1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuen Benutzer mit Terminal erstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von unixclown, 13.11.08.

  1. unixclown

    unixclown Erdapfel

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe eine ziemlich konkrete Frage an diejenigen die sich mit dem UNIX Unterbau von OS X auskennen.

    Ich besitze mehrere Macs, einen neuen iMac und zwei Laptops (iBook, MacBook)

    Nun möchte ich auf dem stationären iMac einen Benutzeraccount anlegen und dort wiederum soll das Home Directory für den Laptop sein, also das Home Verzeichnis wird über das Netz geladen. Das Ganze soll aber so weit automatisiert sein, dass man beim einloggen am Laptop automatisch auf das Home Directory auf dem iMac zugreift. Im Prinzip eine Client Server Architektur mit dem iMac als Server und den Laptops als (Thin-)Clients.

    Über Systemeinstellungen>Benutzer kann ich zwar Benutzer anlegen und löschen aber mehr ja nicht, es gibt keine optionen wo die Verzeichnisse liegen sollen, o. ä.
    Bei Linux und BSD UNIX Systemen ist das Anlegen von neuen Benutzern mit ein paar Handgriffen erledigt und als ich mich nun schlau gemacht habe wie der useradd Befehl unter OS X heisst bin ich überhaupt nicht fündig geworden. Das Einzige was ich gefunden habe ist der Weg über den Verzeichnisserver (habe ich aber keine Erfahrung mit) dscl Befehl und lauter obskure Optionen. Weiss jemand ob es auch einfacher geht? Oder geht Apple davon aus dass Leute die sowas wollen, automatisch Leopard Server benutzen?

    Für hilfreiche Antworten bin ich dankbar.

    Betriebssystem: 10.5.5 auf allen beteiligten Rechnern.
     
  2. unixclown

    unixclown Erdapfel

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    5
    Danke für deine Antwort. Hilft aber nix für mein Problem. Versuch war es wert...
     

Diese Seite empfehlen