1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer iMac G5

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Roovy, 16.12.05.

  1. Roovy

    Roovy Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    80
    Hallo zusammen,
    hat jemand von Euch den neuen iMac G5? Ich habe ihn seit letzter Woche und jede Menge Probleme. Kann kein 10.3 oder 10.2 installieren. Tryout-Versionen von Photoshop CS2, InDesign CS2, Illustrator CS2, Flash 8 und Dreamweaver 8 laufen nicht oder lassen sich nicht installieren? Kein Support konnte mir bisher helfen.
    Hat jemand ähnliche Probleme?

    Viele Grüße

    Roovy
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Es ist üblich, dass du keine älteren Systeme als das [zur Einführung] mitgelieferte installieren kannst. Wenns ein iMac mit iSight ist, wird 10.4.2 wohl das minimal unterstüzte OS sein.

    Warum nicht, woran scheiterts? Gehts konkreter?
     
  3. Roovy

    Roovy Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    80
    Also Photoshop meldet einen Fehler bei der Installation. Schon bevor es anfängt, kommt Installationsfehler. Indesign und Illu lassen sich installieren, aber nicht starten. Bricht immer ab. Das gleiche bei Flash. Und Dreamweaver startet, meldet dann einen Kopierfehler und das war's dann.
    Kann das sein?
     
  4. electribus

    electribus Gast

    repariere mal die rechte und melde dich dann als admin an. mir ist es auch schon passiert, dass mitten in der installation eine fehlermeldung kam und der abbruch folgte da keinen adminrechte vorhanden waren. kopierfehler kann aber auch bedeuten, dass deine cd/dvd defekt ist oder hast du dir die software irgendwo runtergeladen und da fehlen jetzt einzelne parts. ?

    was das os selber betrifft... also bei mir laufen auch 3 systeme auf dem imac g5. habe vor der installation allerdings die festplatte formatiert, in drei partitionen aufgeteilt und dann nacheinander installiert. ähm was sich das für os versionen? gekaufte kartonversionen oder mitgelieferte versionen?
     
  5. Roovy

    Roovy Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    80
    Hallo,
    also das 10.4 ist das mitgelieferte. Und das 10.3 ist eine gekaufte Boxversion.
    Meinst du mit "admin anmelden" im Netinfo-Menü den root aktivieren? Stimmmt, das könnte ich noch versuchen. Das hab ich noch nicht getestet.
    Oder meinst du was anderes?
     
  6. MacJack

    MacJack Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    188
    Das halte ich technisch für unlogisch. Warum sollte z.B. OS X Panther nicht auch auf einem brandneuen iMac laufen? Apple hat doch keine technische Schranke dagegen eingebaut! Oder irre ich mich da?
     
  7. Roovy

    Roovy Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    80
    Also wenn ich von einer 10.2 CD-Version starte, kommt das blinkende Fragezeichen. Von einer 10.3 Version kommt das Apple-Logo und dann geht der Lüfter auf Vollgas und nix geht mehr. Nur bei der mitgelieferten Version geht's ohne Probleme mit der Installation? hat sonst keiner Probleme mit einer früheren Version?

    Viele Grüße
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Weil die mitgelieferten Systemversionen grundsätzlich an neue Hardware angepasst werden. So muss ein auf einer bestimmten Hardware vorinstalliertes 10.4.2 z.B. nicht unbedingt einem Retail-10.4.2 entsprechen. In den meisten Fällen bootet eine ältere System-CD einfach nicht auf einem neuen Rechner.

    Hier noch mal in aller Ausführlichkeit zum Nachlesen direkt bei Apple: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=25497

    Die minimal benötigten Systemversionen für jedes Modell sind z.B. hier aufgelistet:
    http://www.apple-history.com/
     
  9. cube4you

    cube4you Gast

    Ähm? Was soll da "unlogisch" sein, wenn eine ältere Software (z.B. MacOS X 10.1-10.3) neuere Hardware nicht unterstützt? Im Falle des Betriebssystems sind ja wohl noch spezielle Treiber für die verwendeten Mainboards notwendig - und ohne die geht halt nichts!

    Ich kann ja z.B. WindowsXP auch nicht sinnvoll auf jeder beliebigen neuen intel/AMD-Kiste installieren, ohne dem BS die entsprechenden Treiber für die neue Hardware unterzuschieben.
     
  10. electribus

    electribus Gast

    blinkendes fragezeichen? das sieht mir eher aus, als ob da das falsche startvolume gewählt ist. check das mal ab. systemeinstellungen > startvolume

    nicht ganz. man sollte erstmal klären, mit was für einem account du arbeitest. systemeinstellungen > Benutzer und dann checken ob du als admin oder standard unterwegs bist. wenn standard dann einfach mit dem admin account einloggen. der globale programmeordner bleibt ohnehin gleich.
     
  11. Roovy

    Roovy Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    80
    Hallo zusammen,
    habe jetzt den Fehler gefunden. Hatte die Platte mit der falschen Dateisystem formatiert. Jetzt läuft alles.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen