1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Erkenntnisse zu invalid calibration data in device tree, kein wifi etc...

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von Wintersun, 07.04.08.

  1. Wintersun

    Wintersun Gloster

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    64
    Ihr habt bei allen Applikationen die von einer Ramdisk booten den "invalid calibration data in device tree" error? Ihr habt weder WLAN noch BT oder Telefon ?
    Dann habt ihr höchstwahrscheinlich einmal in ZiPhone entweder:
    • Den Bootloader absichtlich gedowngradet
    • "Do it all!" geklickt oder
    • Die "Refurbish" Funktion gebraucht!
    Das Problem ist,dass die Ramdisk in diesem Fall beim Bootloader-Downgrade (das alle aufgelisteten Funktionen durchführen) zusammengebrochen ist,so dass euer Bootloader beschädigt wurde. Beschädigte Bootloader validieren keine Secpacks (erlauben keinen Zugriff) um das Baseband neu zu flashen. Wer jetzt denkt, man könnte doch einfach einen neuen BL einflashen: Leider auch falsch, auch per Pwnage! nicht möglich, das BootROM,das in der Bootreihenfolge vor dem Bootloader steht und ihn somit überwacht, erlaubt keinen Schreibzugriff auf den Botloader,da er sich in einer Schleife befindet und somit für das BootROM immer als aktiv erscheint. Die einzige theoretische Möglichkeit ist der A17-Hack (Testpoint, Hardware Unlock)[Für die technisch versierteren: Dieser erlaubt durch eine spezielle Lücke das Vortäuschen des Fehlens des Bootloaders gegenüber des BootROM, BootROM erlaubt damit das Einspielen eines neuen,intakten Bootloaders].

    DAS PROBLEM an der Sache ist leider, dass die Chance dass dies gelingt äußert gering ist. (Für den A17 bootrom hack muss eine bestimmte Sektion im Baseband frei sein, dies lässt sich durch das Fehlen eines secpackvalidierenden Bootloaders leider nicht nachholen, von daher muss man das Glück haben dass diese Sektion frei ist.) Eventuell werde ich oder jemand anders in naher Zukunft ein Tool schreiben, dass überprüft, ob die entsprechende Sektion frei ist,also ob Testpoint in Frage kommt.

    Da das Problem immer mehr iPhone-User betrifft, wird hoffentlich bald eine Softwärelösung gefunden.

    Zusammenfassung:
    -------------------------------
    User ohne Wifi,BT und Telefon und mit "invalid calibration data in device tree"-error haben zur Zeit nur eine theoretische Chance, ihr iPhone durch den Hardwareunlock wieder in Stand zu setzen, soviel zur Situation zur Zeit.

    Grüße,
    Wintersun


    PS: Falls ihr Testpoint in Frage zieht, bitte postet hier eure genauen Symptome, invalid calibration error tritt nämlich in seltenen Fällen auch bei softwaremäßig zu behebenden Fehlern auf!
     
    #1 Wintersun, 07.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.08
  2. Hauns4

    Hauns4 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    245
    Also ich habe mein Problem vom H/W Unlock Versuch. Damals, glaube ich, habe ich irgendeinen Befehl falsch eingeben.Jedenfalls habe ich jetzt kein CommCenter und "Repair Needed" kommt.

    "Invalid DataTree" kommt nur wenn man auf Unlock geht - bei ZiPhone. Activate und Jailbreak funktioniert mit diesem Programm, obwohl viele über dieses Programm schimpfen!
    Hingegen bei iLiberty+ geht nur Jailbreak.

    Nun, ich bin gerade soweit, dass ich durch ZiPhone Activate gemacht habe und bei iLiberty+ Jailbreak. Dadurch umgeht man den "Ziphone iBrickr Fix" bei ZiPhone.

    Jetzt kann ich sogar auf die komplette Dateistruktur über Total Commander zugreifen. Auch iGopher erkennt es, aber bricht bei Export ab - ich glaube dass iGopher für 1.1.4 keine Rechte hat.

    Werde in den nächsten Tagen weiter probieren...

    Was ich nun vor habe? - "iGopher manuell aufs iPhone kopieren" Hab sogar einen Thread aufgemacht, aber keine Antwort dazu...

    @Testpoint
    Werde ich dann machen wenn "BootNeuter" keine Wirkung zeigt und ich es schaffe einen Terminal am iPhone auszuführen...
     
  3. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
  4. ibrator

    ibrator Gast

    Rettung!!!! Für alle???

    Hallo zusammen,
    so viel vorweg: dieses Pwnage-Tool ist alles andere als ausgereift. Finger weg! Ich bin am zufriedensten mit ZIPHONE -> BL auf 3.9 -> iTunes auf 1.1.4 -> iLiberty.

    Natürlich fand ich den Ansatz von Pwnage auch, wie viele andere, extrem clever. Mit dem geschilderten Ergebnissen in diesem Thread.
    Bei mir ging nichts mehr.
    - ZiPhone blieb beim flashen hängen :mad:
    - Ich hatte nur noch diese "Sch*iss-Ananas
    - diese grauslichen Meldungen in iLiberty / Ziphone
    - iTunes wollte gar nichts mehr herstellen
    kurz ich wollte nur noch Sterben.

    Meine Lösung:
    Restore auf 1.1.1
    - iPhuc.exe starten
    - In iPhuc “enterrecovery” eintippen und warten bis sich das iPhone im Wartungszustand befindet. iTunes muss dabei gestartet sein.
    - Im iPhuc-Fenster steht jetzt: <iPHUC Restore> #: (ggf. iPhuc.exe nochmal neu starten)
    - In iPhuc “filecopytophone WTF.s5l8900xall.RELEASE.dfu” eintippen (Diese Datei könnt ihr in Firmware 1.1.1 nach dem entzippen finden)
    - Danach “cmd go” eintippen
    - In iTunes Firmware 1.1.1 wiederherstellen (Auswahl per Alt-Taste, wie bekannt)
    - iTunes gibt am Ende Fehler 1015
    - Gleich nochmals mit dieser Firmaware wiederherstellen, wieder 1015
    Restore mit 1.1.4
    - Jetzt Restore mit 1.1.4
    - iPhone startet wieder im OTB-Zustand
    - zIphone anwenden
    - Restore auf 1.1.4 in iTunes
    - iLiberty anwenden, je nach Geschmack.

    Mein Liebling geht wieder und ich bin der glücklichste Mensch der Welt!!!!!!!
     
  5. Wintersun

    Wintersun Gloster

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    64
    Dein Glück,du hattest nicht das geringste Bootloader Problem!
    Wir reden hier von einem deutlich tiefgründigeren Problem als das,was du aufweisen kannst,zu Deutsch: Du bist echt gut weggekommen,was du hier geschrieben hast wird leider bei niemandem mit Invalid Calibration Data laufen!
    http://iunbrick.blogspot.com
     
  6. Hauns4

    Hauns4 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    245
    würde eigentlich der HW-Unlock funktionieren?! - war ja damals mein problem, dass ich keine daten und terminal nicht rüber bekommen habe.
    jetzt geht beides?

    was meinst?
     
  7. Wintersun

    Wintersun Gloster

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    64
  8. _ndi

    _ndi Gloster

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    64
    mal ein ganz primitiver ansatz von einem laien: wäre es denkbar, dass wenn man den bootloader komplett schrottet (zum beispiel mit einem relativ starken magneten), dass man ihn aus der schleife befreit und ihn damit wieder flashbar bekommt?
     
  9. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Unser Exploit (iUnbrick) kann das - relativ -. Jedoch braucht man einen Testpoint auf A17 um das ganze wirklich durchlaufen zulassen. Danach ist der Bootloader gelöscht und nur mehr der BootROM exisitert, somit spielt iTunes beim Wiederherstellen auf 1.1.4 (oder jede andere beliebige Firmware) den 3.8er Bootloader drauf, der dank Pwnage auch downgradebar ist.

    Unser Exploit greift so tief in den Bootloader rein und ist auch im 3.8er, 3.9er und 4.6er vorhanden, ich denke mit ein bisschen fummlerei könnten wir auch 3.8 auf 3.9 kriegen. Jedoch bleibt da das Problem mit die BootROM Checks. Wir arbeiten daran )
     

Diese Seite empfehlen