1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

neue Platte für mein MBA

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von iMS, 04.03.09.

  1. iMS

    iMS Gala

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    52
    Suche eine 500GB Platte für mein MacBook Alu 13´
    hatte diese :
    Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT - 500GB 5400rpm 8MB 2.5zoll - SATA

    ins Auge gefasst. Hat da schon jemand erfahrungen mit ? die soll bei cyberport ca. 86 € kosten.
    Ein Apple-Reseller in Münster machte mich am Telefon darauf aufmerksam das man unbedingt die antistatik etc. beachten müsste beim einbau und er würde den einbau für 30 € vornehmen.

    Die kann ich mir doch sicher sparen oder? So schwer kann es ja nicht sein, ist ja leicht zugänglich.
    brauch ich außer einem kreuzschraubendrehen noch was anderes (abgesehen von einer neuen platte ;) ) oder zieht ihr antistatikhandschuhe bei einem wechsel an, kosten nur 3.90€ bei cyberport...

    naja wäre nett wenn mir jemand sagen könnte ob die platte was taugt...
    bin natürlich offen für andere vorschläge ;)

    Grüße aus Münster
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    zu diesem thema und zu dieser platte gibt es schon mehrere dutzend threads. bemühe einfach die suchfunktion.
     
  3. Spektrum

    Spektrum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    69
    Da es sich noch um ein ziemlich neues Notebook handelt, würde ich die 30 Euro investieren und die HDD einbauen lassen. Dann musst du auch, für den Fall dass dabei irgendwas kaputt geht, den Schaden nicht selbst übernehmen. Ich weiß ja nicht wie gut zugänglich die HDD beim neuen MacBook ist, aber bei meinem MacBook Pro 4.1 wäre mir das zu heikel (und ich bin auf dem Gebiet der selbst gebauten PCs schon über 10 Jahre im Geschäft) während der Garantie irgendwas selbst zu machen, denn das kann sehr schnell ganz schön teuer werden.

    Bzgl der von dir gewählten HDD, das ist sicher nicht die schlechteste, aber meinst du nicht, dass eine mit 7200rpm und minimal höheren Kosten (ca. 20 Euro) nicht eventuell besser geeignet wäre, z.B. die Seagate Momentus 7200.4?
     
  4. Janjan8

    Janjan8 Jonagold

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    19
    Beim Macbook Alu ist die Festplatte genauso einfach zugänglich wie der Akku.
     
  5. iMS

    iMS Gala

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    52
    das ist die frage wie sehr sich 7200 rpm bemerkbar machen... brauche den platz für musik,ppt´s und mediznische dicom datensätze... die 160 gb die ich jetzt hab, sind ja auch 5400 rpm und bin eigentlich zufrieden, nur zu wenig platz halt ;)
     
  6. Spektrum

    Spektrum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    69
    Ok :) Dann wurde da im Vergleich zum Vorgänger-Modell wenigstens was in Sachen Wartungsfreundlichkeit getan. Dann ist es ja eine einfache Geschichte. Schraub doch einfach mal den Deckel auf, unter dem sich die HDD befindet, dann siehst du doch am Einfachsten, ob das eine einfache Geschichte für dich ist. Wenn du ein wenig geschickt bist im Umgang mit Werkzeug, dann ist der Wechsel der HDD eine Sache von 5-10 Minuten.

    Bzgl Anti-Statik-Handschuhe, such dir irgendwas, das sich nicht statisch aufladen lässt, z.B. Holztisch, Fließenboden, Glastisch, und zieh dir am besten keine Schuhe mit Gummisohle an und wenn du einen Pullover anhast, dann zieh den auch aus. Ansonsten vor dem Ausbau nochmal kurz an irgendwas metallenes, z.B. Tischbein, Heizung, etc. greifen und dann wird das schon. Alternativ gibt es auch so Klemmen die man am Körper trägt, mit denen man sich Erden kann, z.B. an der Heizung.
     

Diese Seite empfehlen