1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neue festplatte für macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mi2g, 09.05.08.

  1. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    hallo zusammen

    ich habe mir im november ein macbook gekauft (sr) und mir ist die festplatte zu klein. ich möchte diese jetzt austauschen. dies sollte ja relativ einfach sein beim macbook wie ich gelesen habe.
    was für eine festplatte empfehlt ihr mir? also von welchem hersteller (die samsung festplatten sind ja nicht so gut wie ich gehört habe)?
    bei der grösse dachte ich an ca. 250 gb. geht das problemlos oder werden die heisser als eine kleinere? und wie sieht es mit den umdrehungen aus? 5400 sollte reichen oder?
    die festplatte sollte auch sehr leise sein.

    http://www.digitec.ch/?param=toppreise&wert=135407
    http://www.internet.ch/product_info.php?products_id=718267&ad=Toppreise&language=de

    sind diese 2 gut oder würdet ihr mir eine andere empfehlen?
    danke schonmal.

    gruss mi2g
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Die Platte aus dem ersten Link (WD2500BEVS) ist schon häufiger von AT-Mitgliedern verbaut worden (von mir selbst auch - ich habe hier im Forum auch einen kleinen Artikel dazu geschrieben) und ich habe hier noch keine negativen Rückmeldungen gelesen. Temperatur steht bei mir meist auf ca. 35° und der Akku ist auch nicht schneller leer. Die Platte macht sich durch ein sehr (!) leises Rauschen bemerkbar, was mich selbst nicht stört; andere Mac-User sind da vielleicht empfindlicher. Klackern etc., wie von der Samsung berichtet wird, macht die WD nicht.

    *J*
     
  3. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Hab auch die Western Digital nachträglich ins MacBook eingebaut und bin zufrieden damit. Rauschen hör ich bei mir nicht.
     
  4. BuckyBoo

    BuckyBoo Jonathan

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    82
    Ich habe die 320 GB Version der WD-Platte und kann mich auch nicht beschweren.
     
  5. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    ok wunderbar. hab mir gerade die western digital bestellt.
    hat mir jemand einen link zum einbau einer festplatte?

    und wie muss ich danach vorgehen, damit alle meine daten auf die neue festplatte übertragen werden, damit ich gleich weiterarbeiten kann?

    geht das ganze mittels time machine oder gibt es da eine andere variante?

    eigentlich brauche ich nur meine mac partition meine bootcamp partition ist nicht so wichtig, die kann ich neu erstellen und windows neu installieren.
     
  6. nextfreenick

    nextfreenick Cox Orange

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    100
    Ja, Du musst bloß das ganz ganz winzigkleine Werkzeug haben.
    Mit ohne zwei linken Händen ist der Einbau klein Problem.
    Akku raus, Winkelblech (3x Mikrokreuzschlitz) rausschrauben, Platte rauszerren, vom Einbaurahmen (Mikrotorx, ich war mit Platte+Rahmen im Baumarkt) schrauben, neue Platte in den Rahmen schrauben, in den Schacht quetschen, Blech festschrauben, Akku rein, fertig.
     
  7. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    ja als ich den ram gewechselt habe, bin ich fast durchgedreht und dachte wie dämlich dass man sein muss so kleine schrauben zu verwenden. danach habe ich mir kleineres werkzeug gekauft und damit gings wesentlich besser ;) bei der festplatte werden die schrauben wohl nicht kleiner sein als beim ram wechsel oder?
     
  8. nextfreenick

    nextfreenick Cox Orange

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    100
    Nein, es sind ANDERE!!!! Sch***dre***mis***blö*** TORXE !!!!!!!!


    Bei Apple lacht jemand über jeden einzelnen Kunden, der das zum ersten Mal macht.
     
  9. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
  10. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    danke schonmal für die anleitung.

    wie sieht es mit den daten aus?
    kann ich ein image von meiner aktuellen platte machen und dann das auf die neue platte kopieren oder wie mache ich das am besten?
    speichere ich das image auf eine externe festplatte oder? und mit welchem programm sollte ich das backup machen?
     
  11. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    ebenfalls
     
  12. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    wie kann ich ein image von meiner festplatte machen und dass dann auf die neue platte kopieren?
     
  13. feelx2210

    feelx2210 Gast

    Ich habe mir eine 250gb von WD geholt und ich bin auch sehr zufrieden mit dieser. Zuvor war eine Hitachi verbaut, die das ganze Notebook vibrieren ließ.
     
  14. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ohne eine Auslagerungsmöglichkeit geht es nicht. Entweder hast Du bereits eine externe Festplatte zur Verfügung, oder Du besorgst Dir für die alte interne (und zukünftige externe?) ein Gehäuse (2,5" SATA). Dann baust du die alte Platte aus und die neue ein. Anschließend bootest Du den Rechner von der alten Platte (im externen Gehäuse).

    Jetzt kannst Du den Festplatteninhalt der Externen mit CarbonCopyCloner oder Superduper! auf die interne neue Platte zurückkopieren.

    *J*
     
  15. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    also ich habe bereits externe festplatten. aber dort sind bereits files drauf. macht das nichts? dann kann ich jetzt ein image erstellen von meiner alten festplatte? baue die neue ein und dann wie muss ich fortfahren, kann das macbook von dem image booten, oder muss ich irgendwie die leopard installation starten?
     
  16. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nope das macht sehr wohl etwas! Wenn Du auf den externen Platten bereits Daten hast, dann gilt meine Beschreibung so NICHT! Man kann mit SuperDuper auch Images anlegen (also den Platteninhalt in eine Datei schreiben). Aber da ich das noch nie ausprobiert habe, kann ich Dir da keine Anleitung geben, sondern reiche den Staffelstab an andere (berufenere) AT-Miglieder weiter...

    *J*
     
  17. mi2g

    mi2g Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    91
    oder kann ich mein system auch von time machine wiederherstellen lassen. das wäre doch auch für so was gedacht oder nicht?
     

Diese Seite empfehlen