1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer Imac Kratzer an Rückseite! Was tun.

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von schrauber, 01.04.07.

  1. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Besitze seit anfang Februar einen IMAC 20". Jetzt wollte ich den Ram aufrüssten und
    musste Festellen, Das an jedem Anschluss und jeder Öffnung an der IMAC Rückseite Kratzer
    ca 1cm lang senkrecht nach unten sind. Diese sind mir anfangs nicht aufgefallen.
    Sie sind einfach überall dort wo eine Öffnung ist. Am Lüfter, Am kensington, Am stromstecker,
    an den Geräteanschlüssen. Alle gleichmässig. Haben das alle?
    Habe aber noch nie ewas am Kensington gesichert gehabt. Und am Lüftergitter auch!
     
    #1 schrauber, 01.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.07
  2. Lighti21

    Lighti21 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    153
    Also meiner hat das nicht bis auf bei der Ausfräsung für den CD_DVD_Einschub das durchsichtige Plexiglas da sind innen ein paar kleine Kratzer, muss sowieso sagen dass das Plexiglasausfräsungen nicht außerordentlich gut Verarbeitet worden sind.

    Ach ja was um Himmelswillen ist ein "Kensington".
     
  3. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Ist die Kleine Öffnung unterhalb des Netzsteckers gemeint. Hier kann man bei bedarf den Imac
    mit einem Schloss (Kensington) am Schreibtisch sichern. Werd mal versuchen mal ein Foto zu machen. Nur Gerade wird die Kamera geladen. Dauert noch ca 10 min.
     
  4. Roman

    Roman Gast

    ...ist mir nur als Hersteller von RAM-Riegeln bekannt...
     
  5. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Das ist aber Kingston. Nicht kensington" Die Kratzer sehen fast aus wie kleine Haarise.
    Morgen mal Apple anrufen. Wo die Symbole aufgedruckt sind, sind kratzer hinter
    den Symbolen , also waren die schon da bevor die Symbole aufgedruckt wurden.
     
    #5 schrauber, 02.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.07
  6. mzet01

    mzet01 Gast

    mal so aus dem stehgreif gesprochen :
    den mac nur von vorn ansehen ;).
    sorry,aber den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen*g*.
     
    physuck gefällt das.
  7. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Jetzt mal ein bild davon. wie geagt die Kratzer sind nicht nur an den steckern auch an der lüfteröffnung, am einschalter. Aber seht selbst:
     

    Anhänge:

  8. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50

    Anhänge:

  9. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Das sieht mir auch nach nem Produktionsfehler aus. Sind die Kratzer denn im Plexiglas oder in dem weißen Material drunter. Und wenn am Plexiglas, innen oder außen?

    Bin mal gespannt, ob Apple da was austauscht oder das als tolerierbare Fehler behandelt. Sag mal bescheid, wie die Sache aus geht.

    Gruß

    Patrick
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ohhhh....da sind damals bei den cube´s regelrechte kriege mit apple ausgetragen worden.....
    da hat das plexi risse bekommen.
     
  11. mzet01

    mzet01 Gast

    mag zwar nicht schön aussehen und auch ärgerlich sein,jedoch dürfte es wohl kaum die leistung des gerätes schmälern oder?
    solange keine schäden im display auftauchen sollte man damit leben können.
     
  12. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Fällt Dir das denn wirklich auf? Bzw. stört Dich das so extrem?
    Nicht nur, dass es auf der Rückseite ist, die Kratzer "springen" einen ja auch nicht direkt an. Ich finde die jetzt gar nicht so schlimm ehrlich gesagt, es sieht jedenfalls so aus, als wären es wirklich nur ganz oberflächliche Kratzer.
    Bei Rissen würde ich ganz anders denken, aber dies könnte ich verschmerzen.
     
  13. iPunk

    iPunk Gast

    oh nein, das ist ja furchtbar! grauenhaft! untragbar! ich würde sofort das gesamte universum neustarten, damit das ja nie wieder passiert...

    nix für ungut, aber das konnte ich mir einfach nicht verkneifen. hab auch das gleiche modell und bin im traum noch nicht drauf gekommen, mit der lupe auf (schönheits-?)fehlersuche zu gehen...

    ;)
     
  14. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Gespräch mit Apple geführt. Darf nicht sein! Reparatur .
    Austausch der rückwand.
    Hab den support das bild geschickt un der meinte könnten auch
    Haarisse sein. Deshalb der tausch.
    Werde also zu nem service Provider gehen und erst mal ansehen lassen und wenn der vor ort sagt "tauschen"! dann mach ich das.
    PS.: nix lupe sieht man in Orginal noch besser.
     
  15. tainer

    tainer Gast

    ausserdem muss man ja auch sagen dass der imac einem ja nicht gerade geschenkt wird...

    für das geld kann man ja wohl ein tadelloses produkt erwarten...

    wenn ichn neues auto kaufe möchte ich da auch keine kratzer drin haben auch wenns super fährt...

    mindert ja auch den wert
     
  16. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    So war heute beim Service und der hat meinen Mac angesehn. Sind Produktionsspuren. Aber
    sind minimal. Hab auch andere begutachtet 24" 20 " - haben alle diese Spürchen gehabt.
    Der Servicetechniker sagte: Es bringt ihnen gar nix. Das Tauschteil ist auch nicht anders.
    Ne Reparatur könnte dann eventuell wirkliche Kratzer verursachen. Und ein Mangel ist es bestimmt nicht, da es kein Schaden ist sondern einfach produktionsbedingt. Vielleicht hätte ich auch nicht
    unter einer Neonröhre Putzen sollen. Heute beim Service schien schön die Sonne durchs
    Fenster und - nix war zu sehen. Erst bei kalten Licht fallen einen die Spürchen auf.
    Auf jeden fall bin ich zufrieden dass es keine Risse oder "wirkliche Kratzer" sind.
    Apple hätte getauscht. Halt Hotline - aber die haben ihn nicht in "natura" gesehen nur das Foto
    und da sieht es schlimmer aus als in echt.

    Vielleicht bin ich auch Vorgeschädigt , da ich vor ca 3 Jahren genau dieses Material verarbeitet
    und kontrolliert habe (Kunstoffspritzgus für einen Zulieferer von VW,AUDI).
    Da hat man vielleicht mehr ein Auge für Einsinkungen, Einschlüsse und MiniKratzer.
    Ich weis selbst das dieses Material nicht gerade Verarbeitungsfreundlich ist.
    bischen schief aus der Form - Schrott . Form minimal zu kalt oder zu heis = Einsinkungen
    (Dellchen) somit wieder Schrott. 40% Auschuss war da schon Normal. Nur gut , das man es
    wieder einschmelzen kann.
     

Diese Seite empfehlen