrüsten. aber als student wäre mir jedes GB recht dass ich für den gleichen preis bekommen würde;P

    btw...opengl is für mich als 3dler der u.a. auch c4d in der pipeline hat, ein nicht unerheblicher faktor. deswegen find ichs nachwievor ziemlich lahm dass apple da nix besseres anbietet.

    was nehalem angeht: zumindest im destopberich sollt der wieder für einige an aufregung sorgen...zumindest demnach was ich bis jetzt gelesen hab. und wie gesagt...wenn dieses stromsparfeature wirklich so funktioniert wie ich mir das vorstell, sprich eine komplette abschaltung der einzelnen cores bei wenig leistungsaufwand, wär mir allein das feature schon die zeit wert zu warten. klar...nen neuen mac spart man sich dadurch nicht zusammen, aber über jahre hinweg (die das ding ja halten und verwendet werden soll^^) wärs sicher ein recht ordentlicher haufen kohle.
     
  20. nucki

    nucki Jamba

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    59
    Also Leute ich werde das einfach so machen:
    Da ichs nicht soo eilig hab, werd ich warten. Im Jänner wird er dann ja wohl kommen. und falls sich die neuerungen nicht lohnen, dann gibts ja allemal die "alten" immer noch. vielleicht sogar um a bisserl weniger geld!
    die paar monate werd ich noch durchalten, obwohls schon unter den näglen brenn vor lauter spannung :)

    grüße
    peter
     

Diese Seite empfehlen