1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Mac startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von azrael, 17.03.09.

  1. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,

    Lasst mich vorweg sagen, dass ich schon recht verzweifelt bin. Ich verstehe wirklich viel von Computern und kann mir normalerweise immer selbst helfen.

    Also: Im Jan. diesen Jahres habe ich mir einen neuen Mac in England gekauft. Nach ca 2 1/2 Wochen hatte ich das problem, dass er nicht mehr startete. Nach einigem hin und her und viel Zeit im reperatur wurde mir dann heute ein neues Gerät geschickt.

    Nun habe ich also das neue Gerät. Statet, alles toll, installiere alle updates, dabei friert es ein (ich habe gleichzeitig meine normalen einstellung gemacht, dock was kleiner, spaces an, exposee in die ecken und sowas, nichts besonders) und firefox installiert) neustart, fährt nicht mehr hoch.

    Also habe ich alles neu installiert.

    Lief auch, updates waren drauf, iliff und iwork09 drauf. Schwups neustart tats schon weider nicht mehr.

    also alles nochmal.

    leopard drauf, ilife und iwork drauf. alles tuts

    firefox und andere programme drauf (wieder, ncihts besonders, nen irc programm, skype und sowas)

    tuts noch alles.


    Dann nach ca 1 std benutzen (nichts besonders im inet gesurft nichts wirkliches installiert)

    schwups.

    Ich habe das MB nun noch nciht neugestartet (weil das tuts ja nicht und dann darf ich immer direkt lles neu installieren) aber der Fehler zeigte sich immer, weil es die Updates nicht mehr tun. Wenn ich auf System updates klicke, geht es immer nur so ca 10% weit und dann bleibts da für immer (habs schon über 3 stunden laufen lassen) da stehen.


    Wenn ich neustarte kommt der apfel, dann der kreis, dann gehts zum blauen und dann zurück zum kreis.

    save mode und ctrl plus apfel plus p plus t (oder wie auch immer die kombi war) schon mehrmals geamcht, kein erfolg.


    Wie gesagt, bin echt total ratlos...

    Wenn jemand ne idee hat (bitte nicht: installier mal alles neu und guck noch mal, das habe ich shcon 15 mal geamcht) würde ich mich sehr freuen...

    lg

    Gregor
     
  2. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    direkt helfen kann ich dir so nich (was genau haste denn da nen bookk oder? aber welches air oder pro?) und was nutzt du fürn router? w-lan? wenn router=netgear und w-lan -> router unterumständen durch nen fehler bei airport zerschossen (hab ich schon von mehreren seiten gehört und neim support angefragt)
     
  3. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    also es handelt sich um ein MacBook Alu, 2,4GHZ, 2GB Ram und 250 GB HDD.
    Habe schon über verschiedene netzwerke installiert... werde aber morgen noch ein weiteres mal über unilan (aber nicht wlan sondern kabel) versuchen.

    Achso: TimeMachine funktioniert auch nicht, bleibt bei 21kb immer hängen.

    Disk Utility tut auch nichts mehr...
     
  4. anbucco

    anbucco Carola

    Dabei seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    115
    Was sagt denn die Konsole? Da steht normalerweise immer ein Hinweis ;)
     
  5. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    Die Konsole sagt:


     
  6. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    das ding ist eindeutig hinüber es kann nicht sein das du das system 3 mal installierst und es dann nur ne stunde läuft...
    Also am besten zu nem service provider vorbeibringen, und der wird sicher rausfinden woran das liegt...
     
  7. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    Das Problem ist, das ist ein neuer Mac, den ich schon im Austausch für einen anderen bekommen habe, der genau das gleiche Problem hatte. Der war dann auch schon bei zwei verschiedenen service providern und ich habe auch schon einige Zeit mit den leuten vom support telefoniert, die wussten beide nicht, was los ist.

    Ich vermute es liegt an iiiirgendetwas, was ich mache... ich kann mir aber leider absolut nicht erklären, woran. Weil wie schon gesagt mache ich nichts besonderes (mal nicht mal illegale software oder sowas, niiiichts!)
     
  8. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    genau das habe ich gemacht, und nichts anderes:

     
  9. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    wie erwartet fuhr der rechner nicht wieder hoch. Habe den apple support kontaktiert und die meinen das wuerde nun an die technik gehen und in 1-2 Tagen wuerde ich davon hoeren... na ich bin mal gespannt....
     
  10. SizzLorr

    SizzLorr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    107
    Gehst du über wlan oder Kabel rein?

    Vielleicht liegt es an einem Programm was du installiert hast? Was hast du denn genau an Programmen die nicht bei OSX dabei sind installiert.
     
  11. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    wie ich in meiner sehr ausfuehrlichen erklaerung ja beschrieben habe:

    gehe ueber kabel ins inet und habe ausser iLife und iWork keine programme installiert.
     
  12. SizzLorr

    SizzLorr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    107
    ja ok ich hab da wohl was durcheinander geworfen, dachte du hattest das jetzt neu installiert gehabt auch mit Drittsoftware.
     
  13. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    hmm ne hatte ich nicht...

    nun habe ich aber noch mal OS X neu installiert und mit time machine meine back ups drauf gemacht. Dann wieder software updates geamcht und dann kamen halt die ersten updates wieder und die wurden runtergeladen und installiert und nun laeuft der Mac auch wieder...scheinbar...

    also die erste update fuhre hat funktioniert, nun laeuft die zweite. Updates haben geklappt und rechner ist auch weider ins system gebootet... mal schaun, wie es weiter geht.
     
  14. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    also nach dieser zweiten update fuhre habe ich nun den local netzwer access von "everyone" (also nicht den von system und admin" unter Mac HD (info, sharing and permission) wieder eingeschraenkt ("everyone" hat jetzt "no access") und nun tuns die updates schon wieder nicht... kann also gerade nicht klar sagen, ob der error an der letzten fuhre der updates oder an den zugriffstrechten lag. Ich kann die zugriffsrechte auch nciht weider zurueck stellen, da haengt er dann immer...

    ideen?
     
  15. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    also nachdem ich nun noch mal OS X neu drauf habe und mein Time machine backup drauf gemacht habe, habe ich mal noch keine updates geladen/installiert sondern einfach nur versucht die zugriffsrechte einzuschraenken. Nachdem ich das getan habe, tuns die updates nicht mehr und der rechner startet nicht mehr.

    Der naechste schritt wird nun sein, OSX neu draufzuspielen und keine time machine back ups draufzuladen und dann noch mal zu gucken...



    langsam ahbe ich fast spass dardran ^^
     
  16. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    JUHU!!!

    Also ich (glaube) ich habe den Fehler gefunden! Es scheint tatsaechlich daran gelegen zuhaben, dass ich die zugriffsrechte von "everyone" immer auf No access gestellt habe...

    lol wer haette gedacht, dass man das ganze Mac Betriebsystem mit nur einem klick aus den angeln heben kann!!


    http://www.macfixit.com/article.php?story=20090302231839324
     
  17. pinkalo

    pinkalo Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    151
    hallo,
    Es freut mich das du dein problem gelöst hast.

    Hast du auch die meldung gehabt beim hochfahren
    " der rechner muss neugestartet werden, drücken sie
    einige sec. den einschaltknopf oder restart knopf "
    Das ganze in vier sprachen.

    Bei mir kommt die meldung beim hochfahren 3-4 mal und dann fährt er hoch.
    Zuerst habe ich alles rausgezogen ( ext. Festplatte, drucker...) nur maus und die
    tastatur gelassen. Die meldung war immer noch da.
    Leopard neu installiert ( kein update und keine programme)
    Neustart und die meldung kam wieder.
    Nochmal leopard neu installiert und jetzt sieht es so aus als ob mein
    Mini wieder ganz normal hochfährt .
    Lade mir gerade das combo update 10.5.6 runter.

    Meine frage:
    Hat jemand eine idee wovon das kommt
    Und die noch wichtigere
    Sollte ich mir sorgen machen dass er mini bald garnicht mehr hichfährt?

    Danke und gruss
     
  18. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    hm, ne das problem hatte ich nicht... wie gesgat, mein problem tritt auch nur auf, wenn du mit rechtsklick auf die HDD und dann unter zugrifsrechte die rechte von jedem auf nein setzt...
     
  19. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Oh Mann, das hatte ich in Deiner Beschreibung vorher gar nicht richtig verstanden. Dann ist das natürlich klar, wenn Du dem Betriebssystem den Zugriff auf seine Dateien verbietest! Das ist ähnlich böse wie das Umbenennen oder Löschen von Systemordnern. (Auf die Idee muss man erstmal kommen ;) )
     
  20. azrael

    azrael Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    13
    hmm ne war ja eigetnlich nicht das OS dem ich den zugriff versperrt hatte (gibt da ja Admin, System und Everyone) und ich hatte die zugriffsrechte von "Everyone" (was ja für alle Leute im Netzwerk steht) eingeschränkt...

    naja... ich bin einfach nur glücklich das er jetzt läuft...
     

Diese Seite empfehlen