1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue Festplatte für Weisses Macbook

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von darkside, 13.07.09.

  1. darkside

    darkside Jonagold

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Ich möchte in ein weisses Macbook (im moment 80GB) eine neue Festplatte einbauen.
    Nun ist meine Frage ob ich beim Festplattenkauf irgendwo drauf achten muss oder ob ich eine beliebige einbauen kann.
    Ich möchte direkt eine externe kaufen um die Platte aus dem Gehäuse auszubauen und dann in den Mac einbauen.
    Die alte soll dann in das externe Gehäuse.

    Was muss ich beachten?

    Danke und Gruß
    Jan
     
  2. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Nun, logischerweise ein ext. 2.5"-Leergehäuse kaufen und dazu die 2.5"-HD Deiner Wahl.

    Bei dem, was Du vorhast, ist doch sofort die Garantie flöten und außerdem kannst Du nicht wirklich bestimmen, welche Platte Du bekommst (Hersteller, Drehzahl, Cache, etc.).


    MfG, Sawtooth
     
  3. darkside

    darkside Jonagold

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    21
    Ok danke!

    N Freund hatte zum Beispiel mal ne 2,5" WD, die anscheinend nicht in seinem MacBook funktioniert hat (Am Windows Rechner schon).
    Deßwegen wollte ich vorm kauf doch nochmal lieber fragen ob es egal ist von welcher Marke und und ob das dann wohl nur an der Platte lag. :)

    Festplatte und Gehäuse kaufe ich einzeln.

    Gruß
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ja, ja, natürlich.

    Lass mich raten: Dein Freund hat es nicht geschafft, Mac OS X auf die Platte zu installieren, richtig (Fehlermeldung des Installationsprogramms)? Oder aber die Platte wurde bei der Wahl des Zielvolumes nicht aufgelistet?

    Edit: Ich verderbe mir grade mein eigenes (nicht gerade witziges) Spiel: Die Festplatte war mit Sicherheit unformatiert oder trug die falsche Partitionstabelle. Für das hat Apple so ganz zufällig eine Kopie des Festplatten-Dienstprogramms mit auf die Installations-DVD gepackt.
     
  5. darkside

    darkside Jonagold

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    21
    Die wurde bei der Installation nicht aufgelistet.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Auch im Festplatten-Dienstprogramm nicht? Dann war sie vielleicht nicht richtig angeschlossen (Stecker zu lose drin).
     
  7. darkside

    darkside Jonagold

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    21
    So genau kann ich das auch nich sagen.
    Schließlich hater sie umgetauscht und ne Samsung gekauft.
    Damit hat dann alles funktioniert!
     
  8. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Die 80GB Modelle sind schon etwas in die Jahre gekommen. Garantie gibt es auf sein Gerät wohl seit über einem Jahr nicht mehr.
     
  9. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Außerdem geht sie nicht "flöten" ;)

    *edit*
    ich habs damals so gemacht, mir eine 250gb WD gekauft und für meine 120GB ein kleines Gehäuse.

    Vorteil für mich:
    sehr mobil
    alles einfach und schnell
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du auch mal die Garantieerweiterung mit eingerechnet? Mein weißes (late 06) hat noch bis Ende des Jahres Garantie.

    Ich habe eine Samgsung mit 320GB und 5400 Touren verbaut und meine Freundin ist glücklich.
    Du brauchst nur einen kleinen Sternschraubenzieher und einen Torx (6er glaube ich). Du mußt beim Einbau nur darauf achten, daß die Gummiführungen (im Gehäuse) beim herausziehen nicht heruntergefallen sind. Die kann man aber mit etwas langem (Schaschlickspieß) an die richtige Position drücken. Das hört sich alles kompliziert an, ist aber einfach durchzuführen.

    Ach, externes Gehäuse mit bestellen, die alte Platte einbauen und dann mit dem FPDP einfach clonen.
     
    #10 drlecter, 13.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.09
    awk gefällt das.
  11. darkside

    darkside Jonagold

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    21
    Also Garantie hat die Kiste nichmehr (is auch nich meine sondern von meiner Freundin).

    Ich denke Sawtooth meint auch nich die Garantie vom MacBook.
    Ich wollte ja zuerst direkt ne exterene Festplatte kaufen, damit ich direkt n Gehäuse hab und wenn ich die aufschraub is da die Garantie flöten und ich kann das Ding falls was dran sein sollte nichmehr umtauschen.(Ich denke das meinte er mit der Garantie.)
    Aber von dem Trichter bin ich ja schon schnell wieder runter.
    Ich kauf lieber beides einzeln!

    Danke für die Tipps!

    Gruß
    Jan
     
    #11 darkside, 13.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.09
  12. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Yup, genau das meinte Sawtooth.


    MfG, Sawtooth
     

Diese Seite empfehlen