1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue macs

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MickEIB, 20.10.09.

  1. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    Guten Abend,

    wir ihr mit Sicherheit alle mitbekommen habt sind heute die neuen iMacs und das neue MacBook raus gekommen. Ich finde es persönlich sehr schade das es keine Updates beim MacBookPro gab.
    Da ich mir einen neuen Mac kaufen will weiß ich nun überhaupt nicht was ich machen soll. Eigentlich wollte ich mir ein MacBookPro kaufen, da es aber keine Updates gab, was ich mir aber erhofft habe weiß ich nun nicht was ich machen soll. Was würdet ihr mir empfehlen? An einem MacBookPro finde ich es so super das man nicht ortsabhängig ist. Ich schleppe zwar nicht täglich ein Laptop mit mir rum aber ab und zu brauche ich schon ein Laptop für unterwegs. Die neuen iMacs sprechen mich aber auch sehr an.......mist nun weiß ich nicht was ich machen sollo_O


    Ich brauche eure Hilfe!!
     
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Erstelle bis morgen eine Pro-Kontra-Liste.
     
  3. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    MacBookPro:

    Pro.:
    -portabel
    -jederzeit die passende Leistung für unterwegs

    Contra.:

    -relativ kleines Display
    -hoher Preis
    -keine Updates


    iMac

    Pro.:

    -Preis Leistungsverhältnis stimmt
    -sehr geiles Display

    Contra.:

    -nicht portabel



    Das waren eigentlich so die Gründe was mir grade eingafallen ist.
    Habt ihr noch welche?
     
  4. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    Mhm, also wenn du mobil sein willst geht nur ein Book ;)

    Wieso nicht einfach:
    • das "alte" MacBookPro
    • oder das neue MacBook


    Ich muss sagen dass das Pro halt schöner und kleiner ist - was ich sehr schätze.
    Aber auch das MacBook kann man jetzt gut kaufen.
    Für das MacBook spricht auf jeden Fall der Preis. 900€ für einen Mac!!! Noch dazu einen mobilen!! Das ist schon spitze.

    Wie immer lässt sich sagen:
    Festplatte und Arbeitsspeicher selber nachrüsten spart im Vergleich zu Apples Konfigurationsoptionen super viel Geld!!!


    Wo ich jetzt deinen Beitrag lese:
    Für mich kam nie ein iMac infrage, weil er nicht mobil ist. Ich will mein MacBook bei keiner Präsentation missen!!! Und nicht nur für Präsentationen: wenn du ne Doktorarbeit schreibst, oder nur ne email etc. wie gut, wenn man es überall dabei haben kann.
    Und mir reicht das "kleine" Display total aus!!
     
  5. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Die Kontras beim MacBook Pro überwiegen mit 3:1 gegenüber dem iMac, wohingegen beide nur zwei Pro-Argumente haben.

    Herzlichen Glückwunsch zu einem iMac.

    [​IMG]
    Ratlos, aber stets zu Diensten.
     
    #5 macaneon, 20.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.09
  6. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    Also wenn es ein Book werden sollte dann auf jedenfall ein Book mit Alu "Hülle" sprich ein MacBookPro ;)
    Mist wieso müssen die es einem auch immer so schwer machen^^
     
  7. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    @ macaneon iMac?! Wie kommst du nun darauf.....kannst du mir das bitte mal erklären?!
     
  8. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Achso: Du bist eher der intuitive Entscheidungstyp. Na dann nimm doch einfach das, was sich logisch gerade nicht anhand deiner Liste begründen lässt.

    [​IMG]
     
  9. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    Er hat ganz einfach alles gleich gewichtet! Wenn du das anders gewichten willst, hau rein!! Es geht um deinen Mac!!

    Stell dir doch einfach vor wie das dann wäre mit deinem Mac:
    • du mit iMac - was für Folgen ("zocke jeden Tag drei Spiele auf meinem geilen Display und der geilen Leistung durch")du mit MacBook-Pro - was für Folgen
    • ("muss in der Schule nie mehr ein Referat mit dem Schulschläptop durchführen")


    Was auch eine Rolle spielt: Für was du den Mac brauchst ;)
     
  10. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    Ich denke ich werde mich dann wohl für das MacBookPro 15" entscheiden....ist denke ich mal die beste Wahl.
    Was ich nur ein bisschen sehr schade finde ist das es keine Updates beim MacBookPro gab :(
    Ein Blu Ray Player hätte ich mir z.B. gewünscht........
     
  11. MickEIB

    MickEIB Gala

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    53
    Da ich nicht der "Zocker-Typ" bin fällt das weg!
    Ich brauche ihn nur zum wirklichen arbeiten....wie ich zu einem anderen Thema schon gesagt habe.
    Da ich schon lange kein Schüler mehr bin fällt das auch mit dem Referat ins Wasser ;)
     
  12. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    Tja, gekauft wird was gebraucht wird!

    Das ist sicher keine schlechte Wahl!!

    [​IMG]
    :D:D:D:D:D:D:-D
     

Diese Seite empfehlen