1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neue Schrift installieren, um sie mit Word 2008 zu nutzen

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von HALF, 12.07.08.

  1. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    wahrscheinlich gibt es (wie so oft) eine einfach Antwort - aber bisher habe ich sie leider nicht gefunden:

    Wie installiert man eine neue Schrift bei Leopard, so dass ich sie anschließend mit Word 2008 benutzen kann?

    Danke vorab für die Hinweise!

    :)
     
  2. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    ?

    Hm... weiß keiner...?
    Do soooo kompliziert...?
    :oops:
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Schriftsammlung vielleicht?

    Schonmal was von Spotlight gehört?
     
  4. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.785
    Hi smooky.
    Bei 10.2 bis 10.3 gabs mit der internen Schriftverwaltung (Schriftsammlung hieß das glaub ich) heftige Probleme, weil diverse Zeichensatzkonflikte nicht abgefangen wurden. Hatte zu der Zeit "MasterJuggler" zum anmelden von Fonts, nachdem mir das System iwann abgeraucht ist (ja ja, die guten angelieferten Fonts der Kunden!)
    Mttlerweile nehme ich Suitcase (kost so um 80 Teuros glaub ich), is Prima für Verwaltung und Anmeldung von Schriften, außerdem ist ´n Fontprüfer dabei, mit dem man testen kann, ob die gewünschte Schrift i.O. ist.

    Cheerio sagt implied
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Also ich hatte bisher keine Probleme mit der Lösung von Apple und für 80 Euro hol ich mir lieber was anderes :D
     
  6. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.785
    Mmmmh: Linotype Font Explorer - is glaub ich immer noch Freeware? Hab ich aufm PC, geht ganz ordentlich. Am Mac keine Ahnung.

    OK, mit Schriftsammlung auf Os hatte ich wohl Probleme, da ich im Job des öfteren unterschiedliche Kundenfonts temporär installieren musste. Manche konkurrierten wohl mit Systemfonts oder anderen installierten Fonts. Bei den vielen unterschiedlichen Schrift-Typen (TruType, OpenFont, DFont, Type1, multipleMaster, Unicode) und den unterschiedlich alten Versionen von Fonts auf dem Markt nun mal fehleranfällig. Hat man nur ein paar Schriften, is das wohl egal, kann man bestimmt auch Freeware einsetzen. Und da ich nun mal weiterhin mit Kundendaten zu tun hab: Suitcase (der meiner Ansicht nach im Vergleich nicht ganz so gute MusterJuggler kostet übrigens auch 79,-)

    Ciao
     
  7. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    @ Smooky

    wenn du meine Frage doof findest, hättest du ja nicht drauf antworten müssen.
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein, is nicht so doof, ich wusste nur nicht wie gut oder schlecht du mit OSX umgehen kannst, ob du noch blutiger Anfänger bist oder schon Kenner bist. ;)
     

Diese Seite empfehlen