• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Neuen Router für VDSL mit guter Reichweite gesucht

Lior

Fuji
Mitglied seit
07.07.09
Beiträge
36
Hi zusammen,

ich bin z.Z. ziemlich ratlos, daher die Bitte nach eure Hilfe/Ideen zu den folgenden Neuanschaffungen. Vorab bitte ich auch um Verzeihung, falls es hier das falsche Forum für dieses Thema ist.

Im 2. Quartal 2015 habe ich einen neuen Vertrag der Telekom bestellt: VDSL50, leider kommen nur 25Mbit an, ist aber nicht die Schuld der Telekom. Nein, worum es mir nun geht ist das folgende: Gibt es eine gute (evtl auch günstige) Alternative zu meinem Router dem Speedport W 723V? Unterstützen muss es ja VDSL und die IP Telefonie. Googlen kann ich auch, doch leider werde ich da nicht so richtig fündig. Denn mein zweites Problemchen ist:

Im hintersten Zimmer meiner Wohnung ist mein Wlan Signal sehr schlecht und bricht des öfteren ab. Nun weiss ich, dass man das Signal mit einem Repeater verbessern kann, doch glaube ich gelesen zu haben, dass man von einem 2,4GHz Signal auf 5GHz gehen kann und somit die Reichweite sich verbessert. Dies würde dann natürlich meine Entscheidung über einen neuen Router auch beeinflussen. Störende andere Wlan Signale schliesse ich aus, da ich nur einen Nachbar habe.

Um jede Hilfe hierbei bin ich sehr dankbar, da ich kaum noch im hintersten Zimmer das Wlan benützen kann o_O
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Grundsätzlich: 5 GHz verringert eher die Reichweite als das sie erhöht wird. Dafür ist in der Regel die Übertragungsrate höher und die Störeinflüsse geringer.

Eigentlich würde ich dir aus dem Bauch heraus zu einer Lösung aus einer FritzBox plus Repeater im 5-GHz-Bereich raten. Du erhälst ein problemlosen, hochwertigen Router mit voll umfänglichen Funktionen und kannst mit Hilfe eines Repeaters deine Reichweite flexibel erhöhen und deine baulichen Verhältnissen anpassen.

Was den Router mit großer Reichweite angeht, wie sagt man so schön: Die kochen alle nur mit Wasser. Hier sind primär an den verbauten Antennen und der erlaubten Sendeleitung Grenzen gesetzt.
Zudem nutzt dir ein "laut brüllender" Router wenig wenn die Endgeräte leise flüstern. Auch der Sender in deinen Endgeräten muss ja den Router erreichen können.
Ich denke die Kombi Router plus Repeater ist eindeutig die flexibelste Lösung.
 
  • Like
Wertungen: Lior

NorbertM

Wöbers Rambur
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.474
Kann man überhaupt einen eigenen Router anschließen, bislang weigern sich doch die meisten Telekoms mit der Herausgabe der erforderlichen Konfigurationsdaten? Was die Reichweite angeht, zumindest bei mir ist die mit 5GHz deutlich geringer. Ein Kabel mit separatem Accesspoint wäre sich die optimale Lösung.
 

MaChris

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
977
Bei der Telekom bekommst du die Zugangsdaten mitgeteilt, weil du sie im Router (hier: Speedport) eingeben musst.
 

Lior

Fuji
Mitglied seit
07.07.09
Beiträge
36
Vielen Dank für eure Antworten. Eine Kabellösung schliesse ich aus, ich kann sowas einfach nicht sehen wenn das über die ganze Wohnung läuft o_O
Nun, FritzBox plus Repeater ist nicht gerade sehr günstig. Hatte dies aber sowieso befürchtet, dass es wohl darauf hinaus laufen wird.

Kann man da welche empfehlen? Ich kenne mich mit den Geräten leider nur sehr wenig aus. Ich weiss nur, dass sie VDSL und die IP Telefonie unterstützen müssen.
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
FritzBox 7390/7490. Rundum-Sorglos-Paket und auch gleich noch eine Basis für schnurlose Telefone an Bord.
Also auch noch ein Stromfresser weniger.

Mein Motto ist: Lieber einmal richtig kaufen und glücklich werden als dreimal Murks anschaffen. Zudem das AVM für seine Boxen einen prima Support und sehr zügige Sicherheitsupdates liefert.
 
  • Like
Wertungen: Lior