1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer iMac 21,5" besser als iMac 20" ?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bidi, 27.10.09.

  1. Bidi

    Bidi Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    7
    Hi Zusammen

    Da mein iMac noch einen (relativ) hohen Verkaufswert hat und ich nicht allzuviel für einen neuen iMac (http://store.apple.com/ch-de/browse/home/shop_mac/family/imac?mco=MTAyNTM5OTY der kleinste) drauflegen müsste wollte ich euch mal fragen ob der neue wirklich besser ist als meiner. Mein iMac kostete ca. 1880.- daher bin ich mir nicht ganz sicher ob ich zu so einem günstigen preis wirklich einen viel besseren bekomme.
    Ich habe schon gesehen dass der Neue einen 3,06 GHz Prozessor hat aber der hat nur 3 MB L2. Jetzt weis ich nicht ob der neue iMac die "billigeren" Komponenten hat oder ob der L2 nur ein Einzelfall im neuen iMac gegenüber meinem alten iMac ist ? und ist der L2-Chache überhaupt wichtig ?

    Den iMac habe ich am 14.2.2009 gekauft und der hat folgend Daten:
    2.66 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, 6 MB L2 SO-DIMM 800 MHz
    4 GB RAM
    320 GB
    20" Glossy (1680 x 1050)
    ATI Radeon HD 2600 PRO Grafikkarte mit 256 MB
    8x SuperDrive
    Gigabit-Ethernet

    Vielen Dank

    mfg Bidi
     
  2. Intoxicate

    Intoxicate Gloster

    Dabei seit:
    28.08.09
    Beiträge:
    61
    Abgesehen von den 6MB L2 Cache, mit denen Du bei gleicher GHz im Vergleich zu 3MB einen Vorteil bei ganz speziellen Berechnungen hättest, hat der neue iMac alles besser.

    LED Display mit IPS Technik in Full HD
    (dagegen sieht Dein TN Panel mit WSXGA+ einfach grottig aus)

    3GHZ vs. 2,6GHz, 15% höhere Taktung

    Aber auch ohne alle Verbesserungen aufzuzählen, warum sollte Dir irgendwer 1200€ für den alten iMac geben und sich nicht selber für 100€ mehr oder 200€ weniger den neuen iMac holen?
    Wenn Du wirklich einen Dummen findest, würde ich an Deiner Stelle sofort tauschen.
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Das sehe ich als das größte Problem an: Deinen überhaupt zu einem vernünftigen Preis loswerden.
     
  4. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258

    Da täusche Dich mal nicht ... Selbst die early 2009 24" sind radikal jetzt im Preis gefallen...
    eBääääähhh ist recht gut gefüllt!
    Weiss ja nicht was für Dich relativ hohen Verkaufswert ist, jedoch wunder Dich nicht das es wohl leider doch einiges weniger sein wird, als von Dir erhofft!

    Denke vielleicht das Du mit Glück 700 bis 800 € bekommen könntest... Wobei die Preise jetzt nochmal gefallen sind, wegen der neuen etc.
    Also eher mit weniger rechnen...

    http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Desktop/109252.html
    .
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Auf einer anderen Mac News Seite waren jetzt die Tage 24" iMacs der letzten Revivision für um die 800€ drin.

    Bist du mit deinem Mac nicht zufrieden? Reicht er dir nicht aus? Warum hast du ihn dann gerade erst gekauft? Wenn 2010 ein neuer iMac kommt mit USB 3.0 usw. kaufst du dann auch sofort einen neuen? Wenn du die alle mit "Ja" beantwortest war der iMac damals ein Fehlkauf!
     
  6. Hellfire77

    Hellfire77 Ontario

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    340
    He He also ich hab mir im August meinen ersten iMac gekauft und klar die neuen machen was her.

    Aber tauschen möchte ich nicht dafür bin ich zu glücklich mit meinem.

    Das einzige was ich hier ergänzen möchte ist folgendes:

    Soweit Du zufrieden bist schenk die den neuen iMac einfach. Man kann davon ausgehen das im kommenden Jahr unteranderem mit USB 3.0 ect neue Techniken eingeführt werden.

    Ich für mich habe beschlossen mir erst einen neuen iMac zu kaufen wenn es Blue Ray intern gibt. Bis dahin sehe ich dem allem gelassen zu.
     
  7. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich habe beschlossen mir einen neuen iMac zu kaufen, wenn meiner bei gewöhnlichem arbeiten anfängt zu ruckeln und zu stottern ;)

    @Intoxicate:

    Da ist wohl aber einer sehr verwöhnt ;) Als ob jetzt der alte 20 Zöller direkt grottig aussieht. Es sieht mit Sicherheit nicht so gut wie ein IPS HD Panel aus aber das hört sich schon so an als könnte man mit dem Gerät gar nicht mehr arbeiten.

    EDIT:

    Aber ist natürlich klar, dass das neue 21,5" Gerät besser ist, deswegen kam es ja auch raus ;) Allerdings würde ich mich nicht verrückt machen und jetzt das alte Gerät verkaufen und neues bestellen usw. - ich finde der Aufwand lohnt sich nicht.

    Ein Mac sollte Jahre halten und in Verwendung sein und nicht aufgrund des Willhaben-Faktors ständig ausgetauscht werden.

    Irgendwann werden die Leute sich an ihr bestehendes Gerät gar nicht mehr gewöhnen können, weil sie ein neues brauchen :p
     
  8. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
    Warum hast du 1880.- für deinen 20" iMac mit 2,66 GHz gezahlt????
    Ist doch völlig überzogen der Preis!
    Der hat NIEMALS soviel gekostet....
     
  9. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich glaube er meint Schweizer Franken und nicht Euro, wären dann ca. 1.240,-€*;)
     
  10. Bidi

    Bidi Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    7
    Ja genau du hast recht ;) Ich meinte natürlich Fr.

    Vielen Dank für die Vielen Antworten :) werde es mir mal überlegen ;)

    mfg Bidi
     
  11. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    benutz deinen bis er kaputt ist imacs halten lange und auch die techn. daten reichen locker noch 1-3 jahre und dein imac hält die nächste n2 os´s bestimmt aus. ich kauf mir erstn neues macbook wenn meins kaputt ist immerhin kann ich es hw technisch upgraden und es hält nochmals länger.
     
  12. Bidi

    Bidi Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    7
    Also, ich wollte euch nur noch mitteilen dass ich den iMac für 1000 Fr. (666 €) verkaufen konnte.

    Vielen Dank euch allen !

    mfg Bidi
     
  13. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Ich benutze mein MacBook auch, bis es kaputt ist, oder bis mein "Wunsch-MBp" rauskommt ;)
    Da das die nächsten 3-4 Jahre nicht passiert wird es runtergenudelt.
    Und das ist auch der Grund, warum ich mir keinen Care Protection Plan kaufen werde:
    Entweder geht's kaputt oder nicht. Ob ich mir ein Jahr früher oder später ein Neues kaufen muss ist doch jucke ;)
    Da stecke ich die ca. 200 Lücken lieber sofort ins Neue :)
    Das wollte ich nurmal loswerden.


    EDIT: Allerdings hat es auch zwei iMacs und zwei MacBooks in den letzten zwei Jahren gebraucht, bis ich zu der Erkenntnis gekommen bin ;)
     
    #13 Eosaner, 03.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.09
  14. MaxTrax

    MaxTrax Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    1.182
    Wenn ich ehrlich bin ist mein weißer iMac (late 2006) immer noch der beste! ;)
    Anfangs mit Tiger hat er Leopard und jetzt Snow Leopard noch Locker gepackt.
    Zum Schluss hat mein Ps CS2 etwas gelahmt, aber einfach CS4 drauf die Kiste lief wieder wie neu.

    Fazit: Ein Mac hält schon ein paar Jährchen, d.h. deiner auch, also an deiner Stelle würde ich den behalten.
     
  15. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Wenn ich die Kohle hätte, würde ich mir bei jedem Update von Apple einen Neuen holen! Dank des einfachen Einrichtens durch einfache Sicherungen hätte davor keine Angst. Nicht wie bei anderen, nicht-Unix-basierenden Betriebssystemen, sag ich jetzt einfach mal.

    Da ich das aber nicht habe, werde ich keinen Gedanken daran verschwenden mir einen Neuen zu kaufen, solange der hier nicht zu langsam für meine Aufgaben wird oder kaputt ist. Ich bin so super zufrieden! Und man weiß vorher, dass Apple die Produkt im Schnitt 2x im Jahr updatet. Wenn man sich zu schade für ein dann altes Modell ist und nicht genug Geld für einen Neuen hat, sollte man sich nicht ins Mac Lager begeben. Zumindest nicht ins Lager der iMacs wo man nichts aufrüsten kann...

    In diesem Sinne!
     
  16. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Meine Rede. Man kauft sich einen Computer doch nicht, um ihn alle paar Monate zu ersetzen. Klar, wenn neue Produkte rauskommen dann packt einen der "Will-Haben-Wahn", aber ich hab festgestellt, dass das Glücksgefühl nur ganz kurz anhält. Danach kommt eine Phase in der man nur noch Angst hat, dass bloß kein aktuelleres Apple Gerät rauskommt, als das Eigene.

    Mein iMac läuft noch wunderbar und ich werd' 'nen Teufel tun und jetzt einen neuen kaufen, nur weil er etwas neuer aussieht und etwas schneller ist... dabei bietet es sich gerade an, da meine Mutter gerne meinen iMac nehmen würde und ich zum neuen 27 Zöller i5 greifen könnte, aber ich warte bis Ende nächsten Jahres :)
     
  17. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Sehe ich genauso!

    Mein MacBook leistet mir seit 3 Jahren täglich treue Dienste, der Akku hat noch 90% seiner Originalkapazität und die Leistung reicht mir momentan aus. Also warum was Neues kaufen?

    Nächstes Jahr geht's an die Uni. Dann kaufe ich mir vielleicht mit der bts-Aktion ein MacBook Pro, aber wie gesagt: VIELLEICHT;)
     

Diese Seite empfehlen