1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer Mac, wie Backup von Timemaschine auf den neuen Mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Florian54321, 23.03.09.

  1. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Hallo,

    nachdem ich mit meinem neuen Macbook Pro 15 ganz viele Probleme mit dem WLAN hatte, 3 mal das MB bei Apple war, ist es jetzt endlich gegen ein neues ausgetauscht worden.

    Bevor das alte MB zu Apple ging, habe ich mit der Timemaschine ein Backup gemacht.

    Jetzt meine Frage, wie bekomme ich meine Daten, Programme (Toast, Ouicktime Pro, usw) meine
    gekaufte Musik wieder von der externen Backupplatte auf das neue MB Pro?

    Muß ich da irgendetwas beachten?

    Will ja nicht nochmal alles kaufen müssen. Es reicht schon der Ärger mit dem alten MB.

    Danke für Eure Tipps.

    Ute
     
  2. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    MAC OS System DVD einlegen und anweisen, dass er vom Backup einspielen soll und fertig ist der Rechner
     
  3. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    An einer stelle des Installationsvorganges kannst du angeben, dass du die Daten von einer TimeMachine Sicherung wiederherstellen kannst.

    Das ganze geht auch nachträglich mit dem Migrationsassistenten in den Dienstprogrammen...
     
  4. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Das klingt ja toll. Heißt dass, dass alle meine Programme und Daten (inkl. gekaufter Musik)
    wieder auf dem neuen MacBook Pro dann sind?

    Muss ich dann die gleichen Daten eingeben, wied Benutzer, MobileMe-Account-Daten
    Festplattennamen usw.?

    Wie ist das dann mit den Updates, die im OS.X neu gekommen sind bzw. im Office 2008 für
    Mac?

    Danke

    Ute
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Alles da, ja.
     
  6. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Danke, da bin ich ja wirklich gespannt und wenn es klappt sehr zufrieden.
     
  7. Mr. Delicious

    Mr. Delicious Morgenduft

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    169
    Hallo!

    Ich habe die Tage meinem Macbook eine neue 320GB Festplatte spendiert und bin genauso vorgegangen, wie dir hier empfohlen wurde. Ich bin begeistert! Alles ist genau so wie vorher! :) GENIAL!!!
     
  8. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Kleiner Tipp hierzu: Wenn du die Installation fast beendet hast, fragt dich das System, ob du mittels dem Mi-Assi deine Daten wiederherstellen möchtest.

    Ich würde bzw. habe es bei der 2. Installation so gemacht; nach meiner 1. Neuinstallation habe ich den Mi-Assi hinterher gestartet und er hat sich ständig aufgehängt und es tat sich nix mehr (deshalb auch die 2. Installation, war mir zu blöd, war ja eh ein jungfräuliches System).
     
  9. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    "Mi-Assi"
    :eek:
     
  10. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Und?

    *rolleyes*
     

Diese Seite empfehlen