1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue eMail - Schrift dauerhaft ändern?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Shadow_74, 22.09.09.

  1. Shadow_74

    Shadow_74 Empire

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    84
    Hallo°

    Mir ist aufgefallen, dass es bei MAIL anscheinend nicht möglich ist, dass ich beim Aufrufen von "Neue eMail erstellen", dort stets ein und dieselbe - von mir ausgewählte Schrift (Comic Sans), automatisch eingetragen wird.
    Soll bedeuten, normalerwiese kennt man es ja, dass man beim schreiben von neuen eMails immer in der Schrift schreibt die man entweder als letzte benutzt hat bzw. eine selbst gewählte "Standart-Schrift" für neue Mails gibt.

    Stelle ich im Bereich EINSTELLUNGEN > SCHRIFT UND FARBE die Schrift der eMails von HELVETICA 12 auf meine Schrift um, dann sehen aber auch alle eingehenden Mails in dieser Schrift.

    Wie kann ich es also bewerkstelligen, dass nur meine "ausgehenden" Mails in meiner Wunschschrift & Farbe dargestellt werden? :mad:
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn eingehende Mails beeinflusst werden, dann ist das bei denen schlicht nicht definiert. Die meisten Mails werden auch heutzutage noch als reine Text-Mails verschickt, da entscheidet das E-Mail-Programm wie sie aussehen sollen. Du könntest die Option "Schrift mit fester Laufweite ..." aktivieren, dann greift bei solchen Mails nur die Einstellung für Nichtproportionale Schrift. Allerdings gibt es auch formatierte Mails, wo keine Schriftart und Farbe definiert ist und dort greift dann deine Einstellung Schrift für E-Mails.

    Allerdings beeinflusst die Einstellung nicht, welche Schriftart dem Text tastsächlich zugewiesen wird, deine Mails werden nicht mit Comic Sans beim Empfänger ankommen (worüber er sich sogar freuen könnte).

    Erst wenn du die Schrift manuell zuweist, wird das auch in der Mail verzeichnet.

    Ein Workaround wäre es, einfach eine Standardsignatur mit Formatierung anzulegen.
     
  3. Shadow_74

    Shadow_74 Empire

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    84
    Spitze! Ich danke Dir erstmal für diese ausführliche Schilderung.
    Ich denke, es wäre dann wohl am "leichtesten", dass ich eine eigene Signatur anlege.

    Habe ich nun getan und bin zufrieden :p
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Es ist übrigens in vielen Kreisen (zu denen auch ich gehöre) erstens ungern gesehen, HTML-formatierte Mails zu bekommen, und zweitens ganz besonders ungern gesehen, HTML-Mails in Comic Sans zu bekommen (schlimmer sind eigentlich nur noch total bunte und blinkende HTML-Mails oder solche mit einer Serifen-Schrift in einer Größe von 5 Punkt oder kleiner, die man gar nicht lesen kann). Comic Sans ist eigentlich für kurze Texte in Sprechblasen von Comics gedacht und ihr „Missbrauch“ in Fließtexten aller Art führte schon zu „Ban Comic Sans“-Kampagnen.

    (Edit: Nicht umsonst wurde auch hier im Forum das Verunstalten der Postings mit individuellen Schriftarten inzwischen unterbunden.)
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    In vielen Kreisen? Aber wohl eher kleine Kreise. Den meisten Leuten wird die Comic Sans egal sein, ebenso wie HTML-Mails. Sie ertragen es einfach oder leiden nicht mal. Die Handschrift vieler ist viel schwerer zu lesen.
     

Diese Seite empfehlen