1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neue Festplatte fuer Macbook Unibody

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von miagi, 19.01.10.

  1. miagi

    miagi Jonagold

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    20
    Hi,

    Ich wuerde meine aktuelle Festplatte gern gegen eine groessere eintauschen.

    Gibt es da irgend eine Obergrenze in Sachen maximaler Kapazitaet ? Ansonsten wuerde ich eine 500GB Platte kaufen

    Wie laeuft das mit der Datensicherung ? Ich habe leider keinerlei CDs (weder von OSX noch anderer Software)
    - kann ich einfach die Daten von der alten auf die neue Platte rueberkopieren und alles laeuft, ohne Neuinstallation ?

    Danke
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ohne Neuinstallation: Festplattengehäuse für die neue Festplatte kaufen, an dein MacBook anschließen und mit dem Programm SuperDuper die Platte klonen. Dann einbauen und booten. Fertig!
     
  3. miagi

    miagi Jonagold

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    20
    cool danke
     
  4. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Würde eine nehmen von denen andere sagen, dass sie sie auch verwenden. Dann solltest du keine Probleme haben.
     
  5. miagi

    miagi Jonagold

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    20
    Gute Idee. Was verwendet ihr so fuer platten ? ^^

    Achja, funktioniert die superduper geschichte auch von einer normalen hd zu einer SSD?
     
  6. miagi

    miagi Jonagold

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    20
  7. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Müsste, aber aufpassen, dass die Festplatte für den Mac formatiert ist (Mac OS Extended (Journaled)), also kein Fat32 oder Windows Format.
     
  8. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Das dürfte nicht richtig sein.
    Ich werde heute oder morgen ( Kommt drauf an wie flink Amazon ist )eine SSD einbauen und habe dazu schon im Internet rumgelesen , anfangs gab es Probleme wenn die HDD unformatiert ist -> Die Lösung des Problems war eine Formatierung in NTFS und dann sagt dir OSX das du sie neu Formatieren musst.

    Aber mittlerweile sollte es auch ohne eine Formatierung möglich sein ( Das OSX Installer die unformatierte SSD erkennt )

    Aber zu den SSD´s geht nicht zu Gravis oder ähnlichen Konsorten und lasst euch von denen SSD´s andrehen die verkaufen Crucial SSD´s oder ähnliche mit Samsung Controlern und diese sind bei weitem nicht so gut wie die Intel SSD´s - Angaben beziehen sich auf MLC-SSD´s.
     
  9. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Hui ihr scheint ja Geld zu haben. Also ich brauche eher Platz als Speed, von daher sind SSD's nichts für mich. Die 250GB sind ganz ok, für andere Sachen setze ich auf Externe 3,5" HDD's (2,5TB am Start insg.)

    Generell sollte n SSD aber kein Stress machen. Dazu ja etwas bessere Akkulaufzeit + viel schneller.
    Wenn du n 300er kaufst ist das egal - zur not schaltet die sich auf SataI runter.
     

Diese Seite empfehlen