1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] neu installieren. Was ist zu beachten?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rc4370, 18.01.10.

  1. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    hallo,

    mein erstes mac jahr neigt sich dem ende zu. in dieser zeit habe ich einiges ausprobiert und viel gelernt. durch die installation etlicher programme, mehr oder weniger sinnvoll, sieht es auf meiner festplatte aus, wie in der aservatenkammer des frankfurter flughafenzolls.

    da ich gerade am anfang noch ziemlich unbedarft an das ganze heranging, habe ich mir einiges so richtig tief eingegraben. mittlerweile dauert das starten fast 2 minuten und das herunterfahrewn geht nicht wirklich schneller.

    nun möchte ich auch den schritt lernen, den ein mac user eigentlich sehr selten gehen muss. die neuinstallation von snow leo ohne datenverlust.

    was ich habe:

    1. original dvds von os x 10.5 (lieferumfang meines MB)
    2. 29 euro dvd von 10.6 (weiß mit schnee leopard)
    3. time machine backup
    4. mut zur lücke!

    worauf muss ich achten, um das ganze ohne datenverlust zu überstehen? muss ich irgend etwas extra sichern, was nicht von TM erfasst wird? emails, konten, schlüsselbund oder ähnliches.

    kann ich direkt snow leo installieren oder muss erst leopard drauf?

    danke für eure tips.
     
  2. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Hi habs selber upgegradet, aber laut diesem Bericht soll es auch direkt zu installieren sein.

    Also hätte ich bisher den Leo drauf würde ich mangels besseren Wissens:
    Zuerst einmal schauen, ob ich genug Zeit, nach Möglichkeit am Stück habe.
    Aktuelle Sicherung am TM fahren, SL installieren nachdem ich vorher über die Start-DVD das Festplattendienstprogramm verwendet habe, um die HD zu formatieren.
    Nach Installation hänge ich die TM-Platte wieder dran und hole mir erst einmal alle updates.
    Dann mache ich erst einmal eine neue TM-Sicherung, dann habe ich schon mal ein blankes System gesichert.

    Benötigte Programme hole ich mir die jeweilig neuen, aktuellen Versionen der SL-kompatiblen Programme.
    Installieren und TM-Sicherung.
    Bin ich damit fertig hole ich mir die benötigten Daten von der TM-Sicherung.

    Wenn ich wie Du eh schon "Problemchen" im System hätte, würde ich upgrade eher nicht machen sondern einmal gescheit putzen.

    Bin mal gespannt, was hier noch für Insider-Tips kommen.
    Ciao und viel Spaß
     
    rc4370 gefällt das.
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    so ähnlich habe ich es vor. warte aber noch ab, ob der ein oder andere wichtige hinweis kommt. wird wohl am samstag passieren.

    merci :)
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Es stellt sich auch die Frage, was du letztendlich erreichen willst, eine sauberes jungfräuliches System ohne alte System oder Programm-Reste, die eventl. stören könnten odereben nur ein neues System ,ohne Rücksicht auf alte Reste, aber komplett mit allen Daten,Einstellungen etc um das Einpflegen der Daten zu sparen.
    Jungfräuliches System ohne störende Reste würde ich wie folgt machen:
    -DVD einlegen und mit dem Festplattendienstprogramm(TM sollte auch gehen, nutze ich aber nicht, bzw. habe da keine Erfahrungswerte), einen Systemklon erstellen
    -den Klon testen, ob er alles enthält und auch bootfähig ist
    -jetzt die Platte mit dem Festplattendienstprogramm löschen und SL installieren
    -Einstellungen für i-Net vornehmen
    -Alle updates fahren per Softwareaktualisierung oder per Comboupdate
    -Meine Einstellungen tätigen( wie Mail, Netzwerk etc.)
    -Systemklon mounten und händisch alle meine Daten einpflegen( das ist viel Arbeit, dabei darauf achten, das möglichst nichts eingepflegt wird, das Einstellungen enthält, die könnten, da ja von der alten Installation fehlerhaft sein)
    -Alle notwendigen Programme neuinstallieren
    -Den Systemklon aufbewahren, meist stellt man ja später fest, das man doch nicht an alles gedacht hat.
    -System testen und schauen, ob alles soweit ok ist.
    Eventl. noch die Zugriffsrechte, auch für den BenutzerOrdner( geht von der SystemDisk unter Kennworte zurücksetzen) und das Volumen checken, das sollte es gewesen sein.

    Mein Weg war allerdings( und auch der von Bekannten), das ich bisher noch nie neuinstalliert habe, zumindest nicht aus Gründen, das die Platte zugemüllt ist oder der Systemstart langsamer geht, ich habe stets nur die jeweilige neue SystemDVD/-CD eingelegt und das System drübergebügelt. Alte Reste stören mich nicht und wenn mal etwas querliegt, dann half bisher immer ein Blick in die Logdateien und dann wurde der Störenfried ins elektronsche Nirvana geschickt. Der Aufwand händisch etwas einzupflegen wäre mir zu groß und solltest du dann doch auf TM zurückgreifen, dann musst du für ein sauberes System die Übernahme von Systemdateien oder in Grenzfällen auch auf die Übernahme von persönlichen Einstellungen verzichten, denn dort liegen zumeist die Störenfriede.

    Ich denke ich habe bei der Auflistung das eine oder andere vergessen, aber das werden andere bestimmt korrigieren.
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    sauberst!!

    ich möchte ein frisches system, ohne die fehler und bremsen, die ich selbst durch unbedachtes installieren und löschen in der anfangszeit eingebaut habe.
    das einpflegen meiner daten von hand ist mir nicht zuviel arbeit. allerdings möchte ich keine wichtigen daten verlieren. das sind für mich emails und schlüsselbundeinträge. alles andere finde ich im tm backup wieder.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Auch das findest du im TM Backup oder im Systemklon, das einpflegen auch dieser Daten sollte kein Problem darstellen, so finden sich alle Mails(zumindest für pop3) in
    DeinBenutzer/Library/Mail und z.B. die Account Einstellungen für Mail in
    DeinBenutzer/Library/Preferences/ und dort die com.apple.Mail.plist( aber hier z.B. in den Preferences befindet man sich wieder im Bereich der eventl. störenden Dateien.
    Ebenso sind die Schlüsselbunde oder das Adressbuch, die iCal Kalender und ähnliches zu finden, wie man die dann am Besten einpflegt, müsste man dann von Fall zu Fall entscheiden( ob z.B. über einen Import der alten Daten, die ja in TM oder dem Systemklon liegen, mittels des "neuen" Programms oder nur den Austausch der Ordner(von alter Sicherung einfach den Ordner an seinen Platz im neuen System zu legen).
     
    rc4370 gefällt das.
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ok freunde,

    danke für eire antworten. auf grundlage dieser infos werde ich das wohl geschmeidig hinbekommen.
    am samstag weis ich dann mehr.
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    hat alles super funktioniert. danke für eure tips.
     

Diese Seite empfehlen