1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer iMac - Probleme Mighty Mouse

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Energetics, 17.05.08.

  1. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Hallo,

    am Donnerstag hab ich meinen neue iMac erhalten. Alle ist wunderbar und klappt perfekt. Allerdings scheint es ein Problem mit der Mighty Mouse zu geben.

    Der erste Missstand der auffällt ist, dass die seitlichen Tasten sich nicht klicken lassen. Man merkt weder den Klickwiederstand noch hört man ein klicken oder sieht eine Aktion auf dem Bildschirm.
    Der zweite Effekt ist, dass ich mir auf die seitlichen Tasten das Dashboard gelegt habe. Wenn ich die Maus dann einfach nur berühre (ohne eine Taste zu drücken), dann geht sofort das Dashboard auf. Der dritte Effekt folgt aus dem zweiten. Nachdem das Dashboard das erste mal unaufgefordert geöffnet wurde, bleibt das Dock hängen. Es wird nicht eingeblendet, wenn man mit der Maus drüber fährt, sondern nur wenn man an den unteren Bildschirmrand klickt. Auch die Vergrößerungsanimation funktioniert nicht mehr.

    Sobald ich die Mighty Mouse vom USB trenne und eine andere Maus anschließe, ist das Problem verschwunden. Mit der Logitech, die ich momentan angeschlossen habe, tritt das Problem auch gar nicht erst auf.

    Kennt jemand von euch das Problem und kann mir einen Tipp geben? Oder bleibt mir nur die Fahrt zum nächsten ASP?

    Viele Grüße

    Energetics
     
  2. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    > hier stand Blödsinn <
     
  3. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hm kann dir nicht direkt helfen..habe aber auch ne MightyMouse
    Und diese seitlichen Tasten sind im Allgemeinen komishc..lassen sich schwer klicken und nen wirkliches "klick" kommt dann da auch nicht...
    Scheint also normal zu seien
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich habe ne MMBT und bei den seitlicen tasten höre ich es klicken
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    hab die mit den weißen tasten und dem kurzen kabel...da hört man kein klicken bzw spürt es auch nicht...

    bei der mouse mit langem kabel und grauen tasten hingegen hört und spürt man es
     
  6. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Vielen Dank für eure Antworten. Aber ehrlich gesagt, geht es mir nicht hauptsächlich um das fehlende "Klick" Geräusch, sondern um die anderen beschriebenen Probleme. Viele Grüße Getics
     
  7. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    ähm hast du iwelche mousetreiber wie steermouse oder sowas installiert?
    Nein, gut..ja? hm vielleicht liegt da der fehler..

    Such mal nach Updates..evtl isses ja auch nen Programm fehler aber so richtig helfen kann ich dir nicht..sry :(
     
  8. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Sorry, dass ich jetzt hier erst wieder schreibe, aber meine Zeit ist sehr begrenzt, weshalb mich das Problem sehr ärgert.

    Ich hab die Mouse inzwischen über Apple austauschen lassen und eine &quot;neue&quot; erhalten. Allerdings taucht bei dieser das selbe Problem auf. Ich habe nur ein Phänomen bemerkt. Als ich die Maus das erste mal angeschlossen habe, hat sie tadellos funktioniert. Dann bin ich nachts schlafen gegangen und am nächsten Morgen traten die selben Fehler wieder auf. Ich hatte den iMac zwischen durch im Ruhezustand.

    Bei der neuen Maus ist ein Klicken mit der rechten Maustaste prinzipiell möglich, allerdings ist der Druckpunkt verschoben. Ich muss am Ende der rechten, seitlichen Maustaste, am äußeren Rand der oberen Maus klicken, damit der Rechtsklick registriert wird.

    Ich bin echt am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter. Ich hab nicht wirklich Lust, dass meine Maus schon wieder ausgetauscht werden muss und danach ebenfalls das selbe Problem auftritt. Das kuriose ist nur, dass das Problem mit der Maus auch bei meinem alten Powerbook und auf dem Windowsrechner meines Mitbewohners auftritt. Bei beiden Rechnern ist die rechte Maustaste verschoben und die Befehle der seitlichen Tasten treten willkürlich auf, ohne dass man darauf klickt.

    Hatte ich bei dem Austausch einfach nur Pech? Kann es mit dem Keyboard zusammen hängen (dort hatte ich die Maus zu Beginn eingesteckt, der Fehler tritt nun aber auch auf, wenn ich die Maus direkt an den Mac einstecke)?

    Ich hoffe, dass mir irgendjemand von euch helfen kann.

    Viele Grüße

    Energetics
     

Diese Seite empfehlen