1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue Telefonanlage

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Eli, 27.03.07.

  1. Eli

    Eli Gloster

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    65
    Hallo zusammen,

    wir bauen uns im Moment ein Häuslein. In nicht allzuweiter Zukunft brauchen wir eine Telefonanlage. NUR WELCHE? Eine Google-Suche ergab Dreimillionenneunhundertsiebenundvierzig Treffer und ich weiß nicht mehr weiter.

    An Hardware ist von unserer Seites folgendes im Einsatz bzw. wird bis dato noch angeschafft:
    2 x "normale" ISDN-Telefone
    1 x schnurlos Telefon
    1 x Fax
    Für I-Net: Imac, Cube, XP-Notebook (über LAN oder Airport?)

    Das ganze Zeugs ist natürlich ;) quer über 3 Stockwerke verteilt, aber die Dosen sind ordentlich vom Elektriker überall gesetzt.

    Und jetzt noch der Haken:

    In unserem fränkischen Dörfchen gibt's leider kein DSL. NOCH NICHT - laut Telekom. angeblich soll nächstes Jahr DSL kommen. Ich bräuchte also ne Anlage, die mir Anfangs den Internetzugang über ISDN liefert und demnächst auch DSL-fähig ist.

    DANKE EUCH
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    als erstes würde ich das haus wieder abbbauen, und wo anders aufbauen, wo es dsl gibt ;)

    ansonsten kenne ich nur den Bintec X1200 II, der Isdn untertützt, es gibt aber sicherlich noch mehr...

    *********************/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120100095794&category=115495&rd=1

    Joey
     
  3. Big-D

    Big-D Gast

    1. ISDN hat nichts mit DSL zu tun.
    Deswegen solltest du beim Bau deines "Häuschens" drauf achten dass genügend Leerrohre für eventuell fehlende Kabel in den Wänden vorhanden sind. Ich würde Dir sogar empfehlen deinem Elektriker den Auftrag zu geben sofort von jedem wichtigem Raum (Büro, Wohnzimmer, Kinderzimmer usw. ) TP Kabel zu legen und zwar direkt in den Raum wo Dein Telefonanschluß vorgesehen ist. Logischer Weise ist das meistens der Keller. Dann würde ich mir sofort einen kleinen 19" Schrank Dort so ähnlich wie nen Stromhauptkasten in die Wand reinlegen lassen. Dann kannst du Dir (sobald Du DSL hast) dann einen schönen 19" Panel und nen 19" Switch mit einem intigriertem DSL Router reinbauen. Das ist nicht nur klasse, sondern hat auch profesionellen Still.

    2. ISDN, da kann ich dir nur eine Eumex Anlage empfehlen. Diese sind nicht nur Pflegeleicht von der Bedienung, Sondern sehr Benutzerfreundlich.

    Sollten weitere Fragen aufkommen, beantworte ich Sie sehr gerne, soweit es in meinem Kompetenzbereich liegt.
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Auf jeden Fall Netzwerkkabel oder wenigsten Leerrohre einplanen. Wlan ist zwar schön und gut aber bei 3 Stockwerken geht nichts über ein GigabitLan. Und im Nachhinein ist es eine quälerei so etwas zu verlegen.
     
  5. Big-D

    Big-D Gast

    Schneller :p
     
  6. Eli

    Eli Gloster

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    65
    Danke Euch erstmal.

    ISDN-Dosen sind in fast jedem Raum schon gesetzt (mit Kabelverbindung in den Anschlußraum im Keller). Leerrohre habe ich auch noch ein paar übrig gelassen (zumindest die, die nicht außerplanmäßig der Heizungsbauer in Beschlag genommen hat).

    @Big-D. "ISDN hat nichts mit DSL zu tun."

    Das ist mir soweit schon klar. Aber um von jedem PC separt auf's Netz zugreifen zu können brauch ich doch so etwas wie nen ISDN-Router. Sind solche Dinge nicht meist in ne Telefonanlage eingebaut?

    Ich kenn's momentan zuhause von der Eumex meines Schwagers. Wenn das Ding nicht ein rosa T drauf hätte wär es ja ganz schön, aber ich muss lange zurückdenken, bis ich mal ne Woche finde in der die Anlage keinen Reset benötigte. Und noch viel wichtiger: Die Telekom bietet keine Macintosh-Unterstützung an.

    Wie komme ich mit meinen Rechnern über ISDN in Netz? Das ganze wenn möglich ohne überteuerte Kosten, da ja evtl. in ein paar Monaten unser Örtlein doch DSL bekommt?
     
  7. Big-D

    Big-D Gast

    Also Es gibt Eumex Anlagen nicht nur bei der Telekom. Ich habe meinen Kunden welche über Maxdata bestellt.

    Der Mac braucht auf jeden Fall ne Verbindung zu der anlage. Da bin ich aber Überfragt. Ich bin selbst ein Switcher. Profesionell arbeite ich nur (hoffe nicht mehr lange) mit Dosen. Da solltest Du vielleicht doch nen "alten" Hasen im bereich Mac fragen

    Gruß Damian
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Achte bei den Routern einfach darauf,
    das sie über einen Browser kofigurierbar sind,
    dann spielt es keine Rolle ob Eumax oder was anderes darauf steht.
     

Diese Seite empfehlen