1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer Fehrnseher Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kralle205, 30.12.08.

  1. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Hi ihrs,

    ich brauche einen neuen Fernseher, bzw. mein Vater, er hat natürlich den Fehler gemacht in Saturn zu gehen, kompetente Beratung = 0.
    Deswegen dacht ich mir ich frag hier mal, da hier ja einige ne menge Ahnung haben.

    Also wir haben einen einfachen Kabelanschluss zu Hause ohne digitalen "krims krams".
    Jetzt war mein Vater im Saturn und hat sich dort die einfachen Sender wie ARD,ZDF,Pro7 etc. angeschaut.
    Diese Sender hatten durchweg alle ein relativ unscharfes Bild, halt etwas verschneit, was er von einer Röhre die wir bisher nur hatten nicht kannte.

    Meine Frage ist jetzt, weiß wer ob das:
    1. Normal ist so ein Bild zu haben oder ob das einfach mist eingestellt war?
    2. Gibt es LCD Fernseher die ein "normal gutes" Bild auch bei einem einfachen Kabelanschluss liefern? (also kein Schnee sondern halt einfach vernünftig)
    3. Der Fernseher sollte so im Bereich zwischen 500-700 € liegen.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, wenn ihr noch fragen zu einzelnen Punkten habt weil ich irgendwo ungenau war liefer ich die Infos selbstverständlich nach.


    LG
    Kralle205
     
  2. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Das ist ein schwieriges Thema, zumal das Budget natürlich auch sehr beschränkt ist.

    Grundsätzlich ist zu sagen, dass Ihr auf eine digitale Bildquelle achten solltet. Ich sehe den Unterschied auf meinem Sony 46" LCD TV sehr extrem. Digitales Kabelfernsehen ist deutlich besser und schöner anzusehen als analoges Kabel-TV.
    Ich kann hier direkt dazwischen umschalten und der Unterschied ist wirklich enorm.

    In der Preisklasse 500-700,- € dürfte aber eigentlich nur ein vernünftiger 32" bis vielleicht 40" LCD drin sein, da fällt es vielleicht auch nicht so extrem auf.

    Zufrieden mit der Bildqualität von SD-Fernsehen bin ich jedenfalls nur, wenn ich auf digitales Kabelfernsehen stelle (der Sony hat den DVB-C Empfänger eingebaut).

    Den Aufpreis von (bei uns) 3,90 € im Monat zu analogem Kabel-TV ist es mir jedenfalls wert.

    Ansonsten kann man durch optimales Einstellen schon ein bisschen was herauskitzeln, ich würde aber schon empfehlen im Blödmarkt die Geräte, die in Frage kommen, auch so gut es geht zu testen. Den gleichen Sitzabstand wie zu Hause wählen und dann an den Einstellungen herumspielen.
     
  3. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Digital Kabel muss sein bei einem HD-Fernseher. Kostet aber auch nur 2,90€ im Monat bei Kabel Deutschland.
     
  4. DasP

    DasP Gala

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    53
    Bei deinem Budget ist es vermutlich schwer ein Gerät für Analog-TV mit guter Qualität zu bekommen. Da müßte man schon in die Richtung Sharp oder Loewe gehen.
    Schau dir mal ein Gerät von Technisat an, ich fand diese noch mit am Besten bei den mittelpreisigen LCD-TVs.
    Persönlich bin ich mehr als froh nach drei Chinadinger von Sony, Samsung und LG einen Loewe zu besitzen und genieße die Bildqualität jeden Tag auf's neue.

    Viel Spaß bei der Auswahl!
     
  5. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Ihr versteht mich nicht ganz :)
    Ich habe einen alten eingesessen Vater der seit eh und je einen analogen Anschluss benutzt und weiterhin benutzen will und nun einen vernünftigen Fernseher mit vernünftigen Bild sucht, da alter Fernseher kaputt, den er an eine analoge Quelle anschließen kann.
    Es ist im Saturn, bei uns jedenfalls, nicht mehr möglich eine Röhre zu bekommen deswegen meine Frage, ob es auch LCD's gibt die ein vernünftiges Bild bei analogen Quellen haben.
    Auch im Internet ist das wirklich schwer eine gute Röhre zu bekommen.
     
  6. Sleepyhh

    Sleepyhh Jamba

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    58
    Ich stand vor ein paar Tagen vor der gleichen Entscheidung.
    Ich habe zu Hause auch nur einen Analogen Kabelanschluss + einen Premiere Receiver der mir ein Digitales Signal liefert, darüber kann ich aber leider nicht gucken weil die Smartcard nur für Premiere freigeschaltet ist.
    Habe mich dann im Internet informiert und nachdem ich dann viele unterschiedliche Meinungen bekommen habe bin ich dann in den Saturn und habe mir da mal Geräte angeguckt und "beraten" lassen.
    Ich habe glücklicherweise einen sehr Kompetenten Mitarbeiter erwischt, der sich auch wirklich auskannte.
    Hab ihm dann die Situation erklärt und führte mir mehrer Geräte vor, die seiner Meinung nach Analoge Signale am besten wiedergeben. Es waren ein Philips, ein Toshiba und ein Panasonic Gerät, die er mir zeigte.
    Da ein bekannter von mir vor kurzem den Philips erstanden hat, den er mir vorführte habe ich mir den näher angeguckt.
    Der Philips war auch der einzige mit integriertem DVB-T Tuner.
    Habe mich dann für den Philips entschieden, da ich mir dachte wenn das Analoge BIld nicht hinhaut kann ich immer noch über DVB-T schauen auch wenn ich da auf einige Sender verzichten muss.

    Habe dann den http://www.amazon.de/gp/product/B00...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375153&pf_rd_i=301128 für 699€ erstanden (50€ günstiger als Amazon :D)

    Zu Hause angekommen natürlich gleich ausgepackt und ausprobiert.
    Ich muss sagen der Philips war eine sehr gute Wahl.
    Habe es jetzt so eingestellt, dass er die über DVB-T verfügbaren Sender Digital anzeigt und die anderen Analog.
    Habe das Gerät jetzt ein paar Tage und ich bin begeistert.
    Analog sowie Digitales Bild sehen viel besser aus als auf meinem vorherigen Röhren TV.
    Auch DVD's sehen einfach Klasse aus.
    Abstriche muss man leider beim Sound machen aber das stört mich nicht weiter, da kann man immer noch später ne Anlage ranhängen.
    Schau dich am besten nochmal weiter im Netz um und gehe sonst zu einem kleineren Händer, der wirklich noch Wert darauf legt seine Kunden zu beraten.

    Gruß Sleepy
     
    Kralle205 gefällt das.
  7. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    das Problem ist bei allen Flachbildfernsehern, dass sie zig Mal mehr Pixel darstellen können und daher fallen wenige Pixelm, wie das beim analogen fernsehen halt so ist, stärker auf. Glaub mir, er wird nie zufrieden sein und immer seinem alten Fernseher nachtrauern. Meine Eltern haben sich den neuer 46" von Panasonic geholt, dann nen Topfield 5500 und bei Kabel deutschland nen Digitalabo. Jetzt können sie digital fernsehschauen und aufnehmen.
    zu sleepy: du lässt dich beraten und geräte vorführen und dann kaufst du, um 50€ zu sparen im Internet; das nenne ich mal feine englische Art..... Ich habe es andersrum gemacht: ich wusste was ich haben will und bin dann zum lokalen Händler gegangen und der hat mir dann 600€ Rabatt gegeben und ich habe damit 100€ mehr bezahlt, aber dafür den lokalen Händler unterstützt und jemanden vor Ort.
     
    Kralle205 gefällt das.
  8. Sleepyhh

    Sleepyhh Jamba

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    58
    Das hast du falsch verstanden, ich habe im Saturn gekauft und da war das Gerät 50€ günstiger als bei Amazon
     
  9. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    oh sorry, habe mich schon gewundert, dass du geschrieben hast "als bei Amazon", aber dann ist das auch sinnvoll
     
  10. MacEddie

    MacEddie Jamba

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    59
    Es gibt kein LCD Fehrnseher der die gleiche Bildqualität bei Analogerquelle hat als ein Röhrenfernseher.
    Umso besser die Bildquelle (DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVD, HD-TV, Blu-ray) umso mehr spielen die LCD bzw. Plasma Fehrnseher ihre Stärken aus.
     
  11. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Gut danke für eure Antworten ich schaue mal was ich bei dem alten Mann so bewegen kann xD.
     
  12. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    sprich: schau doch mal, ob dein alter Herr bereit wäre für 3-4 euro mehr im Monat digitales Kabel zu bezahlen oder du schaust mal, wie gut der DVB-T Empfang ist und ob die Sender ausreichen, die der Herr Vater gucken will.

    Wenn DVB-T ausreicht, dann kann man evtl auch den Kabelanschluss kündigen, wenn der nicht über die Miete läuft...

    gruss
     
  13. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    der o.g. Panasonic hat einen eingebauten DVB-T-Tuner
     
  14. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    XD
    Ach das Problem ist eher das wenn er anfängt auf Digital zu setzen dann muss das gemacht werden und vll dies noch angeschafft werden und jenes geregelt werden und dann fängt er an zu mosern wie aufwendig das doch alles ist und wehe das funktioniert dann nicht so auf anhieb....
    Dann fängt Mutter an zu fragen ob man das denn alles braucht und wozu das denn alles nötig wäre und blub...

    Das sind alte Menschen, dass das Sinnvoll ist bzw. besser oder schöner ist, sehen die erst ein wenn man es ihnen 2 Jahre später wieder weg nimmt ;)
     
  15. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    sollst du sie nun beraten oder nicht? Sag einfach, dass die Technik nun mal fortschreitet und analog am aussterben ist...ich glaube bei den meisten älteren leuten geht dann sowieso die alarmglocke an, und sie denken an ihre eigene vergänglichkeit, und entscheiden sich dann doch noch auf den "modernen Zug" aufzuspringen. Sind meine Erfahrung, erst etwas Skepsis, dann erklärt man es, und sie sollen vertrauen haben und erstmal probieren.

    also, wenn es an der kohle nicht scheiter. TV mit DVB-C (besser integriert um den Herren nicht mit einem 2. Receiver + Fernbedienung zu verwirren) 3-4 Euro digitalaufschlag bezahlen und schon freuen sich die Eltern über ein nie dagewesenes Bild.

    Ich glaube es ist schwieriger zu vermitteln, warum man 600 Euro für ein FLAT-TV ausgibt und dann ein schlechteres Bild hat, als mit der Röhre.

    Gruss
    philo
     
  16. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Ws ist wirklich eine digitale Bildquelle?

    Hi zusammen,

    soweit ich das jetzt verstanden habe, bringen die allermeisten LCD-TVs bei einem analogen Bildsignal ein eher schlechtes und unscharfes Bild.

    Wir haben eine digitale Schüssel aufm Dach und ich habe einen DVB-S Receiver. Allerdings NICHT mit einem HDMI-Anschluss, sondern dass Bild wird noch konventionell per Scart auf den TV übertragen. Geht dann nicht der ganze "digitale Vorteil" wieder verloren, da es letztlich doch wieder analog ist???

    Wenn das so zutrifft, sollte ich auf einen Receiver mit HDMI umsteigen bevor ich mir einen neuen LCD-TV zulege???o_O
     
  17. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Ist der receiver denn digital?
    Hdmi ist besser, aber erst für hdtv richtig wichtig. Bei den bildraten die wir im moment haben, werden gut analog über scart übertragen. Wichtig ist ein digitalreceiver, nur zweitrangig der anschluss
     
  18. Alex1994

    Alex1994 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    68
    Ich habe mich noch nie mit Satellitenempfang beschäftigt, hätte jetzt aber gerne einen schönen guten LCD 32" in mein Zimmer. Wegen der Xbox soll es auch Full HD sein, und ich glaube bei Amazon bin ich auch fündig geworden. Aber meine Frage is auch eher zu der Versorgung. Soll ich lieber mich mit DVB-T beschäftigen und auf mein MTV verzichten oder wie gut ist das Digitale fernsehen von Unitymedia im Vergleich? Und ist es sinn voll in eine Satellitenschüssel zu investieren?

    Meine Vorraussetzungen schwanken zu Unitymedia, da meine Eltern eh Unitymedia und Digitales fernsehen haben und ich dann halt bescheidene 3,90 dazuzahle, aber wie gut ist das Bild?
     
  19. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Hol dir ne schüssel und denk dran, dass du dir zwei kabel zum fernseher ziehst! Falls du dir mal ne box mit twin-tuner und hdd holst. Kann dir wärmstens das hifi-forum.de empfehlen!
     

Diese Seite empfehlen