1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer macmini - Aufrüsten des Prozessors

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lemming71, 07.03.09.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hallo
    Ich spiele mit dem Gedanken mir einen kleinen macmini als Zweitrechner hier hinzustellen. Von den lächerlichen 1GB Speicher der Grundkonfiguration und der winzigen Platte mal abgesehen, stört mich besonders der eher gemächliche 2Ghz DualCore. Ich habe irgendwo gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo), dass die CPU im neuen mini gesockelt ist. Daher meine Frage an die Experten: Welche Modellreihe der C2D werden im mini verbaut (Bus, Bezeichnung, mobile oder Desktopversion)? Wie ist die offizielle Bezeichnung? Gibt es von diesem Modell auch eine Quad-Version?
    Bitte keine Hinweise auf Wärmeentwicklung etc. Ich bin mir dessen durchaus bewusst!

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. Mr Power

    Mr Power Starking

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    214
    Beim neuen Mini ist der Prozessor verlötet - da kannst du nichts aufrüsten. Den alten Core Duo und Core 2 Duo Mac Mini konntest du auf einen C2D mit 2,33GHz aufrüsten (allerdings muss es ein Mobilprozessor sein, der ungleich mehr kostet als sein Desktop-Pendant). Also wirst du bei dem neuen mit den 2,0 (bzw 2,26) GHz vorlieb nehmen müssen.
     
  3. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Selbst wenns möglich wäre, bleibt noch das Thermische Problem mit der Heatpipe. Die ganze Sache ist leider sehr gut auf einander abgestimmt, so dass es fast nicht möglich ist stärkere Prozis damit zu kühlen.

    Marco
     
  4. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Oh man... lies doch bitte meinen Post (letzter Satz). Ich möchte einmal erleben das die Leute in Foren auch den gesamten Post lesen. Zum Thema Wärementwicklung habe ich doch schon etwas geschrieben. Ist das so schwer zu verstehen?

    Danke an den Vorposter - schade, das das Ding nun gelötet ist. Da fällt die Kaufentscheidung umso schwerer... o_O
     
  5. Mr Power

    Mr Power Starking

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    214
    So schwer dürfte da die Kaufentscheidung doch nicht fallen. Für was brauchst du mehr als 2,0 (respektive 2,26 oder 2,33) GHz?

    Wenn du haufig mehr Rechenleistung brauchst, wird es nichts mit dem Mini. Dann muss ein iMac her (zumal der wenn du eh mit dem Gedanken spielst einen neuen Mini mit 2,26GHz zu kaufen oder einen alten auf 2,33GHz aufzurüsten (achtung, die alten können nur max. 3GB Ram adressieren und haben lahme Grafik) auch nicht mehr viel teurer ist als der Mini).
     
  6. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    ich verstehe auch nicht was du vorallem als 2. rechner mehr als 2.0 ghz brauchst.
    ich habe das macbook alu mit 2.0 ghz und es ist für das alltägliche schon fast zu flott:)

    und sonst habe ich den imac.
    und du wirst ja dann auch noch einen 1. rechner haben...
     
  7. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Sollte es stimmen, dass der Prozessor verlötet ist (um das zu bestätigen, muss ich erstmal einen macmini öffnen) so gilt ganz klar: Prozessoraufrüsten selbst für nen Hobbybastler nicht möglich ( und für nen Spezialisten nicht sinnvoll)

    Für die derzeitigen Prozessoralternativen stellt sich die Frage nach Preis/Leistung. Bringen 20% schnellere Taktung die Leistung, die du für die Kosten erwartest (Prozessorkosten, Kühlungsumbau, evt einkalkulierter Totalausfall) wenn man bedenkt, dass die Leistungsbremse noch immer die onboard Grafik ist (5x schneller als G95 ist noch immer langsamer als jede aktuelle Grafikkartenlösung) Diesen Unterschied kann man deutlich beim MacBook Pro mit der Dual Grafik zu einem Mac Book Pro mit einfacher onboard Grafik erleben

    Anhang: auf Apples iMac Seite befindet sich eine Darstellung der Grafikgeschwindigkeit der diversen Grafiklösungen der Unterschied zur Ati Lösung oder Nvidea 130 liegt bei 300-400%
     
    #7 Rais, 07.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.09
  8. schniiklas

    schniiklas Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    320
    Das trifft auf den neuen iMac zu, dort ist der Prozessor nicht mehr gelötet.
     
  9. cpx

    cpx Granny Smith

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    13
    P7350.

    Will erst mal ein Foto von den angeblich verlöteten Prozessor sehen... :-D
     
  10. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Dann guck halt bei ifixit, die haben die Teile schon auseinandergenommen.
    Und: Ja, die CPU ist definitiv verlötet - glaubt es doch endlich ;)
     
  11. cpx

    cpx Granny Smith

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    13
    Erst wenn ich die Makro-Fotos sehe wo mann es deutlich und gut erkennen kann.
    (Vorder und Rückseite bitte) :-D
     

Diese Seite empfehlen