1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue FW 3.1.2 und MMI3G

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von devil59, 15.10.09.

  1. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ich habe mein iPhone immer nich auf der 3.0 und wollte jetzt eventuell mal updaten.
    Der Grund ist einfach: Ich möchte eigentlich eine bessere Integragtion des iPhones in mein audi MMI3G.
    Laut Audi Seelsorge sollte das langsam passieren. Audi hätte nachgebessert und nun sie apple dran.
    Meine Frage: hat jemand diese Kombination und hat mit der neuen FW eine Verbesserung festgestellt?
    danke!
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Hm, welche Funktionen der Integration sollen das denn sein?
    Das Protokoll für die iPod-Funktionen hat sich schon seit Jahren nicht geändert, könnte also nur die Telefonfunktion sein.

    MfG
    MrFX
     
  3. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Es geht einfach um die auftretenden Fehlermeldungen, wenn man das iPhone anschließt. Außerdem sollten die Einstellmöglichkeiten beiderseits verbessert werden.
    Das iPhone belastet angeschlossen als AMI und Telefon das MMI sehr. Und dieses sollte verbessert werden
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Was kommt für 'ne Meldung?
    Wenn die Meldung für nicht kompatibles Zubehör kommt, liegt dies am Zubehör selbst; die Spezifikationen für die Schnittstellen und Lademöglichkeiten sind bei Apple verfügbar, wenn die Hersteller davon kein Gebrauch machen oder diese Sachen nicht einhalten, kann auch Apple nichts dafür.
    Welche Einstellmöglichkeiten meinst du, und welche Belastung?
    Werde nicht so ganz schlau aus dem Text.

    MfG
    MrFX
     
  5. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ja, genau diese Meldung kommt.
    Aber mal ganz langsam, ich gebe apple keinerlei Schuld. Ich hatte mich bei beiden Seiten erkundigt und man hat mir gesagt, das es bekannt ist. Weiterhin wurde mir gesagt, das BEIDE Seiten daran arbeiten und es mit einem Update verbessert oder beseitigt wird. Und nun meine Frage, hat man da was unternommen seitens Apple? Audi hat einen neuen Zug rausgebracht, welche die Anbindungen externer Geräte verbessert. Ich möchte nur mein iPhone nicht von der super funktionierenden 3.0 auf eine FW flashen, welche ich dann nicht mehr downgraden kann (das kann ich zumindest bei Audi;)).

    Zu deiner 2.Frage: Betreibe mal das iPhone als iPod und Telefon am MMI3G, da merkt man ganz schnell, das die Einbindung nicht (ist mir auch gleich von welcher Seite jetzt) genau funktioniert. Man kann sich im MMI 3G die CPU/Mem anzeigen lassen. Und bei dieser Kombination ist das Dingens immer so bei 80%. Trenne ich aber das iPhone vom AMI und nutze es nur als Freisprechtelefon und bereibe einen Classic am AMI, dann habe ich 5-10%CPU.

    jetzt such ich eben die Antworten ohne jegliche Schludzuweisung!
    Ist es jetzt verständlicher?
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ich kann dich schon verstehen, nur liegen die "Fehler" so wie du die beschreibst, nicht auf der Seite von Apple und Apple wird da auch nichts ändern.
    Wüsste auch nicht, was da zu ändern wäre.
    Es gibt klare Vorgaben von Apple, was die Anbindung betrifft, da muß sich Audi für eine korrekte Funktion dran halten. Vielleicht verursacht eine fehlerhafte Implementierung des Protokolls diese Auslastung (für iPod Touch und iPhone gibt's zusätzliche Funktionen, daher geht es vielleicht auch mit dem Classic richtig).

    Wir haben hier vor einiger Zeit mal sozusagen ein externes Zubehör entwickelt (Mikrocontroller), welches bei Einhaltung der Spezifikationen korrekt mit dem iPod/iPhone zusammenarbeitet.

    Vermutlich hat man dir bei Apple auf deine Nachfrage diese Antwort gegeben, um dich zu "beruhigen", daß sich was tut.

    Was die neue FW betrifft, weiß ich nichts von einer Veränderung, denn sollte Apple was ändern, wäre ja alles Zubehör ausgesperrt. Das Protokoll ist fest.

    Eine Antwort OHNE Schuldzuweisung gibt's nicht, das ist meine Meinung.

    MfG
    MrFX
     
  7. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Morgen!

    Ich konnte mir schon so ähnliches denken. Aber die Hoffnung war ja immer noch da.
    Ich kenne mich aber nicht so gut aus. Jedoch weiß ich schon, das die 3.0 etwas anders läuft als die 2.1 oder wie die hies. Das Grundprotokoll ist schon fest, aber SW-rechnisch wird sich schon etwas getan haben.
    Da Audi mit dem MMI3G auch einen kleinen Computer ins Auto "geplanzt" hat, werden sich dort eventuell protokolltechnisch einige Missverständnisse aufbauen.

    Schade ist immer nur, das man von beiden Seiten beruhigt wird, aber es sich nichts ändert. Beide meinen im "Recht" zu sein und ruhen sich eventuell auch darauf auf. Schade eigentlich.

    Nur ist es für mich gut zu wissen, das ich vorerst bei meiner 3.0 bleiben kann. Denn dies ist für mich der riesen Nachteil, das man jetzt nicht mehr downgraden kann. Und wenns die 3.1.2 nicht bringt, ja dann lassen wir das phone so weiter laufen.

    Getestet hast Du es aber nicht?
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ich weiß leider nicht, wie Audi was genau umsetzt.
    Zumindest das Standard-Protokoll ist so wie immer.

    Ich vermute mal, daß Audi einfach was programmiert hat, was auf veröffentlichten Informationen basiert.
    Man kann auch bei Apple die Specs bestellen, das kostet aber Geld und sicher will Apple auch für jedes verbaute Zubehör-Teil Lizenzgebühren haben. Apple gibt dann auch Zertifikate für die verschlüsselte Kommunikation mit bestimmtem Zubehör raus, damit alle Funktionen freigeschaltet sind und reibungslos funktionieren.
    Ich denke mal, darauf hat Audi verzichtet.

    MfG
    MrFX
     
  9. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Danke für Deine Antwort.

    Ich werde Montag mal die Seelsorge kontaktieren. Mal sehen, was sie sagen.

    Es ist ja nutzbar, jedoch möchte ich schon ein flüssiges MMI haben. Und wenns nicht anders geht - ja , dann eben nicht.

    Jedoch nochmals zu meiner Frage: Bei der 3.1.2 hat sich def. nichts geändert in Bezug auf Anbindung externer Geräte, weißt du das ganz genau?
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das kann ich leider erst nächste Woche testen, zumindest mit meinem Harman Kardon Drive+Play.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen