Neue SSD nach Festplatten Problem -> Blinkender Ordner mit Fragezeichen und kein BIOS möglich..

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Burkl9, 10.10.18 um 21:44 Uhr.

  1. Burkl9

    Burkl9 Erdapfel

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2
    35BBA453-AFF3-42D3-B209-035A4BB49A06.jpeg DEC942FD-8DFD-4CC2-961A-2A77F77D7793.jpeg Hallo liebe Apfelfreunde!
    Ich habe einen 21,5’ IMac 2009 zu Hause, der plötzlich anfing zu spinnen.
    -Sich erst hin und wieder aufgehangen
    -Dann einen kleinen Sturz gehabt, nichts wildes eigentlich.
    -lief dann noch erst wieder
    - dann irgendwann öfters abgestürzt
    - irgendwann gar nicht mehr hochgefahren, Festplatten Fehler etc. (Apple Support wusste auch nicht weiter)
    - dann fuhr er komischerweise wieder hoch, aber in den ersten Sekunden hat er sich wieder aufgehangen... (Ausnahme!! 1 Tag lief er komplett rund.. warum auch immer)

    Daraufhin habe ich mir eine neue SSD gekauft, da ich die SATA so oder so auswechseln wollte..
    Alles vorsichtig wie beschrieben ausgetauscht -
    Boom ... Ordner mit blinkendem Fragezeichen. Cmd+R und die anderen Tastenkombinationen reagieren alle nicht..

    Dazu habe ich beim öffnen des Gehäuses noch dieses kleine Metall Ding gefunden.. es sieht nicht wie etwas wichtiges aus , was ist es bitte?
    Und was kann ich machen...
    Ich bin ratlos und brauche Hilfe
     
  2. Jodruck

    Jodruck Jonathan

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    81
    Ist das vielleicht die Pufferbatterie ?
    Gruß Jodruck
     
  3. Burkl9

    Burkl9 Erdapfel

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2
    Hi,
    Nein die Batterie ist flach, es steht etwas drauf und ist viel größer.. das Ding ist winzig
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    29.311
    Dein Rechner verfügt mit einer neuen ssd über keine recovery Partition, die du mit cmd +r ansprichst und da dein Rechner zu alt ist auch nicht über eine Internet recovery. Um ein System auf diesen Rechner zu bekommen brauchst du jetzt ein externes Medium, wie die dem Rechner beigepackten DVDs oder einen Installations Stick den du dir erstellt hast oder ein Backup, das wiederherstellbar und bootbar ist, wie ein Timemachine Backup oder ein Systemklon
     
  5. iMactouch

    iMactouch Königsapfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.213
    Das sieht irgendwie wie ein kleiner Magnet aus. Könnte das einer sein, der das Display festhalten sollte?
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    990
    Hi,
    mit diesem Magneten wird ein Reedschalter im Displaydeckel betätigt, zum Halten ist dieser Magnet viel zu klein, diesen Magneten auf jeden Fall wieder an der richtigen Stelle einsetzen, schau mal bei Ifixit nach, dort müsste auch ne Info darüber zu finden sein.

    Gruß Franz
     
    #6 dg2rbf, 11.10.18 um 17:20 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.18 um 19:36 Uhr
    uhansen gefällt das.