1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Neue Datei direkt im richtigen Ordner erstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von atomfried, 01.01.10.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    hallo,
    eine sache stört mich schon länger und wollte nun mal wissen ob ich was dagegen machen kann.
    wenn ich im finder einen ordner offen habe und in diesen beispielsweise eine neue textdatei erstellen möchte habe ich das bisher immer so gemacht:
    1. Texteditor geöffnet
    2. reingeschrieben
    3. Ablage: Speichern unter ...
    4. und dann den ordner gesucht und gespeichert
    was mich daran stört ist das ich den ordner schon vor mir sehe und dennoch im speichern menü diesen erneut suchen muss. dafür muss es doch einen besseren weg geben. unter windows macht man da rechte maustauste und dann "Datei erstellen". das gibt es ja auf dem mac nicht, aber kann man nicht irgendwie z.b. das dokument einfach in den ordner ziehen?

    ich will halt vermeiden jedes mal den zielordner im speichern dialog erneut zu suchen obwohl den richtigen ordner schon vor der nase habe.

    danke!
     
  2. thna

    thna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    129
    Du kannst einfach den Zielordner aus dem Finder in den Speicherdialog ziehen - damit ist dieser Pfad ausgewählt und Du kannst in diesen Ordner speichern ...
     
    bezierkurve und atomfried gefällt das.
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    schließe mich an. Hab ich mich auch schon immer gefragt und mich daran gestört.

    habe gerade mal gesucht und das gefunden:

    http://growlichat.com/NuFile.php

    versuche es gleich mal.
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Packe Dir doch ein leeres Dokument (meinetwegen unter dem Namen leer.txt) in den jeweiligen Ordner (mit Deinem Textprogramm erstellt) und doppelklicke diese – wenn Du dann „speichern unter“ wählst, bist Du gleich im richtigen Ordner.
    Ggf. legst Du ein Leerdokument auf den Schreibtisch und ziehst bei Bedarf eine Kopie in den beabsichtigten Ordner und startest diese von dort aus…
     
  5. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    habe ich eben getestet. leider funktioniert es nicht unter SL. schade :(
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Mir fällt da noch Default Folder X ein. Damit kannst du aus den Dialogen auf bereits geöffnete Finder-Fenster zugreifen. Und noch viel mehr.
     
  7. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    das ist auf jedenfall besser als vorher. danke!
     
  8. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    habe ich mir auch mal installiert. sieht schonmal gut aus und man ziemlich viel einstellen. werde mal sehen ob sich das bewehrt auf dauer. danke für den tip!
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Genau so mache ich das auch: Editor starten, speichern unter..., Draggen des Zielordners in den Save-Dialog bzw., falls eine schon existierende Datei überschrieben werden soll, draggen der zu überschreibenden Datei in den Save-Dialog.

    Das Folder-Draggen geht auch z.B mit auf dem Desktop abgelegten Aliassen oder, wenn gerade ein Finder-Fenster mit dem Inhalt des Ziel-Verzeichnisses geöffnet ist, durch Ziehen des Ordner-Icons aus der Titelzeile des Finder-Fensters.

    Mehr brauche ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen