1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer iMac, wie immigrieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ikenny83uk, 13.02.08.

  1. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin Community,
    vielleicht ist meine Frage ein wenig komisch gestellt, daher hier nun der ausführliche Sachverhalt:

    Nachdem ich nun mein Macbook verkauft habe, würde ich gerne all meine Daten auf meinen neuen iMac installieren. Dafür habe ich zwei möglichkeiten:

    1. 2.5" USB Festplatte

    2. 3.5" Firewire Festplatte

    Nun wäre mein Ansatz, das komplette System (10.4.11) via CCC auf die Firewirefestplatte zu kopieren, den neuen iMac mit 10.5.2zu starten und die Dateien von Hand rüber zu kopieren.

    Geht das auch einfacher? Bei neuen Macs kommt ja bei der ersten Inbetriebnahme immer die Frage, ob man denn gerne Dateien von einem anderen Mac importieren möchte.

    Da ich diese Option noch nie ausprobiert habe, wäre meine nächste Frage:

    Welche Dateien lassen sich denn importieren oder werden automatisch alle Dateien, bis auf die System Dateien importiert?

    Freue mich über Antworten und Ideen.:-D

    gruß
    Sebastian
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Der Migrations-Assistent im Dienstprogramme-Ordner ist dein Freund
    http://www.apfelwiki.de/Main/Migrations-Assistent
     
    Ikenny83uk gefällt das.

Diese Seite empfehlen