1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neuer font?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von anwo, 18.02.07.

  1. anwo

    anwo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.09.05
    Beiträge:
    177
    Hey,

    ja ich habe die suchfunktion benutzt aber nix gefunden! -.-

    Hab mir einige fonts runter geladen aber wie bring ich die denn jetzt zum laufen? Bei meinem PC hab ich die einfach in den ordner Fonts gezogen und dann waren die sowohl in Word als auch im PS.

    Das habe ich jetzt auch gemacht aber auf jeden Fall im PS sind sie nicht! =( (Word habe ich nicht)

    Was muss ich machen?

    thx

    anwo
     
  2. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Die Fontverwaltung am Mac ist etwas unübersichtlich und sensibel. o_O

    Hol' Dir den Linotype Font Explorer X, das ist das beste Fontverwaltungsprogramm am Mac und auch noch for free! ;)

    Befolge die Installationsanweisungen, aktiviere die Option 'Fonts kopieren' und die Plug-Ins für Deine Programme (wird Dir alles bei der Installationsroutine angeboten) und Du hast keine Probleme mehr.

    Anschliessend kannst Du die Schriftsammlung.app (Standard-Schriftverwaltungsprogramm am Mac) deaktivieren.

    Gruss
    pacharo
     
  3. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Ja und nein, ich möchte Dir nicht uneingeschränkt widersprechen, zumal der Linotype Font Explorer ein tolles Ding ist, wenn man' braucht. Für Gelegenheitsbenutzer reicht aber auch das von Apple mitgelieferte Programm »Schriftsammlung«, welches als öffnendes Programm voreingestellt ist. Die einfachste Lösung ist, die Fonts entweder per Doppelklick oder manuell mit »Schriftsammlung« zu öffnen (draufziehen) und damit zu verwalten. Diese Lösung halte ich für alle nicht-Profi-Designer und Gelegenheitstypographen als einfachere Variante. :-D
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ich arbeite als Grafiker. Wir haben in unserer Schriften Sammlung tausende Fonts... ich benutze das os X Programm schriftsammlung.... bin zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen