1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuer iMac: Festplattenspeicher weg!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von phil89, 07.01.10.

  1. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Hallo, ich habe ein Problem:
    Ich hatte mir per Bootcamp Windows installiert. Brauche das für die Uni. Nur leider hatte ich den Speicherplatz zu knapp bemessen und wollte ihn "bequem" ohne Neuinstallation vergrößern. Eigentlich ja nicht möglich.
    Ich bin allerdings auf 2 Lösungen gestoßen:

    1. kompliziert: Abbild von Win auf eine externe Platte machen und per Manager eine neue größere Partition erstellen. Dann Abbild zurückkopieren.

    2. Mit einem Tool von Paragon namens CampTune. Klang super und sollte auch funktionieren. Das startet man von der CD und das macht die Partition in einer Linux Umgebung "größer". Keine Ahnung wie das genau funktionieren sollte aber es hatte scheinbar mehrmals funktioniert.
    Leider bei mir nicht. Habe die Partition um etwa 200 GB größer machen wollen. Am Ende des Arbeitsvorganges bekomme ich dann einen Error und das Tool zeigt mir 80 GB Win 680 Mac und der Rest ist grau ...
    Windows war auch erstmal defekt genau wie Mac. Habe das aber wieder hinbekommen ohne Backup. Läuft alles wieder. Nur das meine Mac Platte nurnoch 680 GB groß ist maximal. Da fehlen 200 und die sind nirgends zu finden. Werden überhaupt nichtmehr angezeigt. Wisst ihr weiter? Wie ich die wieder hinzufügen kann?
    Auch unter Windows habe ich die 200 gb nicht gefunden.
    Ich wäre für Vorschläge dankbar! System will ich wenn möglich nicht neu aufspielen.
    Achja, es gibt nur Ärger mit Windows, auch wenn man ihn sich selber einbrockt ;)
     
  2. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Mit dem Festplatten-Dienstprogramm findest du auch nichts?
     
  3. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    nein, leider nicht! Da wird halt die Mac und die Win Partition angezeigt. Zusammen sind ist das aber nicht die gesamte Größe der Platte...
    Da fehlen ca 200 GB. Keiner eine Idee? Gibt's da vielleicht Programme, die die komplette Festplatte "analysieren" oder so?
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Was sagt denn das Terminal (diskutil list)? Das FPDP zeigt ja auch nicht die versteckte EFI-Partition an.
    Ich nehme an, daß du dir mit diesem Linuxprogramm einiges zerschossen hast. Hat man ja schon öfter gehört.
     
  5. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Da kommt das bei raus:

    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *1.0 TB disk0
    1: EFI 209.7 MB disk0s1
    2: Apple_HFS Macintosh HD 730.3 GB disk0s2
    3: Microsoft Basic Data BOOTCAMP 86.2 GB disk0s3

    Da fehlen dann ja wieder knapp 200 GB. Wenn ich das Linux Prog von der CD boote, zeigt es mir den fehlenden Speicherplatz als "free" an. Lässt sich aber nicht einer Partition zuordnen.
     

Diese Seite empfehlen