1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[4] Neuer Akku entlädt sich schnell

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Ralfe, 12.09.16.

  1. Ralfe

    Ralfe Erdapfel

    Dabei seit:
    12.09.16
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen!

    Ich versuche grad ein iPhone Vier übergangsweise flott zu machen.
    Es hatte offenbar einen Wasserschaden und wurde von einer Handywerkstatt repariert. Dabei wurde ein neuer Akku eingesetzt. Die Werkstatt sagt, das Handy sei in Ordnung, jedoch ist die Akkulaufzeit sehr niedrig.

    Der Akkustand ist nun bei 17 % und die Benutzungsapp sagt mir, dass das iPhone seit letzter vollständiger Ladung 33 Minuten benutzt wurde und 14 Stunden im Standby war. Es hat sich also über Nacht im Flugzeugmodus sehr schnell entladen.
    Habt ihr Ideen, woran es liegen könnte?
    Die App Battery Life zeigt an, dass der Akku neuwertig ist.

    Hier noch ein paar Daten:
    iPhone 4, iOS 7.1.2
    Modell A1332
    Wurde mit iTunes 12.4.3.1 wiederhergestellt und aktualisiert.
    Danke!
     
  2. Lukin

    Lukin Ontario

    Dabei seit:
    17.03.13
    Beiträge:
    344
    Denke mal es ist trotzdem ein alter, verschlissener Akku. Wenn die App nicht seit Batterie neu diese überwacht hat, bezweifle ich, daß die App den Health-Status des Akku korrekt überwachen kann. Die App zählt ja nur die Ladezyklen und schätzt auf der Basis den Akkuverschleiß.

    Bau ich also einen Uralt-Akku in das Smartphone ein, geht die App von einem Neuakku aus und wird dies entsprechend so kalkulieren.

    Wann hast Du die App installiert ? Wann kam der "neue" Akku ins Gerät ?

    Ich würde mal das Gerät bei Apple in ein Servicecenter geben und dort den Akku tauschen lassen. Nicht in irgendeiner Hinterhofklitsche, die vielleicht aus Geiz ist geil Mentalität irgendeinen Noname-Akku einbaut. Sondern bei Apple einen Originalakku einbauen lassen. Kostet vielleicht so um die 100 EUR aber da weiß man daß hier ordentlich gearbeitet wird.

    Auch wenn es nur ein Iphone 4 ist. Und ein anderes gebrauchtes Iphone (ob nun 5S, 5 oder was auch immer) zu kaufen ist mit dem gleich großen Risiko verbunden ein Gerät mit ebenfalls defekten Akku zu erwischen. Und da das Gerät nur als Übergang dienen soll.....
     
    #2 Lukin, 12.09.16
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.16
  3. Ralfe

    Ralfe Erdapfel

    Dabei seit:
    12.09.16
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antwort!
    Ja, ich befürchte auch, dass der eingebaute Akku nicht in Ordnung ist. Und stimmt, da habe ich mich wohl von der "tollen" App täuschen lassen, die wurde erst jetzt nach der Wiederherstellung installiert.
    Hatte noch kurz die Hoffnung, dass es ein Software-Problem sein könnte, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich.

    Edit: Im Netz liest man häufiger, dass sich der Batterienstatus mit iBackupBot auslesen lassen kann.
    Weiß jemand, wie zuverlässig das ist?
    Hier wird mir angezeigt, dass der Akku erst 14 Ladezyklen hinter sich hat und eine volle Kapazität von 1459 mAh.
    Glaubt man diesem Programm, ist wirklich ein neuer Akku verbaut, wobei ja immernoch fraglich ist, ob dieser original ist.
    Weiter könnte natürlich möglich sein, dass durch den Wasserschaden etwas anderes an der Platine beschädigt/korrodiert ist.
    Hat jemand Erfahrung mit Reperaturen nach Wasserschäden?
     
    #3 Ralfe, 12.09.16
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.16

Diese Seite empfehlen